×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

News vom 30.08.07

News-Ticker -II-

::: Der nimmermüde Ryan Adams beehrt uns mal wieder. So langsam sind seine Auftritte hier ja inflationär zu nennen, gemessen an den Jahre langen Durststrecken. Freuen dürfen sich aber nur die Bayern und die Hauptstädter:23.11. Berlin, Arena24.11. München, Tonhalle::: Lange nichts mehr von The Future
Geschrieben am

::: Der nimmermüde Ryan Adams beehrt uns mal wieder. So langsam sind seine Auftritte hier ja inflationär zu nennen, gemessen an den Jahre langen Durststrecken. Freuen dürfen sich aber nur die Bayern und die Hauptstädter:
23.11. Berlin, Arena
24.11. München, Tonhalle

::: Lange nichts mehr von The Futureheads gehört. Der mehrstimmige Sunderland-Vierer meldet sich aber via MySpace-Blog aus der Versenkung, nachdem das letzte Album 'News And Tributes' ja nicht so rund lief: "I know it's been ages," schreibt also Gitarrist Ross Millard, "and for that I can only apologize, but please don't think that the four of us have been sat on our backsides in Sunderland, wasting away. Oh no. We spent three weeks (yes, just THREE WEEKS - record time for the Futuremen!) in Andalusia with Youth making the as-yet-untitled (of course!) third album! And I'm pleased to say it's pretty much finished! It was our best recording experience yet because it was the first one that hasn't involved any kind of nervous breakdown/exhaustion/bleak-yorkshire-farmhouse-in-the-middle-of-winter! The energy is back, and the songs are tighter, faster and, dare I say it, a bit more playful than before...here's much more Punk Rock spirit in the new stuff, and we'll be streaming some of it online over the coming months for you to see for yourselves." Das noch unbetitelte Album muss nun noch gemixt, gemastert und vor allem: veröffentlicht werden.

::: Ihr Album 'Seperation Road' ist uns allen noch im Ohr. Im September kommt die schwedische Singer/Songwriterin Anna Ternheim im Rahmen ihrer "Psychotic Lovers 2007"-Tour wieder nach Deutschland. Die Termine:
18.09. Berlin, Passionskirche
19.09. Dresden, Star Club
20.09. München, Ampere
25.09. Heidelberg, Karlstorbahnhof
26.09. Köln, Stadtgarten
27.09. Bielefeld, Ringlokschuppen
28.09. Hamburg, Uebel & Gefährlich (Reeperbahn Festival)

::: Langsam wiederholen sich hier die Meldungen, mit jeweils unterschiedlichen Namen: Das Kölner Konzert der Shout Out Louds am 18.09. findet nicht wie geplant im Prime Club statt, sondern im weitaus geräumigeren Bürgerhaus Stollwerck. Toll für die Band, toll für etwaige, noch ticketlose Fans. Wer schon eins hat, kommt natürlich auch ins Stollwerck, logo.

::: Unnützes, aber doch schon sympathisches Wissen: "Tony Wilson was buried in a coffin numbered FAC 501. Factory's last catalogue number."

::: Ihr habt auch etwas, über das wir berichten sollten? Oder etwas, das wir übersehen haben? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de.