×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Babyshambles, Blur, The Hives

News-Ticker 19.10.05

::: Wir berichteten ja eigentlich gerade erst, dass Blurs neues Werk erst nächstes Jahr irgendwann erscheint, jetzt rudern wir wieder zurück. Damon Albarn sagte XFM jetzt: "I think we're gonna do an EP first, sometime by the end of this year. But you probably won't know about it. It'll just 'co
Geschrieben am

::: Wir berichteten ja eigentlich gerade erst, dass Blurs neues Werk erst nächstes Jahr irgendwann erscheint, jetzt rudern wir wieder zurück. Damon Albarn sagte XFM jetzt: "I think we're gonna do an EP first, sometime by the end of this year. But you probably won't know about it. It'll just 'come out'. It'll be so, sort of, underplayed. It'll come out but you won't know it's us as it'll be so, well, not us. We've got the songs but we're gonna record them in a few hours and just be very laid back about it. But not musically laid back. It'll be aggressive. Aggressively laid back. It's the total opposite of Gorillaz." Drei Akkorde wirken Wunder, wir geben euren Ohren Zunder also.

::: Aggressively laid back weiter zur nächsten News. Ein ungewohnter Schritt kommt jetzt von den Nine Black Alps. Sie drängen ihr Label, das Debütalbum 'Cosmopolitan' nicht wiederzuveröffentlichen und stattdessen neues Material rauszubringen. Sänger Sam Forrest sagte gegenüber Gigwise: "I can't really see the point of re-releasing 'Cosmopolitan'. It's not going to get on the radio. It's just two-and-a-half minutes of shouting about how horrible everybody is." Mit der Aussicht auf Geldschneiderei wird sich das Label wohl kaum auf diesen Deal einlassen.

::: Jack Johnson schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Für den 22.11. kündigt der singende Surfer (oder surfende Sänger) gleich zwei neue DVDs an, zum einen "Live In Japan", die Aufnahmen der Band aus dem Jahr 2004 beinhaltet, damals noch als Trio. Zum anderen "A Weekend At The Greek Theatre" mit einem Live-Mitschnitt eines Konzertes aus dem Sommer 2005, als Johnsons Band schon zum Quartett gewachsen war. Zudem ist Johnson gerade damit beschäftigt, den Soundtrack für den Animationsfilm "Curious George" aufzunehmen.

::: Herzlichen Glückwunsch auch, lieber Pac-Man! Jetzt, wo Du ein Vierteljahrhundert voll hast, war es aber auch wirklich mal wieder Zeit für ein Comeback. Schön, dass Deine Mutterfirma Namco für 2006 ein rundum erneuertes "Pac-Man World 3" in den Schächten von PS2, Xbox, GameCube, PSP und für den heimischen PC rotieren lassen will. Dein Erfinder, Toru Iwatani, sieht das ähnlich: "Er hat sich kontinuierlich weiterentwickelt, ohne an Attraktivität zu verlieren. Man muss ihn einfach lieben, denn er ist niedlich und steht für unkomplizierten Spielspaß."

::: Und auch The Hives schmeißen endlich eine DVD auf den Markt. "Tussels In Brussels" kommt am 15. November über uns und neben einem Konzertmitschnitt (natürlich aus Brüssel) dürfen die Fans persönliches Fotomaterial mit Hives-Bezug einsenden, was dann ebenfalls Verwendung finden soll. Zwei Dinge sieht man dabei auf Bandseite gar nicht gern: 1. Fans in Anzügen, 2. nackte Fans. Alles dazwischen liegende Material werde sorgsam ausgewertet. Die Tracklist indes liest sich von oben nach unten schon mal so:
01 Abra Cadaver
02 Antidote
03 Missing Link
04 Main Offender
05 State Control
06 Walk Idiot Walk
07 Outsmarted
08 A Little More for Little You
09 Die All Right
10 Declare Guerre Nuclaire
11 No Pun Intended
12 Hate To Say I Told You So
13 Born To Cry
14 Supply and Demand
15 Diabolic Scheme
16 Two Timing Touch and Broken Bones
17 B Is for Bonus

::: The Killers, wohin man schaut. Ihr Debüt "Hot Fuss" erschien bereits als aufgepeppte Version noch einmal - jetzt hagelt es in limitierter Form sogar ein 7-Inch-Box-Set. Das kommt am 22. November und ist auf 5.000 Stück weltweit limitiert. Jede der elf (!) Singles wird um rare Songs und Versionen aufgestockt sein. Und so sieht das dann im Einzelnen aus:
"Jenny Was a Friend of Mine" / "Somebody Told Me" (Josh Harris remix)
"Mr. Brightside" / "Under the Gun"
"Smile Like You Mean It" / "Show You How"
"Somebody Told Me" / "The Ballad of Michael Valentine"
"All These Things That I've Done" / "Why Don't You Find Out for Yourself"
"Andy, You're a Star" / "Ruby, Don't Take Your Love to Town"
"On Top" / "Mr. Brightside" (Thin White Duke remix)
"Change Your Mind" / "Glamorous Indie Rock & Roll"
"Believe Me Natalie" / "Smile Like You Mean It" (acoustic)
"Midnight Show" / "Who Let You Go"
"Everything Will Be Alright" / "Get Trashed"

::: Saian Supa Crew aus Frankreich bringen am 28. Oktober ihr mittlerweile drittes Studioalbum "Hold Up" via Labels/EMI/Virgin heraus. Gäste darauf sind unter anderem Patrice, Camille und Mattafix. Und Letztere bedeuten eine crazy Überleitung, um auf den Auftritt beider Acts - Mattafix und Saian Supa Crew - beim November-Intro Intim (siehe hier und hier) hinzuweisen. Was hiermit geschehen wäre.

::: Tata! Vorhin wurde sich noch beschwert, es gebe doch auch anderes über Pete Doherty zu übermitteln als nur seine thematische Verankerung im Gossip dieser Welt. Und richtig: Musik ist da ja auch noch. Hier endlich das Tracklisting zum Babyshambles-Album "Down In Albion", das ab dem 14. November via Rough Trade erscheinen soll:
1. La Belle Et La Bete
2. F**k Forever
3. À rebours
4. The 32 of December
5. Pipedown
6. Sticks & Stones
7. Killamangiro
8. Dead Boys
9. In Love With A Feeling
10. Pentonville
11. What Katy Did Next
12. Albion
13. Back From The Dead
14. Loyalty Song
15. Up In The Morning
16. Merry Go Round