×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Kontrolle ist besser

Pan American

.' Auch mit der Hauptbeschäftigung an Bord des Kranky-Flaggschiffs Labradford scheint man im Land der Schwebemeister überaus zufrieden: 'Künstlerisch gesehen haben wir von Anfang an versucht, unser eigenes Ding durchzuziehen. Mittlerweile erlaubt uns diese Vorgehensweise eine enorme Freiheit in dem,
Geschrieben am

Autor: intro.de

.' Auch mit der Hauptbeschäftigung an Bord des Kranky-Flaggschiffs Labradford scheint man im Land der Schwebemeister überaus zufrieden: 'Künstlerisch gesehen haben wir von Anfang an versucht, unser eigenes Ding durchzuziehen. Mittlerweile erlaubt uns diese Vorgehensweise eine enorme Freiheit in dem, was wir machen.' Trotzdem verspüre man hin und wieder das Bedürfnis, dem gelegentlichen Zwicken des Bandkorsetts zu entfliehen. Nelson tut dies, indem er als Ein-Mann-Projekt Pan American an einer deutlich rhythmusbetonteren, weniger statischen Variante des Labradford-Sounds tüftelt. 'Labradford definiert sich durch einen ganz bestimmten Mechanismus, nämlich die Tatsache, daß hier drei Leute involviert sind, die nur zusammenarbeiten können, wenn ein gewisses Maß an Demokratie gewährleistet ist. Bei Pan American hingegen halte ich allein die Fäden in der Hand - 'I'm totally in control', was mir mitunter ein um so befriedigenderes Gefühl gibt.' Daß sowohl Labradford als auch Pan American jemals eine derart massive Resonanz seitens Presse und Publikum widerfahren würde, hält Nelson angesichts der verhältnismäßig geringen Breitentauglichkeit der betreffenden Klangexponate für ein geradezu unerklärliches Phänomen, zumal man 'zu keiner Zeit darauf hingearbeitet' habe. Jüngstes Beispiel: der aktuelle Longplayer '360 Business / 360 Bypass', der erneut wider seine Natur zum unerwarteten Verkaufsschlager avancieren dürfte.