×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

The Darkness, Mission of Burma, The Streets, Motörhead

News-Ticker 18.02.

::: Pop und Politik I: Die Engländer schauen wieder einmal bei den Amerikanern ab und zeichnen bei den Brit Awards Beyonce (Best International Female), Justin Timberlake (Best International Album und Best Male Artist) und die White Stripes (Best International Group) aus. The Darkness wurden gleich d
Geschrieben am

::: Pop und Politik I: Die Engländer schauen wieder einmal bei den Amerikanern ab und zeichnen bei den Brit Awards Beyonce (Best International Female), Justin Timberlake (Best International Album und Best Male Artist) und die White Stripes (Best International Group) aus. The Darkness wurden gleich dreimal nach vorne gebeten (beste britische Band und bestes britisches Album, bester Rock Act). Duran Duran bekamen den Ehrenpreis für ein Outstanding Achievement – was diese außergewöhnliche Leistung genau sein soll, wurde nicht ganz klar.

::: Pop und Politik II: Ex-Nirvana-Bassist Krist Novoselic will nun doch nicht Lieutenant Gouverneur des US-Staats Washington werden und gegen den bisherigen Demokraten Brad Owen antreten. Gegenüber NME sagte er, dass es ja eigentlich absolut keinen Sinn mache, gegen Amtsinhaber der eigenen Partei anzutreten. Hm. Chapeau. Novoselic will aber politisch aktiv bleiben.

::: Die legendären Mission Of Burma haben eine Reunion-Show angekündigt und wollen bei Matador ihr neues Album ´ONoffOn´ (4. Mai) veröffentlichen. Der Originalbesetzung wird nur der Gründer Martin Swope fehlen. Matador lassen über den zu erwartenden Sound verlauten: "Brimming with the raw power of their debut, yet revealing tones, textures and lyrical themes unimaginable the first time around.“

::: Geezer Mike Skinner bringt das neue The Streets-Album am 10. Mai in England unter dem Titel ´A Grand Don´t Come For Free´ via Vice Records heraus. Bis dahin also weiterhin Playstation spielen und Pfefferminz rauchen. Streetdate für die Single ´Fit But You Know It´ ist der 26. April. Die Tracklist:

1 It Was Supposed To Be So Easy
2 Could Well Be In
3 Not Addicted
4 Blinded By The Light
5 I Wouldnât Have It Any Other Way
6 Get Out Of My House
7 Fit But You Know It
8 Such A Twat
9 What Is He Thinking
10 Dry Your Eyes
11 Empty Cans

::: Die Single hat Probleme: der englische Tonträgerhandel hat damit gedroht, die armen Maxis aus den Geschäften zu nehmen, wenn sich die Hersteller nicht klarer für das Überleben des Mediums einsetzen. Im Jahr 2003 sind die Verkäufe im britischen Single-Segment um 30 Prozent eingebrochen. An alle CD-DJs: rettet die Maxi. Bitte.

::: Die Weezer-DVD wird Videoclips, Live-Mitschnitte, unveröffentlichte Promo-Videos und Filmmaterial zum Werdegang der Kalifornier enthalten. Für die Nachfolgeplatte zu ´Maladroit´ wird der Produzent Rick Rubin mit der Band ins Studio gehen.

::: Lemmy und seine Band Motörhead werden ein Konzert im klassischen Royal Opera House spielen. Der einmalige Gig findet am nächsten Sonntag statt und ist Teil der Reihe ´One Amazing Week´. Dabei wird u.a. Vivienne Westwood ihre eigens entworfene Kollektion von Londoner Bussen präsentieren und das Museum Tate riesige ´Malen-Nach-Zahlen´-Leinwände in London verteilen.

::: Der Rapper Nas will ein Buch schreiben, in dem er seine ´Visionen der Zukunft´ zum besten gibt. Ob man für die Visionen das Buch zuerst rauchen muss, steht nirgends geschrieben.