×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Milli Vanilli, Missy Elliott, Courtney Love

News-Ticker 18.12.

::: Die Milli-Vanilli-Story findet endlich den Weg in die Kinos. Nachdem das 80er-Revival selbst in den Dauerwerbesendungen und Teleshops als alter Hut gilt, können wir uns nun die Geschichte von Frank Farian und seiner Mimen Rob Pilatus und Fabrice Morvan auf der Leinwand erzählen lassen. 30 Millio
Geschrieben am

::: Die Milli-Vanilli-Story findet endlich den Weg in die Kinos. Nachdem das 80er-Revival selbst in den Dauerwerbesendungen und Teleshops als alter Hut gilt, können wir uns nun die Geschichte von Frank Farian und seiner Mimen Rob Pilatus und Fabrice Morvan auf der Leinwand erzählen lassen. 30 Millionen Dollar wurden zu diesem Zweck gespendet, um Hits wie "Girl You Know It's True" oder "All Or Nothing" wieder in die Charts zu pressen. Jüngere Semester werden den Schock von damals vor einem heutigen DSDS- und Bohlen-Hintergrund zwar kaum mehr nachvollziehen können, doch ist die Scharade sicherlich Hauptgrund für den Tod des zunächst Grammy-dekorierten, dann für ewig von der Bühne verbannten Rob Pilatus 1998.

::: Missy Elliott kann der Jahresbilanz 2003 jetzt sogar noch fünf Grammy-Nominierungen hinzuaddieren, und zwar:
Album Of The Year: 'Under Construction'
Best Rap Album: 'Under Construction'
Best Female Rap Solo Performance: 'Work It'
Best Rap Performance Duo/Group: 'Gossip Folks' (feat. Ludacris)
Best Rap Song: 'Work It'
Übermütig wird die Grande Dame des HipHop deswegen trotzdem nicht, sondern kommentiert demütig: "Bei jeder Nominierung habe ich das gleiche überwältigende Gefühl! Gott hat mich so weit gebracht!"

::: Etwas kleiner, dennoch trotzdem anerkennenswert nun die folgende Meldung: V2 freuen sich bekannt geben zu dürfen, dass sie von den Online Music Awards 2003 nahezu überschüttet wurden. Das Label selber erhielt die Auszeichnung für die beste Labelpage, während die V2-Künstler Eskobar und Underworld jeweils in der Kategorie 'Best Designed Music Page' und 'Best Online Event/ Festival/ Microsite' als Sieger hervorgingen.

::: Die Einstürzenden Neubauten veröffentlichen am 9. Februar ihr aktuelles Album "Perpetuum Mobile" nun auch regulär im Tonträgerhandel und gehen anschließend auf Tour durch Europa, hier die Deutschland-Dates:
01.03. Werk 2, Leipzig
11.03. Theatrehaus, Stuttgart
13.03. Tempodrom, Berlin
15.03. Batschkapp, Frankfurt
16.03. Muffathalle, München
25.03. Musikhalle, Hamburg
26.03. Schlachthof, Bremen
27.03. Ringlokschuppen, Bielefeld
28.03. Festhalle Durlach, Karlsruhe
30.03. 3001, Düsseldorf

::: Marianne Faithful veröffentlicht ihr neues Album "The Mystery Of Love" mit Hilfe einiger prominenter Gäste. Mit dabei: P.J. Harvey, Damon Albarn, Nick Cave und Teile der Bad Seeds. Das Ergebnis erscheint im Frühjahr 2004.

::: Suicide kommen im neuen Jahr auf ein einzelnes Konzert noch mal nach Deutschland. Stichtag ist der 13. Januar im Polar TV Club von Berlin.

::: Jack Whites erste große Filmrolle könnte gleich in höhere Weihen gebracht werden. "Cold Mountain", die Adaption des Buches von Charles Frazier und Rahmen des Leinwand-Debüts vom White Stripes Sänger wurde für den "Golden Globe Best Picture Award" nominiert. Jetzt muss er nur noch an "The Lord of the Rings: The Return Of The King", "Master And Commander", "Mystic River" und "Seabiscuit" vorbei.

::: Courtney Love will "Mono", die erste Single aus dem lang erwarteten Solo-Album "America's Sweetheart" in Kürze über ihre Website als Download anbieten. Die LP soll schließlich am 9. Februar erscheinen.