×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

vom 20.04.06

News-Ticker

::: Nur für absolute Hardcorefans: auf der Video-Sharesite www.YouTube.com sind jetzt drei neue Songs der Kaiser Chiefs aufgetaucht - Livemitschnitte von Handys. Entsprechend trübe ist sowohl Sound als auch Bild. Ricky Wilson scheint´s egal zu sein: "We played three songs which
Geschrieben am

::: Nur für absolute Hardcorefans: auf der Video-Sharesite www.YouTube.com sind jetzt drei neue Songs der Kaiser Chiefs aufgetaucht - Livemitschnitte von Handys. Entsprechend trübe ist sowohl Sound als auch Bild. Ricky Wilson scheint´s egal zu sein: "We played three songs which are already on the internet. They were recorded on people's mobiles and the clips are there for people to hear, but it won't do us any harm. It's not like people are going to hear it and say 'I don't like that distorted clip so I'm not going to buy the album'."

::: Es lag ja auf der Hand. Schon beim großartigen DangerDoom-Album wurden ja Charaktere vom amerikanischen Adult Swim-Kanal verwurstet, jetzt hat sich der Sender offiziell mit dem Avant-HipHop-Label Stones Throw zusammengetan für ein weiteres Album. Diesmal lassen sich querfeldein durchs Label die Künstler inspirieren: J. Dilla, Madvillain, J. Rocc, Dudley Perkins und andere. VÖ soll noch in diesem Jahr sein.

::: Eine deutlich obskurere Kollaboration geht jetzt der Trainspotting-Autor Irvine Welsh ein. Er steht zum ersten Mal hinter der Kamera - für Keane dreht er das Video zur Single "Atlantic". Tom Chaplin sagte dazu: "It's a claustrophobic, foreboding song that takes you straight into the eerie world of our new album. We met up with Irvine in the studio as 'Atlantic' was coming together. We talked and felt he was the ideal person to put our song into pictures. He in turn felt that Atlantic could prove the perfect soundscape for his directorial debut. The result is a dark artistic statement that adds a new dimension to the song." Der Song wird als Videodownload erhältlich sein.

::: Es wird immer seltsamer. Moby behauptet jetzt, der Produzent des neuen Courtney Love-Albums zu sein. Oder doch nicht? "I'm not sure we're working together. The truth is, I actually don't know. I mean, I've known Courtney for a long time, and I find her to be remarkably talented and just a fascinating person, so we might work on something together, but I don't know. It's just been some friendly conversations at this point."

::: Nicht nur, dass Greg Graffin am 07.07. sein zweites Soloalbum namens "Cold As The Clay" veröffentlicht, nein, jetzt kommt der Bad-Religion-Sänger auch noch für zwei Solo-Shows nach Deutschland. Mit im Gepäck hat er allerdings nicht etwa drei der vier Weakerthans, mit denen er das Album eingespielt hat, sondern lediglich ein Piano. Und das packt er auch nur in zwei deutschen Städten aus:
02.05. Dortmund - Bakuda Club
04.05. Berlin - Silver Wings

::: Der eine oder andere wird es schon gemerkt haben: Bei uns ist das Verlosungsfieber ausgebrochen. Nach Britta am Dienstag und The Coup gestern, ist heute die Spinto Band an der Reihe. Wir verlosen drei Exemplare ihrer 7“ zum tollen Songs „Mountains“. Sogar die 3-D-Brille, die im Monitor der letzten Ausgabe noch schmerzlich vermisst wurde, ist mit dabei. Wer nicht die Katze im Sack (welch unfreundliches Sprichwort!) gewinnen möchte, dem sei empfohlen hier vorbeizuschauen. Wer anschließend überzeugt ist, der schicke eine Mail mit dem Betreff „Ja, spinn’ ich?“ an diese Adresse. Wer seine Anschrift vergisst, gewinnt nicht, sondern verliert.

::: Nächste Woche erscheint (zumindest in den USA) eine neue EP von Ladytron, die drei ehemalige B-Seiten sowie diverse Remixe zur letzten Platte enthält. Darüber hinaus befinden sich auf einer zusätzlichen DVD auch 35 Minuten Live- und Tour-Material. Trackliste:
01 High Rise (club mix)
02 Nothing to Hide
03 Weekend (James Iha mix)
04 Sugar (Jagz Kooner mix)
05 Citadel
06 Destroy Everything You Touch (Catholic version)
07 Tender Talons
08 Last One Standing (Shipps & Tait mix)
DVD:
01 Destroy Everything You Touch
02 Sugar
03 Once Upon A Time In The East: Ladytron In China

::: An alle Berliner: Nicht vergessen, morgen beehrt euch Mark E. Smith plus Band, besser bekannt als The Fall in der Maria am Ostbahnhof. Und neben tollen Songs gibt es dort mit Sicherheit auch wieder Einlagen à la „den 30 Jahre jüngeren Bandmitgliedern die Verstärker runterdrehen“. In jedem Fall ein Riesenspaß, den man nicht verpassen sollte.