×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Franz Ferdinand, Jet und die Residents

News-Ticker 28.10.04

::: Gerade riefen die Kollegen von einer eher unbekannteren englischen Gazette namens New Musical Express an, die Schotten Franz Ferdinand hätten ihnen in einem Brief, der in einer leeren Flasche Single Malt die Themse heruntertrieb versprochen, ihr neues Album würde "less precise and less cold" a
Geschrieben am

::: Gerade riefen die Kollegen von einer eher unbekannteren englischen Gazette namens New Musical Express an, die Schotten Franz Ferdinand hätten ihnen in einem Brief, der in einer leeren Flasche Single Malt die Themse heruntertrieb versprochen, ihr neues Album würde "less precise and less cold" ausfallen. Die Aufnahmen dafür begännen allerdings erst Ende Januar und würden bis Anfang April andauern. Bis dahin wolle man zumindest den amerikanischen Markt mit einer Doppel-CD-Ausführung des Debüts ruhigstellen, auf deren zweiter CD eine Ansammlung von B-Seiten und Raritäten zu finden wäre (erscheint dort am 23. November). Hier dazu die Tracklist:
01 Jaqueline
02 Tell Her Tonight
03 Take Me Out
04 The Dark of the Matinee
05 Auf Achse
06 Cheating On You
07 This Fire
08 Darts of Pleasure
09 Michael
10 Come On Home
11 40'
12 This Fire (Rich Costey mix)
13 Van Tango
14 Shopping For Blood
15 All For You, Sophia
16 Words So Leisured

Und ach, sie kommen ja auch zu uns auf Tour, auch dafür eine Liste:
10.11. Berlin, C-Halle
11.11. Dresden, Schlachthof
12.11. München, Tonhalle
14.11. Hamburg, Docks

::: Und gleich dahinter noch folgende Meldung aus dem Veranstaltungsbereich: Soulwax spielen am 30.10. in Köln nun doch nicht in der Live Music Hall, sondern im Prime Club. Dass mir also niemand den Tränen nahe am Ehrenfelder Taxistand um Ermäßigung bettelt.

::: Gleich weiter aus der Welt der Konzerte: Kissogram mussten ihren Auftritt im Frankfurter Nachtleben am 09.11. leider ersatzlos streichen. Bitte gebt die Karten dafür an der entsprechenden Vorverkaufsstelle zurück.

::: Freunde der Residents, hier kommt Eure Abendplanung: Da die mysteriöse Band von der amerikanischen Westküste gerade die DVD zum 'Commercial Album' veröffentlicht, werden bei Nacht und Nebel im Hamburger B-Movie (05.11., 20:00) und im Mandarin Casino (06.11., 15:00, im Rahmen des Bitfilm-Festivals) "öffentliche Screenings" laufen.

::: Good News, ev'ryone: Marc Almond konnte die Intensivstation verlassen. Der Soft-Cell-Sänger war vor einigen Tagen auf seinem Motorrad mit einem Auto zusammengestoßen und auf lebensgefährliche Weise verletzt worden.

::: Eine weitere gute Nachricht: Die niederländische Death-Metal-Band Gorefest hat sich nicht nur erneut zusammengefunden, sondern plant auch Festival-Gigs und ein "very hard" und "dark" Album. Ich persönlich lasse mich seit dieser Nachricht von einem grünen Scheinwerfer unter meinem Tisch anstrahlen und übe mich in Gutturaläußerungen.

::: Gleich noch mal Nostalgie: Geezer Butler arbeitet an seiner nächsten Solo-Scheibe und will sie, 'Ohmwork' betitelt, 2005 rausbringen. Zwei Songs daraus gibt's schon mal hier.

::: Es klingt fundamentalistisch, aber Jet wollen sich für die Arbeiten an ihrem zweiten Album entweder in die Wüste oder aber (Gott bewahre!) nach Frankreich zurückziehen. Eine Menge Songs dafür seien schon geschrieben (und sollen früheren News entsprechend sogar in die Country- oder Folk-Richtung gehen), aber man will sich nicht hetzen lassen. Überhaupt wollen Jet jeglicher Einmischung trotzen und ganz alleine für sich entscheiden. Mal sehn, was das wird.

::: Und im selben Maße, wie sich der Wahlkampf in den USA zuspitzt, wird der Ton härter: In einer South-Park-Folge (Episode 808), die kurz vor dem 02. November ausgestrahlt wird, kommt P. Diddy, um Stan zu töten, weil dieser nicht wählen gehen will. Selten war eine Wahl in den vereinigten Staaten so emotional besetzt.

::: Update zu den Fugees: Die drei gehen wohl ins Studio, sobald Lauryn Hill mit den Arbeiten an ihrem nächsten Solo-Album fertig ist.

::: Noch ein Update: Die Kollegen von der BBC haben eine Liste bewegter und bewegender Kommentare zum tragischen Tot John Peels ins Netz gestellt.

::: Und zum Schluss noch Nachricht vom großen Meister Nick Cave: Nachdem der Mann auch noch Zeit fand, das Drehbuch zu einem blutigen Bruder- und Bandenkriegsfilm namens 'The Proposition' zu schreiben, kommt er endlich auch mal wieder zu uns auf Tour, hier die Daten (Support: Mercury Rev!):
18.11. Düsseldorf/ Philipshalle
21.11. Hamburg/CCH 3
22.11. Leipzig/ Auensee
26.11. München/ Zenith