×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Luomo, Ash, The Mars Volta, Black Eyed Peas, Sigur Rós

News-Ticker 29.4.2003

Wie bereits berichtet, hat Oliver Kahn sich gerichtlich gegen die Verwendung seines Namens und die Darstellung seiner Person als Comic-Figur in dem Computerspiel "Fifa 2002" gewehrt - und jetzt Recht bekommen. Ein Hamburger Gericht entschied: Die Darstellung Oliver Kahns in dem Computerspiel FIFA
Geschrieben am

Wie bereits berichtet, hat Oliver Kahn sich gerichtlich gegen die Verwendung seines Namens und die Darstellung seiner Person als Comic-Figur in dem Computerspiel "Fifa 2002" gewehrt - und jetzt Recht bekommen. Ein Hamburger Gericht entschied: Die Darstellung Oliver Kahns in dem Computerspiel FIFA Fußballweltmeisterschaft 2002 war rechtswidrig. Der Nationaltorhüter will Schadensersatz, "FIFA 2003" bleibt erst einmal im Handel. +++ Parallel zur diesjährigen Love Parade soll in Berlin auch wieder eine Fuck Parade stattfinden. Die soll am 5. Juli durch die Hauptstadt ziehen, teilte Veranstalter DJ Trauma XP alias Martin Kliehm am Montag mit. Der Termin sei bewusst unabhängig von der Love Parade gewählt worden. Die Fuck-Parade-Macher kritisieren den traditionellen Riesenrave als "szenefremdes Kommerzspektakel". Die Love Parade findet am 12. Juli statt. +++ Anlässlich des Releases der LP "The Present Lover" geht Luomo im Juni auf kurze Tour. Die Termine lauten: 08.06. Hamburg, Café Keese (+Superpicher, Tobias Thomas & DJ Koze); 18.06. Frankfurt, Mousonturm (+Superpicher, Tobias Thomas); 20.06. Köln, Stadtgarten; 21.06. München - Funky Kitchen. "The Present Lover" erscheint am 2. Juni, darauf zu hören sind Johanna Niemela, Watkinson, Antye Greie-Fuchs (Laub) und Raz O'Hara. +++ Und auch Seeed planen zu ihrer neuen Platte eine Konzertreise. Das Album "Music Monks" wird am 2. Juni erscheinen, parallel dazu werden im Mai noch einige Clubshows mit Gästen gespielt. +++ In Manchester werden Ash gemeinsam mit Hot Hot Heat und The Rain Band ein Gratiskonzert spielen. Sollte jemand planen, am 8. Mai ins Manchester Apollo zu gehen, der sollte sich vorher für das Konzert anmelden. +++ Wie jetzt bekannt wurde, werden die Strokes für die Compiltaion "Yes New York" eine spezielle Version ihres Songs "New York City Cops" zur Verfügung stellen. Es handelt sich dabei um eine bei einem Konzert in Island mitgeschnittene Aufnahme, die im vergangenen Jahr auch auf intro.de zu hören war. Radio 4, Interpol oder die Yeah Yeah Yeahs sind ebenfalls an der Hommage an Brian Enos "No New York"-Sampler aus dem Jahr 1978 beteiligt. +++ Das Debütalbum von The Mars Volta wird etwas später als bisher geplant erscheinen. Der neue Veröffentlichungstermin für "De-Loused In The Comatorium" ist der 23. Juni. +++ Die Arbeiten am neuen Korn-Album sollen noch vor dem Beginn der US-Ozzfest Tour im Juni abgeschlossen sein. Wie bereits berichtet, produziert die Band das Album selbst. +++ Die Black Eyed Peas haben für die erste Single aus ihrem kommenden Album Elephunk" mit Justin Timberlake zusammengearbeitet. Timberlake singt auf "Where's The Love" den Refrain. Weitere Gäste auf "Elephunk" sind Macy Gray, Wyclef Jean, Mos Def und De La Soul. +++ Bei einer Schießerei in New York wurde Freeky Zeeky aus Cam'rons Diplomats-Clique schwer verletzt, sein Begelieter Eric Mangrum starb an den dabei erlittenen Schussverletzungen. Nach einem leichten Autounfall am frühen Freitagmorgen soll sich ein Streit zwischen den Parteien entwickelt haben der mit der Schießerei endete. +++ Jonny Greenwood hat in einem Interviews Details der gemeinsamen Tanztheaterperformance "Split Dance" von Radiohead und Sigur Rós (wir berichteten) verraten. Demnach werden beide Bands jeweils 20 Minuten spielen, die Tänzer der New Yorker Merce Cunningham Truppe werden dazu improvisieren. Stattfinden wird das Ganze am 14. Oktober in der Brooklyn Academy Of Music. +++ Die 220 Studenten der Penn State University, die des "illegalen File-Sharings" beschuldigt worden waren, kommen anscheinend mit einer Verwarnung davon. Das berichtete die Uni-Studentenzeitung. Nach Unterschrift unter ein Dokument, dass sie in Zukunft kein urheberrechtlich geschütztes Material tauschen werden, erhalten sie auch ihren Internetanschluss wieder zurück. Die Studenten sollten nach den Angaben der Universitätsleitung ein Peer-to-Peer-Netzwerk im internen Netz der Uni eingerichtet haben. Über die rechtlichen Konsequenzen war sich die Universitätsleitung zum damaligen Zeitpunkt noch nicht im Klaren: Man werde jeden Fall einzeln überprüfen, hieß es. +++ Camouflage schmeißen mit "Me And You" eine neue Single ins Chart-Gehege. Am Mittwoch, dem 30. April, werden Camouflage von 17.00 - 19.00 Uhr bei VIVA Interaktiv zu Gast sein und "The Great Commandment" sowie "Me and You" live im Studio präsentieren. Das Album "Sensor" erscheint am 26. Mai.