×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

vom 04.07.06

News-Ticker

::: Virginia Jetzt! sind Jetzt! noch nicht zurück. Aber bald, denn am 18. August erscheint ihre EP "Bitte bleib nicht, wenn Du gehst" mit der sie zunächst mal auf Juze-Tour gehen, da kosten dann die Tickets auch standesgemäss nur fünf Euro. Und wer weiß, vielleicht wird ja auch der eine oder andere
Geschrieben am

::: Virginia Jetzt! sind Jetzt! noch nicht zurück. Aber bald, denn am 18. August erscheint ihre EP "Bitte bleib nicht, wenn Du gehst" mit der sie zunächst mal auf Juze-Tour gehen, da kosten dann die Tickets auch standesgemäss nur fünf Euro. Und wer weiß, vielleicht wird ja auch der eine oder andere Song vom später auflaufenden kompletten Album gespielt...(die Postleitzahlen haben wir hier so angeliefert bekommen und geben sie unkritisch und unkommentiert hiermit weiter):
14.09.2006 Güstrow - Phönix [Plz 18273]
15.09.2006 Schleswig - Zentrum [Plz 24837]
16.09.2006 Worpswede - Die Scheune [Plz 27726]
17.09.2006 Moers - Die Volksschule [Plz 47441]
18.09.2006 Alfeld - Juz [Plz31061]
19.09.2006 Karlstadt - Juz [Plz 97753]
20.09.2006 Künzelsau - Kokolores [Plz 74653]
21.09.2006 Schmalkalden - Villa K [Plz 98574]
22.09.2006 Ebersberg - Juz [Plz 85560]
23.09.2006 A-Hollabrunn - Alter Schlachthof [Plz A-2020]
26.09.2006 Isny - Juze Go In [Plz 88316]
27.09.2006 Donauwörth - Juze Stellwerk [Plz 86609]
28.09.2006 Brühl - Juz [Plz 50321]
29.09.2006 Clausthal-Zellertal - Kellerclub im Stuz [Plz 38670]
30.09.2006 Nünchritz - Kombi [Plz 01612]

::: Wer bei diesen abseitigen Temperaturen Zeit und Muße findet, kann sich hier in ein abseitiges Thema versenken: African-American Country Music. Sehr lesenswert.

::: Seit Jahren muss man als Oasis-Fan die übelsten Schmähungen aller möglichen Neider ertragen: Beatles-Klau hier, T-Rex-Rip-Off dort, es nimmt kein Ende. Noel Gallagher bringt das Ganze allerdings jetzt auf den Punkt, an unerwarteter Stelle - über die B-Side "Half The World Away" gibt er zu Protokoll, sie klinge genau wie ein Burt-Bacharach-Song: "It sounds exactly the same. I'm surprised he hasn't sued me yet."

::: Pünktlich zur UK-VÖ ihrer grandiosen Sommersingle "Smile" meldet sich Rotzgöre Lily Allen wieder zu Wort auf ihrer Seite: "I was in Germany last week, they have a good health service, great opportunities for young people and seem to be a country I would be proud to be a part of and I think there football reflects that. England, on the other hand, play in a way that reflects our society -money-minded, confused, lacking control and direction and most of all bored." Interessant, diese Aussensicht. Und auch Mrs Beckhams Gatte kriegt sein Fett ab: "Beckham's shit. I hope he never plays for England again, the FA only play him for fear of losing shirt sales, and I'm ashamed of us for those reasons. Sven's walking away from today's match with five odd million quid, he doesn't give a shit."

::: Im September erscheint mit "Never Say Never" ein neues Studioalbum von Kim Wilde. Laut musikwoche.de arbeiten gerade folgende Leute daran (von links nach rechts): Susanne Hort (Director Promotion EMI Music Germany), Wolfgang Hanebrink (Vice President Commercial EMI Music Germany), Philipp Koenig (General Manager EMI Catalogue Marketing), Kim Wilde selbst (!), Nick Boyles (Onside Management), Helmut Fest (Festplatte/Acting Chairman EMI Music Austria), Birgit Adels (President EMI Music Germany) und Dirk Ewald (Managing Director). Nicht im Bild: Produzent Uwe Fahrenkrog-Petersen. Außerdem nicht im Bild: Charlotte Hatherley von Ash und Nena, mit denen Wilde Duette singt.

wilde

::: Erst war das Jeans Team im Studio, dann beim Zelten und ihr seid gleich bei MySpace. Und jetzt noch einmal im Klartext: Jeans Team haben einen neuen Song namens "Das Zelt" aufgenommen. Eine Vorabversion könnt ihr hier anhören. Das dazugehörige Album soll noch in diesem Jahr erscheinen.

::: Gute Nachrichten für alle Beck- und Bastelfreunde. Und vor allem für die Schnittmenge davon. Beim Nachfolger zu "Guero" darf man das Cover selbst gestalten, wie Hansen jetzt bekannt gab: "It's really pretty amazing. The artwork is laid out in stickers, it's modular, the cover is blank and you get a sheet of stickers and you make your own cover." Wann genau geklebt werden darf, ist allerdings immer noch unklar.

::: Am Freitag steigt wieder das alljährliche Berliner Club-Stelldichein des umtriebigen Labels Shitkatapult. Teil der diesjährigen Shitparade sind dann Das Bierbeben, T.Raumschmiere, Abe Duque, Rocket Freudental, Fenin, Peter Grummich, Fraction, Daniel Meteo und diverse andere. Steigen wird das Ganze in der Maria & Josef ab 22 Uhr. Wir empfehlen dringend: hingehen.