×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Primal Scream, Liars, Monochords

News-Ticker 25.08.04

::: Primal Scream und Spiritualized spielen ein einmaliges Konzert zusammen. Wer das nicht verpassen möchte, sollte sich am Samstag, 16. Oktober frühzeitig vor der 'Brixton Academy' in London einfinden. Man bekommt auch was geboten für sein Geld, die Veranstaltung soll bis 2:00 Uhr Nachts dauern
Geschrieben am

::: Primal Scream und Spiritualized spielen ein einmaliges Konzert zusammen. Wer das nicht verpassen möchte, sollte sich am Samstag, 16. Oktober frühzeitig vor der 'Brixton Academy' in London einfinden. Man bekommt auch was geboten für sein Geld, die Veranstaltung soll bis 2:00 Uhr Nachts dauern.

::: Die Liars haben in Berlin die Basictracks für ein neues Album aufgenommen, welches nächstes Jahr erscheinen soll. Ebenfalls nächstes Jahr kommt zudem eine DVD der Band, mit der üblichen Melange aus Live- und Video-Material. Aber das dauert ja noch. Jetzt geht´s erstmal auf US-Tour mit Blonde Redhead.

::: Boyracer, die man ungestraft auch Boyfuckingracer nennen darf, sind mächtig auf Draht. Vier neue Veröffentlichungen und eine Europatour haben sie sich vorgenommen. Da ist zum einen das neue Album 'Happenstance', es erscheint am 26. Oktober auf dem tatsächlich existenten Label Happy-Happy-Birthday-To-Me-Records (u.a. auch 63 Crayons, Elekibass, Men in Fur). Dann gibt es noch eine die 'Absence Makes the Heart Grow Harder'-EP auf Foxy Boy Recordings, sowie die 8-Song 7-inch 'Yorkshire Soul' auf dem schwedischen Label Yellow Mica und die diesen Monat bereits erschienene 'Fool Around with Boyracer'-7-inch auf Parapop. Insgesamt 51 neue Songs, die gut sind für mindestens 150minütige Live-Konzerte. Wie lange sie tatsächlich spielen, könnt ihr selber nachprüfen.
Hier die Tourdaten:
25.08. DK-Aarhus - Musikcafee
26.08. Hamburg - Astrastube
27.08. Köln - Gebäude 9
28.08. Dortmund - Cosmotopia Club
29.08. NL-Amsterdam - Club OCCII
30.08 Kassel - TBA
31.08. Frankfurt -Dreikönigskeller
01.09. Nürnberg -TBA
02.09. München -Prager Frühling
03.09. Berlin -Roter Salon
04.09. Bremen - Lila Eule

::: Der frühere Pogues-Sänger Shane MacGowan kann aufatmen. Nachdem er von einem 23-jährigen auf dem Klo einer Londoner Bar tüchtig vermöbelt worden war, konnte er nun bei Gericht mit ansehen, wie der Schläger drei Jahre Gefängnis aufgebrummt bekam. Ob er anschließend im nächstgelegenen Pub Lokalrunden gegeben hat, wird nicht berichtet.

::: Britney hat ihren älteren Bruder vor die Kamera geschleppt. Für das Video zu 'My Prerogative' (Bobby Brown-Cover) soll er doof rumhampeln und am besten nicht wie ihr älterer Bruder aussehen, sie schlagen oder ihr die Show stehlen. It better be good brother, denn das Filmchen kostet ordentliche 5,9 Millionen Euro, mit Heiratsszene, klassischem Einparkversuch im Swimming-Pool und allem pipapo.

::: Ok, jetzt was zum Altfühlen: Wir feiern eine Dekade 'Definitely Maybe'! Aus diesem Anlass haben sich die Sony, Community Promotion und die Oasis Ultras in den Staub geworfen und von dort aus Parties zur Veröffentlichung der gleichnamigen DVD (welch Koinzidenz!) organisiert, hier die geheimen Treffpunkte des Anekdoten-Weitwurfs:
02.09.2004 // Stuttgart // Stereo // Yeah!
02.09.2004 // Frankfurt // O25 // Palace Pier Pop
03.09.2004 // Essen // Temple Bar // Let's Kill Music
03.09.2004 // Berlin // Roter Salon // Karrera Klub
03.09.2004 // Siegen // Meyer // Popscene
03.09.2004 // München // Atomic Cafe // Smart Club
03.09.2004 // Düsseldorf // Coffy // Poprocket Club
03.09.2004 // Erfurt // Centrums Club // BritPop & Independent
04.09.2004 // Münster // Gleis 22 // Infectious Grooves
04.09.2004 // Köln // Rose Club // Superconnected
04.09.2004 // Hamburg // Grüner Jäger // Club van Cleef

::: Aah! Gerade kommt ein Drohmail von LADO. Wenn wir nicht tun, was sie wollen, werden sie jemanden ans Telefon setzen, der uns verhöhnt und beschimpft. Also bitteschön: Das sympathische Hamburger Label sucht zum 1. November eine(n) VolontärIn mit Schwerpunkt auf Promotion und Assistenz des Produktmanagements. Man soll voll leistungsfähig sein, begeistert und wissend. Alles weitere macht bitte mit denen ab

.

::: Nicht einen Chord weiter: Die Monochords hören auf und verteilen sich gleichmäßig auf The Dalles, Redondo Beat, Sad Rockets, Team Galant, Chamber und noch namenlose Projekte. Bitte kondoliert unter www.monochords.de

::: TV-Tipp für Donnerstag (26.08.): The Roots spielen bei TV Total (Uhrzeit bitte im Zeitschriftenregal erfragen).