×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

News vom 04.09.07

News-Ticker -II-

::: Vielflieger Richie Hawtin, Minimal-Künstler der ersten Stunde und mit seinem eigenen Label Minus global operierend, engagiert sich für den Klimaschutz. In einer Pressemitteilung ließen er bzw. sein Label heute verkünden: "In response to the times we live in, and due to the ever-increasing amount
Geschrieben am

::: Vielflieger Richie Hawtin, Minimal-Künstler der ersten Stunde und mit seinem eigenen Label Minus global operierend, engagiert sich für den Klimaschutz. In einer Pressemitteilung ließen er bzw. sein Label heute verkünden: "In response to the times we live in, and due to the ever-increasing amount of proof regarding the impact of human activity on our planet, I am pleased to announce our current environmental initiative. The aim of this strategy is to one day become a carbon neutral company. I also hope that our efforts will both encourage and inspire other musicians, DJ's & entertainment related companies/individuals to find their own ways to limit their impact on global climate change." Und das geht so: Seit Anfang des Jahres reisen die Minus-Mitarbeiter nur noch in Verbindung mit einer Spende an die Berliner Firma Atmosfair. Diese investiert entsprechende Spenden der Fluggäste, die sich aus dem ungefähren Wert des durch die Emissionen verursachten Klimaschadens errechnen, in globale Klimaschutzprojekte. Zudem verwende man keinerlei Plastik mehr bei der Herstellung von CDs und Vinyl, die Verpackungen bestünden zu 100% aus Papier, das ein entsprechendes Zertifikat für nachhaltige Forstwirtschaft des amerikanischen Forest Stewardship Council nachweist. Weitere, ausführliche Infos dazu unter www.m-nus.com

::: Dreht sich bei den Sugababes wieder das Besetzungskarussell? Laut der britischen Boulevardzeitung The Sun sind Keisha Buchanan und Heidi Range im Geheimen auf der Suche nach einer Nachfolgerin für Amelle Berrabah. In dem Revolverblatt wird eine nicht näher genannte Quelle wie folgt zitiert: "Keisha and Heidi are the ultimate professionals when it comes to their career. They have worked hard for everything they have achieved. Amelle doesn't seem to take it as seriously. When the girls were recording their latest album, Amelle kept arriving late to the studio. They had blazing rows over timekeeping. She was handed a golden ticket and the chance to be in one of the UK's most successful girlbands. But the girls feel she has let them down." Unterdessen äußerte sich die Band in einem ersten Statement unbeeindruckt von den Gerüchten: "Things couldn't be better in the band at the moment. Amelle, Heidi (Range) and I are a rock solid team", so Keisha Buchanan, die bisher die meisten Besetzungswechsel miterlebte. Das neue Album mit dem passenden Titel 'Change' soll im Oktober in die Läden kommen.

::: Am 12.10. veröffentlich die (Ex-)Moloko-Sängerin Róisín Murphy ihr neues Soloalbum 'Overpowered'. Zuvor gibt es die Single gleichen Namens und die nächste schon feststehende Auskopplung 'Let Me Know'. Gratis gibt es zudem den Download-Only-Titel 'Modern Timing', den ihr gegen Eintrag in den Artist-Newsletter hier bekommt. 'Overpowered' ist das zweite Soloalbum der Irin, nach der Matthew Herbert-Kollaboration 'Ruby Blue' im Jahre 2005.

::: Noch in diesem Jahr soll es endlich auch ein neues Album der Berliner Elektro-Pop-Lieblinge Paula geben. Zumindest arbeiten Elke Brauweiler und Berend Intelmann im stillen Kämerlein gewohnt beflissen daran. Immerhin: Ein paar Live-Termine Ende des Jahres gibt es schon.
08.09. Cottbus, UCI Kinowelt
07.12. Moers, KUZ Henri
28.12. Duisburg, Hundertmeister
29.12. Dortmund, FZW
30.12. Erfurt, Museumskeller

::: Ihr habt auch etwas, über das wir berichten sollten? Oder etwas, das wir übersehen haben? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de.