×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Sun Down

Nik Freitas

Nik Freitas war mal fester Fotograf beim Skater-Magazin Thrasher. Dann hat er sich ein Piano gekauft.
Geschrieben am
Nik Freitas war mal fester Fotograf beim Skater-Magazin Thrasher. Dann hat er sich ein Piano gekauft.

Ob er vorher nur Skatepunk und Hardcore gehört hat, ist nicht überliefert, aber das Piano hat ihm in jedem Fall ganz andere musikalische Vorlieben entlockt. Singer/Songwriter greift da schnell zu kurz, denn hier gibt es öfter auch mal komplette Bandorchestrierungen, manchmal sogar Bläser - alles in lockerem Retro-Gewand dargeboten und mit klaren Soundvorstellungen. Paul McCartneys Soloplatten der 70er und Bowies "Hunky Dory" könnten mutmaßlich Pate gestanden haben. So ein paar warmherzig-altbackene Popsongs scheinen Herrn Freitas ziemlich leicht von der Hand zu gehen, und nun hat er in seinem Studioschuppen mit "Sun Down" ein fünftes Album zusammengebracht, das in seiner Leichtigkeit und Homogenität die vorhergehenden Werke locker hinter sich lässt.