×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Owls

Carl Norén

Auch der kreative Kopf von Sugarplum Fairy gönnt sich ein kuschelig-intimes Akustikalbum mit ein paar überraschenden Ausreißern.
Geschrieben am

Eine ruhige Solo-Kugel kann durchaus erst mal mit einem schicken Disco-Opener wie "Tired Of Running" auf die Bahn geschickt werden - auch wenn man es von dem smarten Sänger, Gitarristen und Keyboarder (eher bekannt durch seine Stammband Sugarplum Fairy) vielleicht nicht unbedingt erwartet.

Im weiteren Verlauf tropfen gefällige Folksongs herbei, mit Samt und Seide ausgekleidet und auf souverän-schwedische Art serviert. Klavierbegleitung wechselt mit kargen Gitarren, aber auch eine Bandbesetzung ist schon mal drin. Dann schlägt Norén mit "Going Out Tonight" oder "Spirited Away" doch noch mal in die Kerbe seines großen Flaggschiffs. Zuckersüße Melodien werden mit Honig gedippt, und alles fließt schlussendlich in Richtung Beliebigkeit. Aber es war wirklich schon mal weit schlimmer im Raumschiff namens Egal.



FOLK / KUSCHEL / SUGARPLUM