×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Grandaddy, Little Brother und Keith Richards

News-Ticker 14.07.05

::: Es war ein flotter Übergang von Dennis: die Guano Apes waren gestern, heute ist Tamoto. Eben noch Schlagzeuger, jetzt schon Sänger/Gitarrist. An seiner Seite ist G-Ball, sonst im Bereich R`n`B/HipHop tätig. Wie diese Mischung funktioniert? Einfach am kommenden Sonntag, dem 17.Juli auf www.tamoto
Geschrieben am

::: Es war ein flotter Übergang von Dennis: die Guano Apes waren gestern, heute ist Tamoto. Eben noch Schlagzeuger, jetzt schon Sänger/Gitarrist. An seiner Seite ist G-Ball, sonst im Bereich R`n`B/HipHop tätig. Wie diese Mischung funktioniert? Einfach am kommenden Sonntag, dem 17.Juli auf www.tamoto.tv gehen und ab 19 Uhr mit den Jungs chatten. VÖ wird übrigens der 18.07. sein.

::: Keith Richards tritt eine zweite Karriere an. Er wird Johnny Depps Vater in mindestens einer Fortsetzung von 'Pirates of the Carribean' spielen. Keith Richards also als Schauspieler! Auf die Idee hätte er eigentlich schon vor Jahrzehnten kommen können. Seine Bigger than Life-Rockposten sind da sicherlich eine gute Vorbereitung gewesen. Zu Beginn der am 21. August startenden Welttournee der Rolling Stones wird er dann aber wieder einsatzfähig sein.

::: Die Grizzlys von Grandaddy melden sich zurück. Und vorsichtshalber erstmal mit einer EP. Als Geste gar nicht schlecht, war doch ihr 'Below the Radio (Artist´s Choice)' eine eher enttäuschende Zusammenstellung von privaten Hörgewohnheiten. Nun also 'Excerpts from the Diary of Todd Zilla'. Der Name kommt übrigens laut Frontdaddy Jason Lytle (neuerdings bartlos) von einer "vanity license plate of a grossly oversized, giant tire-style pick-up truck", den er mal im Urlaub gesehen hat. Aber wer jetzt denkt, mit ein paar Kostproben abgespeist zu werden: oh no. Tatsächlich sprechen wir hier von insgesamt acht Songs, die allesamt nicht auf dem nachfolgendem Album erscheinen werden. Hier die Tracklist:

01 Pull the Curtains
02 At My Post
03 A Valley Son (Sparing)
04 Cinderland
05 Fuck the Valley Fudge
06 Florida
07 Goodbye?
08 Hidden Health Announcement


::: Live8 war wohl die Bewährungsprobe, jetzt geht es weiter. Fünf Millionen User schauten sich die Konzerte im Internet über AOL an - und das System brach NICHT zusammen. America OnLine sei dabei an der Spitze der Bewegung "by creating the network of the future, being able to access entertainment digital content anytime, anywhere on any particular device," wie es der verantwortliche Kevin Wall ausdrückte. Tatsächlich werden in Zukunft alle User von XM Satellite Radio in den Genuss von Live-Übertragungen von Events aller Art kommen. Und tatsächlich wird dieser Service sogar umsonst sein für alle Abonnenten des Senders. Bis dato waren die Versuche, Konzerte live einer größeren Anzahl von Usern anzubieten gescheitert. Mal schauen, ob sich das in den USA bewährt, natürlich können wir beim erfolgreichen Test mit ähnlichen Aktionen auch für Europa rechnen.

::: Schon mal zum Vormerken: Vom 17. bis 21. August ruft die Leipziger Games Convention in seine 1300 Quadratmeter große Halle. Dort werden neben moderierten eSport-Events auch diverse Workshops stattfinden. Ferner wird unter anderem die Entwicklerlegende Peter Mollineux sein neues Werk 'Black and White 2' präsentieren.

::: Mal so ganz nebenbei wird morgen in Hamburg im Waagenbau (ab 22h) ein HipHop-Highlight stattfinden: die famosen Little Brother werden die Kappen zum Nicken bringen. Und ihre Heimatstatt Durham, North Carolina, legt es nahe - sie kommen aus der Peripherie. Doch vor allem ihr Mitglied 9th Wonder schaffte schnell den Durchbruch mit Beats für Jay-Z und Destiny´s Child. Die beiden anderen, Phonte und Big Pooh machten sich hingegen einen Namen mit Solo-Geschichten. Aber die Jay-Z-Fährte führt in die falsche Richtung: weit ab von Glamour und Bling-Bling weben die Drei ein dichtes Geflecht aus souligen Melodeien, sprudelnden Reimen und klopfenden Beats flechten. Eine Kostprobe gibt´s hier.