×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Blink 182, SOIA, Peaches, Morcheeba, Boxhamsters

News-Ticker 23.06.2003

Pearl Jam gut finden ist für manche ja wie Sex mit dem Teufel zu haben. Auf einer Höhe mit Bono steht Frontman Eddie Vedder. Doch eigentlich ist er ein guter Kerl, geben wir es zu. Cat Power verhalf er bei der letzten LP zu mehr Aufmerksamkeit und nun nimmt er sich wieder einigen Damen der Indie-Mus
Geschrieben am

Pearl Jam gut finden ist für manche ja wie Sex mit dem Teufel zu haben. Auf einer Höhe mit Bono steht Frontman Eddie Vedder. Doch eigentlich ist er ein guter Kerl, geben wir es zu. Cat Power verhalf er bei der letzten LP zu mehr Aufmerksamkeit und nun nimmt er sich wieder einigen Damen der Indie-Musik an. Pearl Jam werden in den USA nämlich von Sleater-Kinney begleitet. Nett. +++ Schon bald soll das neue Blink 182 Album mit dem irrwitzigen Titel "Use Your Erection I and II" erscheinen. Doch schon vorher kann man ein neues Werk der Fun-Punk-Rocker hören. Das Trio hat nämlich für das nächste Football-Spiel aus der Madden-Reihe von Electronic Arts den Song "Action" eingespielt. Mit dem Spiel ist gegen Ende August zu rechnen. Das gleiche gilt dann auch für den Song. +++ Gedacht hätte das wohl keiner. Aber Bobby Brown kehrt nochmal zurück. In den deutschen Charts tümmelt sich ja eh schon ein Cover eines alten Hits und nun will er auf die Leinwand. Zusammen mit seiner Ehefrau Whitney Housten, deren Karriere auch schon bessere Zeiten sah, soll er die Hauptrolle in einem Kinofilm übernehmen. Der Film basiert auf einem Musical namens "Beffy and Charlie" und Brown erklärte die Handlung so: "singing, robbing [and] stealing". Ob es jedoch wirklich zu diesem Werk kommt, steht noch in den Sternen. +++ Mary J. Blige wird im August mit einer neuen Platte namens "Love & Light" zurückkehren. Dafür hat Mary auch die Differenzen mit ihrem alten Produzenten P. Diddy aus dem Weg geräumt, der nun wieder hinter dem Großteil der Platte steckt. Die erste Single 'Love At First Site', auf der Method Man gefeaturet wird, gibt es übrigens schon vorab auf www.mjblige.com zu hören. +++ Mitte September wird wohl das neue Peaches Album erscheinen. Auf "Father Fucker" wird auch Iggy Pop zu hören sein. +++ Ex-Screaming Tree Mark Lanegan ist zusammen mit Josh Homme von den Queens of the Stoneage im Studio um einige Songs für ein kommendes Studioalbum aufzunehmen. Außerdem stehen einige Konzerte der "Mark Lanegan Band" an. +++ Ende Juli erscheint bei Bridge 9 Records eine neue EP von Sick of it All. "Relentless" enthält neben dem Titelsong noch zwei weitere Songs, die exklusiv auf dieser EP zu hören sind. "Relentless" wird auch auf dem kommenden Album "Life On The Ropes" zu hören sein, das Anfang September via Fat Wreck Chords erscheint. +++ Personelle Veränderungen im Hause McLusky. Andy Falkous und Jon Chapple trennten sich von ihrem langjährigen Schlagzeuger Mat 'mat' Harding. Ein Ersatz ist bereits gefunden und keines der geplanten Konzerte wird ausfallen. +++ Statt nur über Bands zu berichten mal eine News über einen Produzenten: Nachdem Olaf Opal "Dezibelkarate" für The Wholstandskinder produziert hat will er nun das neue Boxhamsters Album produzieren. Achja, Boxhamsters: Neues Album! Wichtig! Nicht ganz so wichtig ist, dass Olaf Opal auch beim nächsten Readymade Album aushilft. Dennoch gut zu wissen. +++ Am Freitag bestätigte ein kalifornisches Gericht ein Urteil aus dem Jahre 2000, wonach der frühere Dead Kennedys-Frontmann Jello Biafra seinen ehemaligen Bandmitgliedern noch 200.000 $ schuldet, da er alles gemeinsame Geld ohne Zustimmung der anderen in sein Label Alternative Tentacles investiert haben soll. Biafra will aber anscheinend in Revision gehen. +++ Noch im Juni erscheint wohl ein Greatest Hits Album von Morcheeba. Auf der Platte mit dem Namen "Parts Of The Process" wird es auch zwei neue Songs zu hören geben. Zum einen "What's Your Name", bei dem Big Daddy Kane Gast-Vocals zusteuerte, und zum anderen "Can't Stand It". Eine DVD von einem Livekonzert in der Brixton Academy soll ebenfalls bald in den Läden stehen.