×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Nur der Name ist neu bei Puff Daddy

P. Diddy: Verhaftet!

Trotz angeblichen Neuanfangs ist Mr. Combs ganz der Alte und der Staatsgewalt einmal mehr negativ aufgefallen. Ausschlaggebend für die erneute Verhaftung von Sean "Puffy" Combs war ein unerlaubter Spurwechsel, der die Polizei veranlasste, den Scooter plus Diddy zum Stoppen zu bringen. Als die
Geschrieben am

Autor: intro.de

Trotz angeblichen Neuanfangs ist Mr. Combs ganz der Alte und der Staatsgewalt einmal mehr negativ aufgefallen. Ausschlaggebend für die erneute Verhaftung von Sean "Puffy" Combs war ein unerlaubter Spurwechsel, der die Polizei veranlasste, den Scooter plus Diddy zum Stoppen zu bringen. Als die Staatsdiener nun den Führerschein von Diddy checkten, fiel ihnen auf, dass dieser gesperrt war. Puffy wurde zunächst einmal verhaftet, um 20 Minuten später wieder entlassen zu werden. Allerdings musste sich Puffy schriftlich dazu verpflichten, vor Gericht zu erscheinen. Ein Pressesprecher von Combs äußerte sich wie folgt zu dem Vorfall: "Due to the holiday weekend, paperwork, that was processed in New York regarding his license had yet to reach the national system." Zu der Sperrung des Führerscheins kam es durch ein Parkvergehen, über dessen Auswirkung Sean erst letzte Woche benachrichtigt wurde. Im schlimmsten Fall könnte es (wie doch eigentlich immer) zu einer Gefängnisstrafe kommen. Es hing wohl doch nicht mit dem Namen zusammen.

Diese und noch mehr News gibt es bei eyedoo.de, dem Streamingportal für Musik im Netz.