×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Funeral For A Friend, Cobra Killer, Black Eyed Peas

Newsticker vom 27.11.

::: Das Glastonbury Festival wird auch im nächsten Jahr statt finden, und zwar vom 25.-27. Juni. Die Genehmigung wurde in einer Sitzung des offiziellen Entscheidungs-Kommitees der Region (Mendip District Council) mit dem Organisator des Festivals, Michael Eavis, und dem Boss der Londoner Mean Fiddle
Geschrieben am

::: Das Glastonbury Festival wird auch im nächsten Jahr statt finden, und zwar vom 25.-27. Juni. Die Genehmigung wurde in einer Sitzung des offiziellen Entscheidungs-Kommitees der Region (Mendip District Council) mit dem Organisator des Festivals, Michael Eavis, und dem Boss der Londoner Mean Fiddler Konzert Agentur, Melvin Benn, erteilt. Die Organisatoren mussten aus Sicherheitsbedenken um ihre Lizenz bangen, da es aufgrund von ‚Zaunspringern’ in den letzten Jahren zu Überfüllungen kam.

::: Jane’s Addiction Gitarrist Dave Navarro hat das ehemalige Baywatch-Sternchen und Playboy-Model Carmen Electra geehelicht. Man bleibt halt gerne unter sich...

::: Cobra Killer, das weibliche Elektroclash-Thrash-Duo aus Berlin, unterziehen ihr neustes Material einer Feuerprobe. Die Tracks, die im kommenden April über Monika Enterprise released werden, könnt ihr euch am 3. und 4. Dezember live in der Maria am Ufer ansehen und anhören. Als ob das Ganze nicht schon exklusiv genug wäre, bekommt ihr zusätzlich noch einen Überraschungs-Special-Guest.

::: A Perfect Circle haben einen exklusiven Deutschland-Gig am 29. Januar in Köln bestätigt.

::: Die US-Start-Up Firma Primetones möchte die MP3-Datenbank von MP3.com retten. Die über 1,2 Millionen Songfiles von ca. 250.000 Nachwuchs-Acts sollen im Zuge der Übernahme durch Vivendi Universal komplett gelöscht werden. David Blumberg, Director for Artist Developement bei Primetone, hält das für eine "Katastrophe, deren Auswirkungen noch kommende Generationen betreffen könnten".

::: !!! kommen für zwei Dates nach Europa. Nachdem sie im vergangenen Sommer ihr neues Album mit dem Arbeitstitel ’Looking Down On Heaven ’ eingespielt haben, werden die New Yorker am 3. Dezember in London und am 5. Dezember auf dem Transmusicales Festival in Rennes, Frankreich auftreten. Das Album erscheint im Frühjahr 2004 über Warp.

::: Warp around the world. Das Sheffielder Label bringt seine Schäfchen nicht nur im eigenen Land und bei den Nachbarn unter, sondern auch am anderen Ende der Welt. Aphex Twin und Luke Vibert werden beim Big Day Out Festival in Australien und Neuseeland auftreten. Das renommierte Festival tourt durch die Metropolen des kleinsten Kontinents und hat größtenteils Rockkaliber im Gepäck.

::: Funeral For A Friend werden Headliner der Anfang nächsten Jahres startenden NME Awards Tour sein. Mit dabei sind außerdem The Rapture, The Von Bondies und Franz Ferdinand. Von der New Wave Of British Heavy Metal zur New Wave of British Indie Music – das nennt man flexibel. Nicht unwichtig heutzutage...

::: Der ehemalige Misfits-Frontschinken und Satansbraten vor dem Herrn, Glenn Danzig, hat wieder einmal neue Mannen um sich gescharrt, darunter u.a. Tommy Victor von den Industrial-Thrash-Pionieren Prong. Das mittlerweile achte Studioalbum soll im April 2004 erscheinen. Herr Danzig steht in Verhandlungen mit dem schwedischen Label Regain Records, die die Platte nur in Skandinavien oder aber auch im restlichen Europa distribuieren wird – das ist bis dato noch nicht entschieden.

::: Die Black Eyed Peas kommen nach Berlin. Im Rahmen ihrer Welttournee machen die durch Sängerin Fergie zum Quartett angewachsenen HipHopper aus Los Angeles Halt in Berlin, um in den Silberfile Music Sudios einen Track zum neuen Film mit Adam Sandler und Drew Barrymore ‚50 First Dates’ aufzunehmen.