×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

News vom 31.08.07

News-Ticker -I-

::: Ein erfolgreiches Debüt weckt Begehrlichkeiten. Das mussten Hard-Fi bei der Produktion ihres zweiten Albums 'Once Upon A Time In The West' erfahren. Frontmann Rich Archer spürte nämlich regelrecht das Label im Nacken, für die Verantwortlichen dauerte die Produktion anscheinend viel zu la
Geschrieben am

::: Ein erfolgreiches Debüt weckt Begehrlichkeiten. Das mussten Hard-Fi bei der Produktion ihres zweiten Albums 'Once Upon A Time In The West' erfahren. Frontmann Rich Archer spürte nämlich regelrecht das Label im Nacken, für die Verantwortlichen dauerte die Produktion anscheinend viel zu lang: "The label were breathing down our necks as soon as we started this album. When we were recording, the label wanted it yesterday. They didn't want to take any chances," so Archer gegenüber der Zeitung The Sun. "We built our own studio for the sessions so everything took a little longer than expected. We were in there working, experimenting with our new setup and the label weren't hearing anything. They started freaking out and talking about pulling the plug and putting us in a new studio with a new producer. I had to tell them to get a f**king grip." Was man dem neuen Werk, so viel sei angemerkt, in keiner Weise anhört.

::: Eigentlich sind sie ja keine klassischen DJs, die Herren Arno Kammermeier und Walter Merziger aka Booka Shade, eher ein Produzenten-Team. Für die neue 'DJ-Kicks'-Compilation aus dem Hause !K7 schreiben sie sich die beiden großen Buchstaben aber vermutlich gerne auf die Fahnen. Auf dem von ihnen kompilierten Album (VÖ: 19.10.) haben sie den Fokus sowohl auf die Klassiker gelegt als auch zwei neue eigene Tracks beigesteuert. Die Tracklist:
Passengers 'A Different Kind Of Blue'
Nôze 'Slum Girl' Circus Company
Cerrone 'In The Smoke'/ Ben Westbeech 'Hang Around'
John Carpenter - The Bank Robbery - Silva Screen Records
Booka Shade 'Estoril'
Yazoo 'Situation (US 12" Remix)'
Akiko Kiyama 'The Misida Monarchy'/Karel Fialka 'The Things I Saw'
Lopazz '2 Fast 4 U'
Quarion 'Play Your Part'
John Carpenter 'Arrival At The Library'/ Mlle Caro & Franck Garcia 'Far Away'
Aphex Twin 'Alberto Balsam'
Heaven 17 'Geisha Boys And Temple Girls'
The Tubes 'Drums'
Brigitte Bardot 'Contact'
Booka Shade 'Numbers'
Quarion 'Karasu'
The Streets 'It's Too Late'
Amir Ad Fontes 'Virtual Nature'
Carl Craig 'Landcruising'
Matthew Dear 'Tide'
Matthew Dear 'Don & Sherri (Hot Chip Remix)'
Richard Hawley 'Last Orders'

::: "Me and Common [are] getting ready to form a group. We'll probably run it through the Uni [Universal Records] joint because we're both on Universal. Common was like, 'We just need to do a record.' So I'm really excited about that." Sagt Q-Tip, der damit begeisternd und begeistert Auskunft gibt über das geplante Two-Star-Outfit The Standard, dass er noch in diesem Jahr mit seinem Kumpel Common realisieren will. Die Beats bastelt Q-Tip selbst, für einige Beiträge ist auch Kanye West vorgesehen. Q-Tip selbst bringt am 18.12. sein lang erwartetes Album 'The Renaissance' heraus.

::: Im November kommen die mittlerweile zu viert agierenden Gravenhurst auf Tour. Das Video zur ersten Single 'Trust' gibt es als Vorgeschmack hier, das dazugehörige Warp-Album 'The Western Lands' erscheint am 07.09. Was war noch? Ach so, die Tourdaten:
21.11. Stuttgart, Schocken
22.11. Hamburg, Molotow
24.11. Köln, Gebäude 9
26.11. München, Atomic Cafe
27.11. Berlin, Lido

::: Ihr habt auch etwas, über das wir berichten sollten? Oder etwas, das wir übersehen haben? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de.