×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

'Almost there, maybe'

News-Ticker 17.07.07

::: Verwirrung um Rammstein: Gestern hatten wir wie so viele andere verkündet, Sänger Till Lindemann werde die Band nach Fertigstellung des nächsten Studioalbums verlassen. Die Seite blabbermouth.net hatte die Meldung als erste verbreitet und sich dabei auf eine angebliche Pressemitteilung des Ramms
Geschrieben am

::: Verwirrung um Rammstein: Gestern hatten wir wie so viele andere verkündet, Sänger Till Lindemann werde die Band nach Fertigstellung des nächsten Studioalbums verlassen. Die Seite blabbermouth.net hatte die Meldung als erste verbreitet und sich dabei auf eine angebliche Pressemitteilung des Rammstein-Managements Pilgrim Management gestützt. Mittlerweile hat die Website die Meldung zurückgezogen, von einer klassichen Ente war die Rede, was die Verwirrung zunächst aber nicht minderte, im Gegenteil: das Rammstein-Lager schwieg lange beharrlich, auch auf der offiziellen Website gibt es bisher kein offizielles Statement. Heute nachmittag hat das Rammstein-Management auf Nachfrage von intro.de die Meldung aber dementiert. Man wisse nicht, wer diese Falschmeldung herausgegeben habe, sie entbehre jeglicher Basis.

::: Am 19.10. erscheint über Mute / EMI das bereits zweite Soloalbum von Depeche Mode-Sänger Dave Gahan. Nach dem 2003er 'Paper Monsters' soll es auf 'Hourglass' (noch) introvertierter und elektronischer zugehen. Erste Songtitel haben wir auch schon: 'Saw Something', 'Use You', 'Endless', '21 Days', 'A Little Lie', 'Deeper And Deeper', 'Love Will Leave', 'Down', 'Miracles', 'Tomorrow' und 'Kingdom'. Mehr unter www.davegahan.com.

::: Weniger Handfestes in Bezug auf Neuigkeiten zu anstehenden Releases ist man bei Radiohead ja gewohnt. Für Aufregung sorgt da schon mal ein Post in einem Fan-Forum. Letzteres: Ateaseweb.com. Der User a king left will die Band bei einer Spoon-Listeningparty in New York getroffen haben bzw. nicht mal das: Sein Freund Marty habe das getan. a king left schreibt also: "They're in the city mastering the album. Then they're going to listen to it, see what they think. So, we're almost there, maybe." Der ominöse Marty habe nun seinerseits noch Colin Greenwood zum Tracklisting befragt: "Oh yeah when Marty asked Colin (Greenwood) if 'Nude' was going to be on LP7Colin looked uncomfortable, said "hehe hehe, maybe, if we can do it right..." and slinked back inside. This was after Marty gave him a Camel Ultra Light too. Some people, I tell you. Favours for favour(s) my ass." Druckt euch das doch bitte aus und hängt es euch über's Bett.

::: Der exzentrische Kauz Antony Hegarty (Antony & The Johnsons) ist ja immer für eine Überraschung gut. Eine extravagante Live-Coverversion von Beyoncés 2003er Hit 'Crazy In Love', seit jeher ein gern gehörter Fan-Wunsch auf seinen Konzerten, gibt es hier.

::: Sea Wolf bringt am 25.09. sein Debütalbum 'Leaves In The River' heraus. An den Reglern saß Phil Ek, der schon Indie-Größen wie Modest Mouse, The Shins und Band Of Horses produziert hat. Im Vergleich zur EP 'Get To The River Before It Gets Too Low' soll der Anteil an orchestraler Begleitung auf dem Album wesentlich höher ausgefallen sein. Noch im Juli wird der Singer/Songwriter, der eigentlich Alex Brown Church heißt, einige Dates als Support der Silversun Pickups spielen. Seine Headliner-Termine stehen noch aus.
Hier die Tracklist von 'Leaves In The River':
'Leaves In The River'
'Winter Windows'
'Black Dirt'
'The Rose Captain'
'Middle Distance Runner'
'You're A Wolf'
'Song For the Dead'
'Black Leaf Falls'
'The Cold, The Dark & The Silence'


::: Die Smashing Pumpkins suchen die beiden Mädchen vom Cover ihres '93er-Albums 'Siamese Dream' und ihre Fans sollen helfen, sie zu finden. Hier der Aufruf, der auf der offiziellen Website gepostet wurde: "NEED HELP! Looking for girls from Siamese Dream album cover. There's no one better to ask than the super fans themselves! We are trying to locate the girls that adorn the cover of Siamese Dream. As you all know, they were quite young when the photo was taken. They are not conjoined anymore, as far as we know. Any one with info on this, please spread the word and send me a private message to PumpkinsMediaMilitia."

::: 'Under The Blacklight' heißt das neue Album von Rilo Kiley, das im August rauskommt und laut Band soll es sehr, sehr sexy werden. Frontfrau Jenny Lewis erzählte NME.com: "As a woman, the older I get the more comfortable I feel writing about sex and singing about it, whereas in my late teens and early 20s I wouldn't have dared. But now I feel comfortable enough where I can start writing about sex -- not necessarily about my own experiences, but the sexual lives of others. And the somewhat deviant sexual lives of others." Passend dazu gibt es im Video zur aktuellen Single 'The Moneymaker' echte Pornostars als Akteure. Na dann...

::: Als einziger deutscher Act spielen Wir sind Helden am 23.07. in London auf dem iTunes Festival Summer Of Music neben britischen Hochkarätern wie Travis, Paul McCartney, Mika oder Amy Winehouse. Kurz nach dem Festival werden die Mitschnitte der Konzerte im iTunes Store erhältlich sein. Wir verlosen satte 20 x 2 Karten für das Konzert der Helden im Institute Of Contemporary Arts an diejenigen unter Euch, die möglichst flugs eine E-Mail an peter.flore@intro.de schicken. Um An- und Abreise müsst Ihr Euch allerdings selbst kümmern. Mehr Info zum Festival gibt's unter www.itunesfestival.com.

::: Yippie Yippie Yeah, Krawall und Remmidemmi. Auch im Klassenzimmer.

::: Ihr habt auch etwas, über das wir berichten sollten? Oder etwas, das wir übersehen haben? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de.