×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stereolab, System Of A Down, Songs für umme

News-Ticker 21.01.05

::: Nach der Trennung von ihrem Label Elektra haben Stereolab nun für ihr eigenes Label Duophonic einen Deal mit Too Pure geschlossen. Wir erinnern uns, Too Pure war das Label, wo die Band ihre ersten EPs und das Debüt 'Peng' (1992) veröffentlicht hat. Ziel der Kollaboration ist die Wiederveröff
Geschrieben am

::: Nach der Trennung von ihrem Label Elektra haben Stereolab nun für ihr eigenes Label Duophonic einen Deal mit Too Pure geschlossen. Wir erinnern uns, Too Pure war das Label, wo die Band ihre ersten EPs und das Debüt 'Peng' (1992) veröffentlicht hat. Ziel der Kollaboration ist die Wiederveröffentlichung der Compilation 'Switched On', die für den 22. Februar vorgesehen ist, sowie die Veröffentlichung eines Boxed Set mit drei Discs, das mit Material von EPs, raren Tracks, sowie mit einer DVD mit dem üblichen Kram bestückt sein wird. 'Oscillons From the Anti-Sun' soll im Sommer erscheinen. Auch an einem neuen Studioalbum wird gearbeitet, soll nächstes Jahr fertig sein. Und Frontfrau Laetitia Sadie hat mit ihrem Projekt Monade auch ein neues Album parat. Heißt 'A Few Steps More' und kommt am 8. März.

::: Da muss irgendwo ein Leck sein. Nun ist auch ein Song des kommenden System Of A Down-Doppelalbums 'Mezmerize' ins Internet getropft. Im Gegensatz zu den anderen Geschädigten ist das SOAD aber egal, oder sie sind einfach nur pfiffiger in Sachen Marketing. Der Song 'Cigaro' ist nun also ganz legal runterladbar und befindet sich hier. Das Album kommt dann im April.

::: Austropop? Ja, the next big thing! Unter dem Namen 'Austropop Kult' hat BMG eine neue Reihe mit Musik von österreichischen Künstlern gestartet. "Hier sind Künstler vereint, die Musikgeschichte geschrieben und mitgestaltet haben, und das nicht nur in Österreich", heißt es in einer Pressemitteilung. Also Falco. Aber Wolfgang Ambros und Georg Danzer? EAV? Natürlich gibt’s visuelle Unterstützung vom ORF, dort läuft die gleichnamige Sendung, die daran gekoppelten CD-Veröffentlichungen der Ösi-Stars enthalten ihre zehn größten Hits plus drei Bonustracks. Passt scho.

::: Jaja, wir reden über nix anderes mehr. Aber wann hat man zuletzt eine irre gute Band mit zwei Schlagzeugern gesehen? Auf der Homepage von Trail Of Dead kann man sich jetzt den Auftritt bei David Letterman runterladen, als Audio- oder Videofile (letzteren nur wenn man einen BitTorrent Client an Bord hat). Mitsingen und Luftschlagzeug spielen bei 'And The Rest Will Follow', das Forum stimmt mit ein, auch ohne BitTorrent-Klienten.

::: KEN, die Band von Blackmail-Sänger Aydo Abay, wird via Strangeways / Indigo demnächst gleich zwei Alben veröffentlichen. Am 25. April kommen 'Stop. Look. Sing Songs Of Revolution' und das reine Cover-Album 'I Am Thief'. Auf der Band-Website gibt es wöchentlich einen neuen Song zu hören. Begonnen wird mit Panteras Song 'I'm Broken'.

::: Goldie Lookin' Chain suchen noch Vorgruppen für ihre UK-Tournee, die im Februar startet. Bewerben kann sich jeder, offensichtlich aber (wenn überhaupt) nur ein Konzert mitspielen. Demo-CDs, Künstlerbiographie auf englisch und den gewünschten Auftrittsort bitte an:
Goldie Lookin Chain
C/o Metropolis Music
30a College Green
Bristol
BWS1 5TB

Viel Glück. Deadline ist der 29. Januar. Hier noch die Daten. Ach so: Den Auftrittsort bitte auch auf den Umschlag schreiben.
11.02. Manchester Academy
12.02. Glasgow - Barrowland
14.02. Newcastle - Northumbria Uni
15.02. Hull University
16.02. Birmingham Academy
18.02. Southampton Guildhall
19.02. Exeter University
21.02. Truro - Hall For Cornwall
22.02. Folkestone Leas - Cliff Hall
23.02. Brighton Dome
24.02. London - Brixton Academy
25.02. Colchester - Essex University
27.02. Cambridge - Corn Exchange
28.02. Gloucester - GL1

::: Irre! British Sea Power kommen endlich mit einer neuen Single und einem neuen Album. Am 07. März kommt zuerst 'It Ended On An Oily Stage', dann das ganze 'Open Season', Nachfolger des allseits beliebten 'The Decline Of British Sea Power'. "It is different to the first album. We reckon you could play this album all the way through without falling off your bike.", warnte Gitarrist Noble als er uns folgende Tracklist zusteckte:
'It Ended On An Oily Stage'
'Be Gone'
'Leaving Here'
'Like A Honeycomb'
'Please Stand Up'
'North Hanging Rock'
'To Get To Sleep'
'Victorian Ice'
'Oh Larsen B'
'The Land Beyond'
'True Adventures'

::: Und jetzt sehe sich einer die Tourpläne der Queens Of The Stone Age an. Das Album 'Lullabies To Paralyse' kommt zwar erst am 22. März, doch ihre Tour beginnt schon am 21. Februar und ausgerechnet in Paris. Hier alle Europa-Daten zum grübeln und schmunzeln:
Feb. 21: Paris (Trabendo)
Feb. 24: Köln (Kantine)
Feb. 26: Berlin (Postbahnhof)
March 3: London (venue TBA)