×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Andre 3000 wegen Raserei verhaftet

Outkast

Andre 3000, die eine Hälfte von Outkast, musste sich unlängst einer Polizeikontrolle unterziehen, nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit über die Autobahn raste. Der Rapper fuhr ganze 175 km/h statt d
Geschrieben am

Andre 3000, die eine Hälfte von Outkast, musste sich unlängst einer Polizeikontrolle unterziehen, nachdem er mit überhöhter Geschwindigkeit über die Autobahn raste. Der Rapper fuhr ganze 175 km/h statt den erlaubten 100 km/h. Die Beamten legten ihm nach der Kontrolle Handschellen an, brachten ihn zur nächstgelegenen Polizeistation und brachten ihn in eine Zelle. Nur gegen eine Kaution von 1.200 US-Dollar konnte Andre 3000 entlassen werden.