×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Cornelius, PSOI, Zwan, QOTSA, Massive Attack, Travis, Eminem

News-Ticker 14.11.02

Remix Conteste erfreuen sich ja immer großer Beliebtheit. Und so gibt es auch hier wieder einen neuen. Diesmal bietet Cornelius Material von "Point" auf seiner Homepage zum Download an. Ziel ist es natürlich die besten Remixe auf einer Single oder ähnlichem zu veröffentlichen. Also dann ran. +++ E
Geschrieben am

Remix Conteste erfreuen sich ja immer großer Beliebtheit. Und so gibt es auch hier wieder einen neuen. Diesmal bietet Cornelius Material von "Point" auf seiner Homepage zum Download an. Ziel ist es natürlich die besten Remixe auf einer Single oder ähnlichem zu veröffentlichen. Also dann ran. +++ Ex Pavement Mitglied Scott Kannberg berichtet über Matador über die Arbeiten zu einer neuen Preston School of Industry Platte: "I'll be working on a new Preston School of Industry record, which I'm hoping will be done by the end of the year, that's if the drywall in the basement gets finished. Speaking of PSOI, we're all still buzzing from that Wilco tour we recently did. Hopefully it'll translate into something as good for us as that Wilco record is. Hey, maybe we'll get Tweedy to play harmonica on it, that's if he still likes us, especially after my sorry Iggy Pop imitation at the last Wilco show, my naked chest is in no way and will never be as hard as Iggy's. Seriously, I'd like to thank all who bought the record and came to see us this past year." +++ Zwan, die neue Band von den Ex-Smashing Pumpkins Mitgliedern Billy Corgan und Matt Chamberlain haben einen Vertrag mit Reprise Records abgeschlossen. Eventuell wird das Debut der Band, in der auch die Perfect Circle Bassistin Paz Lenchantin mitspielt, noch dieses Jahr erscheinen. +++ Nachdem die Queens Of The Stoneage für ihre letzte Platte mit Dave Grohl zusammen gearbeitet haben sucht man jetzt nach einem neuen Kollaborationspartner. Niemand geringeres als PJ Harvey wird die Auserkorene sein. Miss Harvey outete sich nämlich als Fan der Band und QOTSA Frontman Josh Homme fragte dann gleich nach, ob sie bei einer neuen "Desert Session" Compilation aushelfen würde. Auf vorherigen "Desert Sessions" arbeiteten Mark Lanegan und Mitglieder von Ween oder Soundgarden mit. +++ Massive Attack verrieten endlich den Titel ihres kommenden Album. Der Nachfolger zu "Mezzanine" wird "100th Window" heißen und im Februar erscheinen. Aber auch zu dem Nachfolger an dem, wie wir schon berichteten, schon gearbeitet wird verriet Robert '3-D' Del Naja Pläne. So hofft er auf Kollaborationen mit Mos Def und Tom Waits. Auf der kommenden Platte hört man auch Gastsänger. So liehen Damon Albarn, Sinead O' Connor und natürlich Horace Andy den Tracks ihre Stimmen. +++ "Love will come through" den neuen Track von Travis, der auch gleichzeitig die erste neue Veröffentlichung seit "The Invisible Band..." ist, gibt es ab morgen exklusiv auf einer Microsite auf www.travisonline.com zum downloaden. Der Download kostet 1,50 Pfund und alle Einnahmen gehen an die Spinal Injuries Association. Den Song wird es später auch auf dem Soundtrack zu "Moonlight Mile" (mit Dustin Hoffman, Susan Sarandon u.a.)geben.+++ Eminem sträubt sich gegen die vollendete kommerzielle Ausschlachtung seiner Person. Um einer übersteigerten Vermarktung entgegenzuwirken, stoppte Marshall Mathers nun den Verkauf der Slim Shady Puppen, die in den USA bislang 200 000 mal über den Ladentresen gewandert waren. Ob er auch den Verkauf seiner neuen CD dem 8 Mile Soundtrack stoppen wird ist fraglich, allerdings könnte er es, denn das Teil ging schon zu genüge über den Ladentisch und hält die Pole Position der US-Charts inne.