×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Get Up Kids, Hot Water Music, Ice T, Underworld, Viva, Bush

Newsticker vom 18.6.2002

Nach langem rechtlichen Tauziehen kann man nun vermelden: "On A Wire", das neue Album der Get Up Kids, wird jetzt doch in Europa veröffentlicht - und zwar von Epitaph. Aller Voraussicht nach wird die LP zur Europatour im August erhältlich sein. +++ Jetzt ist es offiziell: Michael Jackson und Sony
Geschrieben am

Nach langem rechtlichen Tauziehen kann man nun vermelden: "On A Wire", das neue Album der Get Up Kids, wird jetzt doch in Europa veröffentlicht - und zwar von Epitaph. Aller Voraussicht nach wird die LP zur Europatour im August erhältlich sein. +++ Jetzt ist es offiziell: Michael Jackson und Sony gehen nach 25 Jahren getrennte Wege. Jackson gab am Samstag bei einem Fantreffen in London bekannt, dass er sich von der Plattenfirma trennen werde. Es wird bei Sony wohl noch eine Box mit zwei neuen Songs geben, danach wird Jackson woanders Platten veröffentlichen. "But I've always said that great art never dies and this isn't the end of Michael Jackson", wird Jackson zitiert. Sony hat den Split inzwischen bestätigt. Der Trenuung vorangegangen waren Monate lange Debatten, ob Sony sich genügend um die Promotion des letzten Jackson-Albums "Invincible" gekümmert habe. +++ Schon länger spekuliert wurde auch schon über die Zusammenarbeit der beiden Queens Of The Stone Age-Mitglieder Josh Homme und Nick Oliveri mit Brad Wilk von Rage Against The Machine. Das Trio arbeitet an dem Soundtrack zu dem Film "The Dangerous Lives Of Altar Boys" und hat laut Produzent Bob Stevenson bereits fünf Stücke im Kasten, darunter "The Atomic Trinity", "Francis and Margie" und "Stoned". +++ Gavin Rossdale arbeitet ebenfalls an einer Filmmusik. Der Frontmann von Bush hat einen Song für "XXX" (mit Vin Diesel und Samuel L Jackson) geschrieben. "It is not a Bush thing", machte Rossdale klar, weswegen der Song - samt Video - auch unter seinem eigenen Namen erscheinen wird. +++ Am 16. September erscheint "A Hundred Days Off", das neue Album von Underworld. Bereits zwei Wochen vorher wird die erste Single "Two Months Off" veröffentlicht. Eine Tour für den Herbst ist bereits in Planung, davor wird man Underworld am 10. August in Saalburg beim "SonneMondSterne"-Festival sehen können. +++ "Caution" wird das kommende Album von Hot Water Music heißen. +++ Die Bertelsmann-Unternehmensgruppe will ihre Zusammenarbeit mit der firmeneigenen RTL Group verstärken - möglicherweise in Form eines europäischen TV-Musikkanals. Darüber dachte Bertelsmann-Chef Dr. Thomas Middelhoff in einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" nach. Der Erfolg der von Bertelsmann konzipierten Show "Pop Idol" stellt laut Middelhoff unter Beweis, dass sich "Fernsehen als Promotion-Maschine für die Musik gut nutzen lässt". Derzeit prüft die RTL Group, einen eigenen europaweiten Musikkanal aufzubauen, den die Kölner RTL-Zentrale leiten soll. +++ Die Übernahme der zum Verkauf anstehenden Viva-Anteile durch AOL Time Warner zeichnet sich als die wahrscheinliche Variante ab. Das behauptet jedenfalls der "Spiegel". Demnach hätte der Mitbieter Viacom, der Mutterkonzern des Viva-Konkurrenten MTV, mit jeweils rund 70 Millionen Euro für die drei Anteilspakete - EMI, Universal und die Gründergesellschaft Die Initiatoren - zwar das "deutlich höhere Angebot" vorgelegt, aber Helge Sasse, Aufsichtsratmitglied der Viva Media AG, befürwortet gegenüber dem Nachrichtenmagazin den Einstieg von AOL Time Warner: "Warner ist schon aus der Geschichte von Viva heraus der natürliche Partner für die Gründer." Zudem hätte AOL Time Warner durch gute Kontakte zu EMI verhindert, dass Viacom den EMI-Anteil kauft. +++ Das US-Label Vagrant wird einige seiner Acts in Deutschland bei Motor veröffentlichen. Von Dashboard Confessional, Saves The Day, Face To Face und Paul Westerberg werden nun einige Alben in Deutschland neu veröffentlicht. +++ Gemeinsam mit Smooth the Hustler und Trigger the Gambler hat Ice T eine neue Band gegründet. Sex, Money and Gunz (SMG) haben bereits eine DVD fertig, auf der Liveauftritte des Trios zu sehen sind. Mit dabei: zahlreiche Ice T-Klassiker wie "Hustler", "Colors" oder "O.G. (Original Gangster)". +++ Jason Newsteads neuer Band Echobrain steht ein Gerichtsstreit bevor. Die Kapelle Echodrain, seit dem Jahr 2000 aktiv, will vor Gericht erreichen, dass der Ex-Metallicabassist und seine beiden Kollegen ihren Bandnamen ändern, da es sonst zu Verwechslungen kommen könnte. +++ Bei Linkin Park geht es sicherlich nicht ohne Vocals, aber anscheinend doch ohne Vokale. Das Tracklisting des Linkin Park-Remixalbums jedenfalls kommt stellenweise ohne aus: "Opening", "Pts.Of.Athrty" (mit Jay Gordon), "Enth E Nd" (mit Kutmasta Kurt und Motion Man), "[Chali]", "Frgt/10" (mit Alchemist und Chali 2na), "P5hng Me A*Wy" (mit Mike Shinoda und Stephen Richards), "Plc.4 Mie Haed" (mit Amp Live), "X-Ecutioner Style" (mit X-Ecutioners und Black Thought von The Roots), "H! Vltg3" (mit Evidence, Dj Babu und Pharoahe Monch), "[Riff Raff]", "Wth>You" (mit Chairman Hahn und Aceyalone), "Ntr\\Mssion", "Ppr:Kut" (mit Cheapshot, Jubacca, Rasco und Planet Asia), "Rnw @Y" (mit Backyard Bangers und Phoenix Orion), "My{Dsmbr" (mit Mickey P und Kelli Ali), "[Stef]", "By_Myslf" (mit Josh Abraham, Mike Shinoda und Stephen Carpenter), "Kyur4 Th Ich" (mit Chairman Hahn), "1stp Klosr" (mit The Humble Brothers und Jonathan Davis), "Krwlng" (mit Mike Shinoda und Aaron Lewis von Staind). +++ Und auch die Red Hot Chili Peppers haben das Tracklisting ihres am 8. Juli erscheinenden Albums "By The Way" veröffentlicht. Es lautet: "By The Way", "Universally Speaking", "This Is The Place", "Dosed", "Don't Forget Me", "The Zephyr Song", "Can't Stop", "I Could Die For You", "Midnight", "Throw Away Your Television", "Cabron", "Tear", "On Mercury", "Minor Thing", "Warm Tape", "Venice Queen".