×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Monster Magnet, Urge, Cypress Hill, Puppetmastaz, Turner, Camille, Cat Power und Forte Distribution

News-Ticker 14.12.05

::: Monster Magnet haben viel vor: Derzeit befindet sich die Band im Studio, denn schon im März nächsten Jahres wollen sie einen noch unbetitelten Nachfolger zu "Monolithic Baby!" herausbringen. Das Release fällt dann auch gleich zusammen mit ihrer geplanten Europatour. Herford, Rock On: 17.03. -
Geschrieben am

::: Monster Magnet haben viel vor: Derzeit befindet sich die Band im Studio, denn schon im März nächsten Jahres wollen sie einen noch unbetitelten Nachfolger zu "Monolithic Baby!" herausbringen. Das Release fällt dann auch gleich zusammen mit ihrer geplanten Europatour. Herford, Rock On:
17.03. - Hamburg, Grosse Freiheit
28.03. - Berlin, C-Halle
30.03. - Herford, Club X
31.03. - Wiesbaden, Schlachthof

:::: Auch MTV und Microsoft haben einiges vor: für 2006 ist ein gemeinsamer digitaler Musikdienst geplant. "Urge" soll das Baby heißen, angeblich in den Windows Media Player integriert. Die neue Plattform soll zwei Millionen Titel aus dem Katalog von diversen Majors und Indies enthalten plus exklusiven MTV-Content.

::: "Greatest Hits from the Bong" heißt - wer hätte es gedacht - die Best-Of der Cannabis-Verächter Cypress Hill. Zehn Tracks aus, ächz, 17 Jahren Bandgeschichte sind darauf enthalten, sowie zwei neue Songs. Für alle HipHop-Hörer, die HipHop nicht leiden können:
How I Could Just Kill A Man
Hand on the Pump
Latin Lingo
Insane In The Brain
I Ain't Goin' Out Like That
Throw Your Set In The Air
Dr. Greenthumb
(Rock) Superstar
Latin Thugs
Tequila Sunrise - featuring Bar
Can't Get The Best Of Me
Lowrider
The Only Way
EZ Come EZ Go

::: Wer die obskure Bühnenpräsenz der Puppetmastaz noch nicht kennengelernt hat: am 18. Dezember gastieren die wahren Erben der Muppets im Skaters Palace in Münster. Wir verlosen 5x2 Gästelistenplätze für das Konzert, das die CampusRadios NRW organisiert haben. Eine mail mit dem Kennwort Master of Puppets reicht. Alle anderen können es auf gut Glück probieren - es ist umsonst aber dafür mit begrenztem Fassungsvermögen.

::: Wer am Heiligen Abend seiner Familie etwas Gutes tun möchte, der lade sie doch zu einer besinnlichen Veranstaltung in die Berliner Volksbühne ein. Dort spielt nämlich, eben am 24., eine vierköpfige Band rund um Turner und Ebba Durstewitz (von den gnadenlos großartigen JaKönigJa), die "so Gott will", wie Turner uns schrieb, "auch ein wenig mitsingen" wird. Dazu das sechsköpfige Dominique Ensemble, vom Australier Dominic Eichler angeführt. Danach noch die Aftershowparty im "Roten Salon". Und wer Turner vor Ort dann sichtbar seine Referenz erweisen will, kann sich hier mit seinen T-Shirts eindecken.

::: Das Projekt Nouvelle Vague war sicher auch für Camille ein ordentlicher Überraschungscoup. Ihre behauchten Punk-Klassiker im Bossanova-Gewand fanden sich bald in jeder besseren Boulangerie wieder. Dass sie auch eigenständiger kann, beweist sie jetzt solo und am 18. Dezember in Köln (Stadtgarten). Für diese trüben Tage ein Licht am Ende des Tunnels. Zur Einstimmung verlosen wir verlosen wir ihre CD-Single "Ta Douleur" unter den ersten Mails mit dem Kennwort "Camille".

::: "The Greatest" - klingt wie ein Best Of, eine Werkschau überdurchschnittlich guter Lieder. Auf dem Cover: Goldene Boxhandschuhe und Klunker. Cassius Clay? Muhammad Ali? Nein, es ist lediglich Chan Marshalls Band Cat Power, die unter www.catpowerthegreatest.com vermittelst eines Mediaplayers schon einmal einen Eindruck ins neue Album gewähren. Das schreitet anscheinend forsch in eine opulentere Richtung, den Weg säumen Streicher, Bläser und Chöre. Zumindest in vier Tracks.

::: Der deutsche Vertrieb AL!VE kooperiert ab sofort auch mit den britischen Kollegen von Forte Distribution. Die wiederum haben einen ganzen Sack voll interessanter Labels aus dem Königreich unter ihren Fittichen: French Kiss, Blackball, Chainsaw / Candy Ass, Gern Blandsten und Jealous Records. Was für uns hier in der Diaspora bedeutet, dass demnächst nicht nur neue Bands wie die Post-Punk-Kapelle Thunderbirds Are Now! (auf French Kiss), sondern auch der Backkatalog solcher Koryphäen wie Les Savy Fav (eine Singles-Collection kommt ebenfalls über French Kiss), Radio 4 (Gern Blandsten) oder der Tocotronic-Referenz Team Dresch im Plattenladen eures Vertrauens erhältlich sein werden.