×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

'Full of sharks, charlatans and imposters'

News-Ticker 18.06.07

::: Smells like Musikgeschichte: "Thanks for making us the first artists to sell out Wembley-fucking-Stadium!" dankte Muse-Rampensau Matt Bellamy am Freitag den Zuschauern im neuen Londoner Wembley-Stadion. Mehr als 70.000 waren beim ersten von zwei Konzerten in dem größenwahnsinnigen Monsterbau dab
Geschrieben am

::: Smells like Musikgeschichte: "Thanks for making us the first artists to sell out Wembley-fucking-Stadium!" dankte Muse-Rampensau Matt Bellamy am Freitag den Zuschauern im neuen Londoner Wembley-Stadion. Mehr als 70.000 waren beim ersten von zwei Konzerten in dem größenwahnsinnigen Monsterbau dabei - die ideale Kulisse für den aufgeplusterten Breitwand-Sound von Muse. Gut zwei Stunden lang spielten die drei Progrocker nach ihren Support-Acts The Streets, Dirty Pretty Things and Rodrigo y Gabriella. Klar, dass die opulente Bühnenshow der vergangenen Hallentour noch ein bisschen aufgepustet wurde. Ein Amateur-Video vom prunkvollen Opener ’Knights Of Cydonia’ gibt’s auf YouTube.

::: Irgendwann in nicht allzu ferner Zukunft wird Johnny Cash wahrscheinlich der erste Künstler sein, der nach seinem Tod mehr Alben veröffentlicht hat als zu Lebzeiten. Der 16. posthume Neuzugang in seinem umfangreichen Backkatalog ist jetzt in der Pipeline: ‘The Great Lost Performance’ soll am 24.07. in Amerika erscheinen. Die 18 Songs wurden 1990 im Paramount Theatre in Asbury Park, New Jersey aufgenommen.
Hier die Tracklist:
’Ring of Fire’
’Life's Railway to Heaven’
’Wonderful Time Up There’
’Folsom Prison Blues’
’Sunday Morning Coming Down’
’What Is Man’
’Forty Shades of Green’
’Come Along and Ride This Train’
’Five Feet High and Rising’
’Pickin' Time’
’A Beautiful Life’
’Hey Porter’
’Ragged Old Flag’
’Tennessee Flat Top Box’
’Ghost Riders in the Sky’
’Jackson’
’The Wreck of Old '97’
’I Walk the Line’


::: Während sich das kommende Radiohead-Album nach mehr als zwei Jahren Studiozeit allmählich zu einem Mythos verklärt und die darbende Fangemeinde immer hysterischer nach Neuigkeiten giert, machen sich die Artrocker einen Heidenspaß aus dem Hype um die sehnsüchtig erwarteten Nachfolger zu 'Hail To The Thief'. Nach kryptischen Andeutungen zu einem nahen Ende der Arbeiten haben Radiohead ein Video mit neuem Studiomaterial auf ihre Seite gestellt. Inhalt des etwa einminütigen Clips: Kurze Schnipsel aus den aktuellen Mixes, zusammen auf eine Bandspule montiert. "I keep bits of tape which have been chopped out of the mixes when they were edited .. stick em on a reel.. when you play it back it sounds like.. this" schreibt Produzent Nigel Godrich dazu. Von Reinhören kann bei den Soundfetzen kaum die Rede sein. Der erste Eindruck aber sagt: Radiohead as usual.

::: A propos Pop-Mythos: Eine leere Pillenflasche von Elvis Presley hat für satte 2600 Dollar den Besitzer gewechselt. Die Flasche mit dem Antihistamin Naldecon wurde auf Julien's Summer Auction in Kalifornien versteigert. Den Inhalt durfte das Auktionshaus aus rechtlichen Gründen nicht drin lassen.

::: Die durchgeschossenen Balkanbeat-Punks Gogol Bodello kommen wieder nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz.
24.06.07 Wien, Donauinselfest
03.07.07 Karlsruhe, Zeltival (Headliner)
17.07.07 Paleo, Open Air
11.08.07 Zofingen, Heitere
12.08.07 Taubertal Festival
17.08.07 Gampel, Open Air

::: Michael Jackson ergeht sich in immer neuen Bizarrerien. In einem diese Woche beginnenden Prozess verklagt er Don Stabler, einen Geschäftspartner seines Bruders Randy. Stabler und Randy sollen versucht haben, Michael mit einem heimtückischen Vertag um einen Großteil seines Vermögens zu bringen. "I vehemently told them, 'No, I am not signing this.'”, erinnert sich Jackson mit Schrecken. "And I just remember how angry, the intensity of the anger in the room. And so they marched out." Aber einen ehemaligen King of Pop haut man so schnell nicht übers Ohr, dafür kennt er das Business zu gut: "full of sharks, charlatans and impostors"[sic] sei die ganze Musikindustrie.

::: James Blunt hat den Release seines zweiten Albums bekanntgegeben: Der Nachfolger seines Mega-Sellers 'Back To Bedlam' trägt den Titel 'All The Lost Souls' und soll am 17.09. in den Läden stehen. Die erste Singleauskopplung '1973' kommt am 03.09.

::: Devendra Banhart hat damit begonnen, sein neues Album abzumischen. Auf seiner MySpace-Seite berichtet der Singer/Songwriter auf gewohnt verpeilte Art, was sich gerade so bei ihm tut. Aber lest selbst:

"Dear Freinds [sic]! its a beautiful day in California , we began Mixing the record today, lets see....... its about 16 songs, some very unexpected guests , the main band is Me, Noah, Luckey, Pete, Greg, and Andy, Rodrigo will be playin some shows here and there with us until duty with Los Hermanos beckons and/or the Saudade kicks in.

no titles yet , but tentative who knows Maybes are:


'Milk the wind'
'Shes a hot dog'
'Mountaneous Confunktion'
'Greatest Hits'
'Hubba Hubba Planet'
'Electric Pizza Cops'
'Foreskin Sword (what it is & how to use it)'
'Mama, mujhe mall se jeans lenee hai'
'Porkin' the broken Knee (Electroxtensial chop!)'
'Who is Kadamon?'
'The Burnt Frizbee'
'Abhor the coagulator (1964 version)'
'Koala Mans Return to Pineapple temple'
'ihop ihop'
'Bacchanalian Beat Box'
'Thrice the phat Magus'
'Gaga blood & the balls of ...'
'Rich Gals Shampoo n' Conditioner Blues'
'Talkin Weleda Haushka Bronners Blues'
'Military Massengill'
'Cyber Christ and the Gnostic Titi-Slap part deux'
'you who are familiar with grandmas Hyacinth'


Und Banhart wäre nicht Banhart, würde diese nette Zeile hier fehlen: "oh , i almost forgot, we still dont have a band name, at least not one thats made it past a couple shows, if anyone has a suggestion , we would LOVE to try it out!" Wenn Ihr meint, dieses Kreativitätswunder noch überbieten zu können, schreibt drauf los, der Mann wartet auf Vorschläge.

::: Ihr habt auch etwas, über das wir berichten sollten? Oder etwas, was wir übersehen haben? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de.

::: Und hier geht's zum Flippern.