×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Please do not start rumors

News-Ticker 21.03.07

::: Alex Turner verriet jüngst dem NME, warum das neue Album 'Favourite Worst Nightmare' seiner Band Arctic Monkeys so rasch fertig gestellt wurde und knapp ein Jahr nach dem Aufprall des Debüts nun schon wieder vor der Tür steht (VÖ: 20.04.): "The only pressure was what we put on ourselves
Geschrieben am

::: Alex Turner verriet jüngst dem NME, warum das neue Album 'Favourite Worst Nightmare' seiner Band Arctic Monkeys so rasch fertig gestellt wurde und knapp ein Jahr nach dem Aufprall des Debüts nun schon wieder vor der Tür steht (VÖ: 20.04.): "The only pressure was what we put on ourselves because we wanted to do it quick and try get it out at the same time as the last one came out. That were the plan. Ultimately, we thought if we carried that on for a few years it might become like a Bank Holiday or something. It'd be a national holiday! The first one came out February 12 or something (it actually came out on January 30 after being brought forward a week) so we were trying to get this one to come out February 12, but a year later. We missed it by two months, we were fucking about." Wenn man eins und eins zusammen zählt, steht also im Frühjahr 2008 bereits das nächste Monkeys-Album an.

::: Gut und schön: Downloads wandern ja mittlerweile ganz normal auch in die UK Top 40. Aber ein USB-Stick als Single? Die britische Kette HMV verkauft seit Montag die neue Single von The Fratellis über dieses Medium. 'Baby Fratelli' aus dem Album 'Costello Music' kommt in einer 7000er Auflage, auf Seiten der Industrie glaubt man anscheinend an einen Erfolg des kleinen, handlichen Speicherstäbchens. Der HMV-Sprecher Gennaro Castaldo sieht das so: "Success for this format would create a growing case for the Official UK Charts Company to consider making them chart eligible." Keane waren bereits im vergangenen Oktober mit ihrer USB-Stick-Single 'Nothing In My Way' als Vorreiter in den Wettbewerb um neue Datenträger eingestiegen. "The success of the Keane single last year convinced us that music fans would welcome more audio releases on this format. If demand really does start to take off, it may well become viable to think about releasing selective albums on USB as well, especially if they were to become eligible for inclusion in the chart," so Castaldo weiter.

::: Slint machen ernst. Nach einer Reunion Tour (die denjenigen, die da waren die Schuhe ausgezogen hat) hat man ein eindeutiges Zeichen gesetzt und kurzerhand das Equipment bei Ebay verkauft. Offenbar haben die Herren aber doch noch das ein oder andere behalten, denn erstens spielen Slint nun doch wieder Konzerte im Rahmen des ATP-Konzepts 'Don't Look Back', das vorsieht, Bands ihr bekanntestes Album komplett live aufführen zu lassen. Bei Slint ist das natürlich 'Spiderland'. Das passiert an diesen Orten:
21.05. Amsterdam, Paradiso
23.05. Brüssel, AB
24.05. Paris, Bataclan
28.05. Bologna, Estragon
29.05. Rom Circolo degli
31.05. Barcelona, Primavera Sound
20.05. Glasgow, Barrowlands
22.05. London, Koko Club
Zweitens wolle man an neuen Songs arbeiten. Aber die offizielle Version heißt Ball flach halten und liest sich so: "People are starting to ask us about a new album from Slint. Here's the deal. Slint has been preparing for shows this summer. They want to play music together and have decided to work on new material. Once they find a rehearsal space (in Louisville, KY), they can begin this process. Please do not start rumors about an impending Slint recording. Anything new will take a while. With a little luck, Touch and Go will have something to release in the next few years."

::: Böses Blut bei Jurassic 5. Nach der Tour, die noch durch Japan führt, wird sich die HipHop-Gruppe auflösen. Offenbar nicht ohne dass noch ausgeteilt würde. Solch harmonische Konzerteindrücke lagen offenbar daneben. MC Soup ließ sich folgendermaßen über das Ambiente in der Band, sowie die Solokarrieren aus, die seine Kollegen anstreben wollen: "People see us as a harmonizing, loving group, but that's far from the truth. When it comes down to it, some people here want their own shine, their own thing. If that's what you want, I say more power to you. I hope it works out for you -just don't come up with lame excuses." Schade, das war's wohl von denen.

::: Mal ehrlich, wenn man das eigene Kind dabei fände, wie es bereits im Wachsmalkreidenalter Messer und Knarren ausmalt, würde man sich doch Gedanken machen, oder? So geht es auch der Londoner Vereinigung Mothers Against Guns, die gerade mit dem Buchverlag Last Gasp im Streit liegt. Deren 'Gangsta Rap Coloring Book' zeigt genreüblich viele Waffen. Aber mal ehrlich, würdet ihr eurem Kind ein Buch kaufen, das bei einem Verlag erschienen ist, der "Letzter Atemzug" heißt?

::: Die Postrocker Minus The Bear bringen ihr neues Album 'Planet Of Ice' am 17. August in die Läden. Eis im August? An den Reglern hat Matt Bayles gesessen, der unter anderem für Isis und Mastodon verantwortlich zeichnete. Jake Snider, Sänger und Gitarrist zum Album: "We've been on this intense musical journey the past few months and this new record is going to be expansive... but catchy. Everything is bigger and seems, at least to me, more dramatic than the last record."

::: Und wie war das eigentlich, als Du, James Murphy aka LCD Soundsystem mit Britney Spears versuchtest, ein paar Songs zu schreiben bzw. zu kollaborieren, wie wir Musikjournalisten gerne sagen? James Murphy: "It was very strange - we were both lying on the floor, head-to head, working on lyrics in a notepad. She seemed eager to please, but it went nowhere. She went to dinner and just never came back." Das soll 2003 gewesen sein, als Murphy und Spears kurzzeitig an Tracks für Spears' damaliges Album 'In The Zone' arbeiteten.

::: Wenn ihr an dieser Stelle auf eine Verlosung spekuliert, habt ihr Glück gehabt. Wir verlosen drei Exemplare des neuen Albums von The Earlies 'The Enemy Chorus' (Grönland / Cargo) auf CD. Dazu gibt's auch noch was zum Anziehen: Nämlich je zwei weiße T-Shirts mit Bandlogo (XS, M) und ein schwarzes T-Shirt in L. Bitte eine Mail an verlosung@intro.de unter Angabe des Wunschgewinns bzw. der Größe.

::: Wir kommen um Dich zu beschenken, Dirk von Lowtzow.

::: Es ist etwas passiert, wir haben (noch) nicht darüber berichtet, aber ihr wisst schon Bescheid oder habt da so eine Ahnung? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de. Wie die Staureporter im Radio.