×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Robocop Kraus, Xiu Xiu, The White Stripes, Depeche Mode, Terra Firma

News-Ticker 15.09.

::: Hallo Robocop Kraus-Fans in Frankfurt bzw. Augsburg. Aufgrund stimmlicher Probleme müssen die Konzerte heute und morgen leider ausfallen. Die Tour geht dann mit den Schweizer Dates weiter. ::: Nur mal, um zu zeigen, was Black Metal in anderen Kulturkreisen bedeuten kann: Die taiwanesische
Geschrieben am

::: Hallo Robocop Kraus-Fans in Frankfurt bzw. Augsburg. Aufgrund stimmlicher Probleme müssen die Konzerte heute und morgen leider ausfallen. Die Tour geht dann mit den Schweizer Dates weiter.

::: Nur mal, um zu zeigen, was Black Metal in anderen Kulturkreisen bedeuten kann: Die taiwanesische Black Metal Band Chthonic unterliegt nach Berichten von blabbermouth.net dem immer stärker werdenden Beschuss ihrer Kritiker, die die Band wegen angeblicher Pro-Unabhängigkeits-Statements verurteilen. Die in Mandarin kreischende Band bekam schon häufiger Auftrittsverbot im Rot-China, da sich ihre Texte um Taiwans Identität und Geschichte drehen. Seit ihrem Auftritt beim 2000er "Say No to China's Annexation"-Festival steigerte sich die chinesische Kritik an der Band, die ihr vorwirft, Musik und Politik unrechtmäßig miteinander zu verbinden. Die Band selber unterstreicht, dass sie sich weit weniger als Spalter sehen, es ihnen hauptsächlich um Taiwans Einzigartigkeit gehe. Freundlich gesonnene Kritiker gestehen der Band zu, ruhig über ihre Themen mit entsprechender Sehnsucht zu singen, aber bitte bitte etwas ruhiger und sanfter.

::: Die Post-Rocker Xiu Xiu aus San Jose haben eine nächste LP (bisher ohne Titel) angekündigt. Zugleich wurde bekannt, dass zwei Mitglieder die Band verlassen werden. Yvonne Chen (Herausgeberin des Indie-Zines "Zum") will lieber einen Veganer-Laden in San Francisco eröffnen, während Lauren Andrews mehr Zeit für die Schularbeiten braucht. Ob die Platte aus diesem Grunde wie angekündigt poppiger und elektronischer wird, wurde nicht transparent gemacht.

::: Fernseh-Deutschland hat sich bei der Wahl des Jahrhundertsongs für Freddie Quinns "La Paloma" entschieden. (Passend dazu kam übrigens in der Nacht von Samstag auf Sonntag eine alte "Was bin ich"-Folge mit dem beliebtesten Sehnsuchts-Schmonzetter der Nachkriegszeit). Jetzt schlägt die große Stunde des Münchner Indie-Labels Trikont, die bereits 4 CDs nur mit "La Paloma"-Versionen zusammengetragen haben. Hallo Trikont, wir wollen einen kometengleichen Aufstieg sehen!

::: Jetzt geht's um den Apfel! Die verbliebenen Beatles Paul und Ringo, sowie die Witwen von George und John verklagen derzeit die Computerfirma Apple, weil diese sich entgegen einer alten Abmachung mit der Downloadplattform "iTunes" als "Apple" in einem Musik-Kontext präsentiert. Laut Meinung der Beatles ist dieses Terrain aber allein ihrem gleichnamigen Label vorbehalten.

::: Korn wollen ihr nächstes Album "Take A Look In The Mirror" im November veröffentlichen. Die Platte soll nach Berichten wieder härter ausgefallen sein. Die Band selber beschreibt ihr letztes Album dagegen als "experimentell".

::: The White Stripes haben vergangenen Samstag erstmalig nach der Zwangspause durch den oft zitierten Fingerbruch von Jack wieder ein Konzert gegeben. Bei dem zeitgleich größten Headline-Gig (8.500 Besucher), den die Band je gegeben hat, spielte das Duo u.a. den Song "I Got Stripes" des jüngst verstorbenen Johnny Cash.

::: Depeche Mode veröffentlichen ihren legendären Konzertfilm "101" erstmalig auf Doppel-DVD mit neuem Bonusmaterial. Der Film zeigt das Konzert der Briten im ausverkauften "Rose Bowl"-Stadion vom 18. Juni 1988. Neben der Video-DVD wird eine remasterte Version des Konzerts zeitgleich auf SACD erscheinen.

::: Die unglaubliche Neo-Psychedelic-Band The Warlocks kommen auf Stippvisite nach Deutschland. Hier die Dates: 21.10. Hamburg/ Molotow
27.10. Berlin/ Knaak
03.11. Köln/ Underground

::: Und zum Schluss noch etwas Bedauernswertes: Die Doom/Stoner-Combo Terra Firma des Ex-St.Vitus/ Count Raven - Sängers Lord Chritus hat sich leider aufgelöst.