×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

D-12, The Prodigy, Aimee Mann, Niels Ruf, Rollins, Aaliyah

Newsticker vom 10.10.01

Wie die Zeiten sich ändern. Vor zwanzig Jahren war Ronald McDonald unter den Gästen einer Kindergeburtstagsparty noch absoluter Star, heute müssen es schon D-12 sein. Die HipHop-Truppe ließ sich von den Eltern eines 13-jährigen zu dessen Geburtstagsfeier in Detroit für eine unbekannte Summe mieten.
Geschrieben am

Wie die Zeiten sich ändern. Vor zwanzig Jahren war Ronald McDonald unter den Gästen einer Kindergeburtstagsparty noch absoluter Star, heute müssen es schon D-12 sein. Die HipHop-Truppe ließ sich von den Eltern eines 13-jährigen zu dessen Geburtstagsfeier in Detroit für eine unbekannte Summe mieten. Autogramme geben, Poster verschenken – fast alles was das Fanherz begehrt ließen D-12 mit sich machen. Nun ist der Jubilar selbst schon ein Star: "Kids I don't even know are coming up to me and saying, 'I heard you had D12 at your birthday party'. " +++ Auf einem Bein kann man nicht stehen – dachte sich auch Nickelback-Sänger Chad Kroeger und gründete eine Musikproduktionsfirma. Erstes Projekt: die Rockband Theory Of A Dead Man aus Vancouver. +++ Nur vom am vierten Album arbeiten kann man anscheinend auch nicht leben: The Prodigy haben ihre Teilnahme an der australischen Festival-Tour Big Day out bestätigt. Zusammen mit Garbage, New Order und zahlreichen anderen Bands werden sie im kommenden Januar die südliche Hemisphäre bereisen. +++ Aimee Mann hat ihre schon einmal verlegte Tour nun komplett auf unbestimmte Zeit verschoben. Den Grund kann man sich denken: die Terroranschläge und der derzeitige Krieg in Afghanistan haben Frau Mann zu diesem Schritt bewogen. +++ Dafür haben wir vielleicht bald unseren Niels Ruf wieder. Dem Kölner Express sagt der ehemalige VIVA-Moderator, er werde demnächst wieder bei einem großen Musiksender zu sehen sein. Mit neuer Show und anderem Format. Wir freuen uns drauf. +++ Wo wir gerade von Vorzeige-Prolls reden: Kid Rock wird sein neues Album "Cocky" nennen, der Schelm. Erscheinen wird die Platte am 26. November, erwarten darf man auch eine Kollaboration mit Snoop Dogg. +++ Keine zwei Monate ist es her, dass Henry Rollins unseren Autoren Till Stoppenhagen im Videointerview anlässlich von "Nice" auflaufen ließ, da kündigt Rollins auch schon eine neue Platte an. "A Nicer Shade Of Red" wird aber nur über Rollins Webseite erhältlich sein. +++ NOFX sind dabei, eine Compilation mir Raritäten, B-Seiten und ähnlich gelagertem Material zusammenzustellen. Der Arbeitstitel der Kopplung sagt bereits mehr als tausend Worte: "A Buncha Shit Epitaph Wouldn't Put Out." +++ Im Rahmen einer 30-minütigen Aaliyah-Doku wird der amerikanische Fernsehsender BET auch das Video zeigen, zu dessen Produktion Aaliyah auf die Bahamas gereist war. Bekanntlich starb Aaliyah zusammen mit acht weiteren Personen am 25. August beim Rückflug vom Drehort.