×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Goldfrapp, Mudhoney, Mùm, Soft Boys, Tarwater, Folk Implosion

Newsticker vom 9.7.2002

Wer heute Abend zum Coldplay-Auftritt in der Grossen Freiheit in Hamburg geht, wird im Vorprogramm einen halbstündigen Zusammenschnitt aus der One Giant Leap-DVD sehen können. Die DVD, initiiert von Jamie Catto und Duncan Bridgeman und unter Mitarbeit von Lou Rhodes (Lamb), Maxi Jazz (Faithless)oder
Geschrieben am

Wer heute Abend zum Coldplay-Auftritt in der Grossen Freiheit in Hamburg geht, wird im Vorprogramm einen halbstündigen Zusammenschnitt aus der One Giant Leap-DVD sehen können. Die DVD, initiiert von Jamie Catto und Duncan Bridgeman und unter Mitarbeit von Lou Rhodes (Lamb), Maxi Jazz (Faithless)oder auch Damon Gough (Badly Drawn Boy) entstanden, erscheint am 23. September. +++ Alison Goldfrapp wird in diesem Sommer drei weitere Auftritte als DJ absolvieren. Für die Festivals Essential (3. August, London), Club Cuba (8. August, Antwerpen) und Festival Fringe (14. August, Edinburgh), unterbricht Goldfrapp die Aufnahmen für den Nachfolger ihrer 2000er Platte "Felt Mountain". Die Sängerin legte bereits unter anderem beim Sonar Festival in Barcelona auf. +++ Mudhoney werden im August eine neue LP veröffentlichen. Das Album "Since We've Become Translucent" erscheint über Sub Pop. Vorab soll es eine limitierte Single geben. +++ Auf Morr Music erscheint am 26. August die Compilation "Blue Skied An´ Clear - A Morr Music Compilation", auf der sich Künstler wie Mùm, Isan und Lali Puna Stücken der Creation-Band Slowdive angenommen haben. Aber auch neue Stücke der beteiligten Bands sind auf der Doppel-CD enthalten. +++ Für ihr Reunion-Konzert am 27. Juli im Londoner Crystal Palace National Sports Centre haben die Sex Pistols And You Will Know Us By The Trail Of Dead verpflichten können. Außerdem sollen Amen, Libertines und die Dropkick Murphys im Vorprogramm der Sex Pistols zu sehen sein. +++ Spoon veröffentlichen voraussichtlich am 19. August ihr neues Studioalbum "Kill The Moonlight". +++ Ebenfalls im August, am 30. August um genau zu sein, erscheint die neue Tarwater-LP "Dwellers On The Threshold". Zu Gast auf der Platte sind die norwegische Performance-Künstlerin Tone Avenstroup, Nicholas Addo-Nettey (ein Teil der Fela Kuti Band aus den 70ern) und Stefan Schneider (Schneider TM, To Rococo Rot). +++ - Von den Soft Boys, der Band um Robyn Hitchcock, wurde für Ende September ein neues Studioalbum mit komplett neuem Material abgekündigt. Das noch unbetitelte Werk wird bei Matador erscheinen. +++ Sophie Coppolas Bruder, Roman Coppola, hat nicht nur Musikvideos (unter anderem für The Strokes) sondern jetzt auch seinen ersten Spielfilm abgedreht. "CQ" läuft zur Zeit in nordamerikanischen Kinos, die Musik zum Film hat die Band Mellow geliefert, als Darsteller wurden Gerard Depardieu, Billy Zane und Jason Schwartzman verpflichtet. +++ Der Vertrieb Neuton hat jetzt mit Zomba einen Vertriebsdeal ausgehandelt. Ab sofort sorgt Zomba dafür, dass alle CD-Alben von Neuton in Deutschland in den Handel kommen. Der 1993 gegründete Neuton-Vertrieb, der vor allem im Techno-, House- und Elektronik-Bereich tätig ist, führt Labels wie Lasergun, Background, Logistic, BPitch Control, Novamute oder Klang. Die erste Veröffentlichung der Kooperation betrifft das neue Album der finnischen Formation Ural 13 Diktators. +++ Ghostface Killah wird Labelbetreiber. Er gründete jetzt Starks Enterprises. Die Gründung des Labels geht einher mit Ghostface Killah Wechsel von Epic zu Def Jam. +++ Noch in dieser Woche sollen alle Yahoo-Radio-Web-Sendungen abgedreht werden. Dies sei eine Folge des Sparkurses und der unsicheren Lizenzgebühr-Situation, heißt es. Den 30 Mitarbeitern sei bereits gekündigt worden. Bislang sendete Yahoo das eigene Finanzinformations-Programm Yahoo-FinanceVision und ein allgemeines Radio-Programm, bei dem Sendungen von anderen Radiostationen übernommen wurden. Nach einem Beschluss des US-Kongresses sollen alle Radio-Stationen 0,07 Cent pro Lied und Zuhörer an den Verband der Plattenindustrie RIAA zahlen. Diese Gelder können von vielen kleinen Stationen nicht erbracht werden. +++ Ken Andrews, früher bei Failure, hat neben On ein weiteres Projekt namens The Year Of The Rabbit gestartet. Viele Informationen dazu gibt es noch nicht, bisher wurde lediglich eine Webseite eröffnet. +++ The Folk Implosion werden im Herbst den Nachfolger ihres 1999er Albums "One Part Lullaby" aufnehmen. Die LP wird die erste seit der Trennung von John Davis und im Frühjahr 2003 erscheinen. +++ Eine LP mit neuen eigenen Songs wird Tori Amos im Oktober veröffentlichen. Vor der Veröffentlichung von "Scarlet's Walk" wird die Single "A Sorta Fairytale" erscheinen.