×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Feuer in der Nachbarschaft

Ninamarie

Du hast einen Text, den es zu singen lohnt? Prima, ich habe die Melodie dazu! So oder ähnlich dürften die ersten Minuten im Leben von Ninamarie abgelaufen sein.
Geschrieben am

Hinter dem doppelten Mädchen stehen mit Marten Ebsen, Gitarrist von Turbostaat, und Beatsteaks-Schlagzeuger Thomas Götz zwei gestandene Herren. Die beiden entdeckten 2005 den Spaß am gemeinsamen Musizieren und haben seither einige Songs zusammen geschrieben, die sie jetzt ohne Eile oder Erwartungsdruck in Form der 12-Inch-LP »Feuer in der Nachbarschaft« beim Kölner Label Rookie Records veröffentlichen.

In den Schlagzeilen finden beide mit ihren Hauptbands statt, hier geht es dagegen vorrangig um Liebhaberei und den guten, alten DIY-Gedanken. Deshalb muss auch niemand die Punkrock-Polizei befürchten, wenn »Das Hochzeitsgeschenk« eingangs ungeniert den Lo-Fi-Pop tanzt und euphorisch, aber völlig ohne Randale fordert: »Alles hört beim Schweigen zu.« Selbst die Querflöte beim Instrumental-Track »Süßafrika« erscheint ob der Qualität des Gesamtzusammenhangs mit Hits wie »33 Runden« und der 7-Minuten-Walze »Der fucking Kommander« vollkommen unangreifbar. Mehr Prog-Pop war Punk selten.

In drei Worten: Liebhaberei / DIY / Prog-Pop