×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Bacharach, Wilco, Oasis & Potemkin

News-Ticker 13.09.04

::: Am 5. Oktober erscheint bei Sanctuary Records ein Tribute-Album zu Ehren von Lynyrd Skynyrd. Auf 'Under The Influence - A Jam Band Tribute to Lynryd Skynyrd' sind unter anderem Les Claypool von Primus ('Call Me The Breeze'), Corrosion Of Conformity' ('On The Hunt') und die Belegschaft v
Geschrieben am

::: Am 5. Oktober erscheint bei Sanctuary Records ein Tribute-Album zu Ehren von Lynyrd Skynyrd. Auf 'Under The Influence - A Jam Band Tribute to Lynryd Skynyrd' sind unter anderem Les Claypool von Primus ('Call Me The Breeze'), Corrosion Of Conformity' ('On The Hunt') und die Belegschaft von Gov´t Mule ('Simple Man') zu hören. Weiterhin dabei sind beispielsweise die North Mississippi Allstars ('Whiskey Rock a Roller'), Drive-By Truckers ('Every Mother´s Son'), Blues Traveler ('Free Bird') und Big Head Todd And The Monsters ('Sweet Home Alabama').

::: Monsieur Easy Listening, Burt Bacharach und Dr. Dre basteln weiterhin gemeinsam an einem bis Dato noch namenlosen Projekt. Der 76-jährige Bacharach sagte der Denver Post, seine Zusammenarbeit mit Dr.Dre sei vergleichbar mit der Beziehung zu seinem berühmten Songwriting-Partner Hal David. "Three of the four things I've already cut have Dr. Dre drum loops that he gave me", ließ Bacharach gegenüber der Zeitung verlauten. "It's a challenging, freeing feeling, to take an existing format - like these rigid, four-bar loops - and to see what you can write on top of it", so Bacharach. Die Platte soll im Herbst 2005 kommen.

::: Auch für Analphabeten interessant: Im Dezember 2004 veröffentlichen Wilco 'The Wilco Book'. Darin enthalten sind nicht nur 160 Seiten mit Essays, Bandzitaten und Fotos, sondern auch eine CD mit unveröffentlichten Songs, die noch von den 'A Ghost iS Born'-Sessions übrig geblieben sind. Wer nicht warten kann, dem sei zur Entspannung die Tracklist an die Hand gegeben. Darf man auch auswendig lernen, oder 100 Mal abschreiben:
01. Pure Bug Beauty
02. This Is New
03. Diamond Claw
04. This Is New (The Explanation)
05. What Good Am I
06. Here Comes Everybody
07. Hummingbird (Soma version)
08. The High Heat
09. Doubt
10. Barnyard Pimp
11. Rottnest
12. Hamami

::: Die Pet Shop Boys und das Orchester der Dresdner Sinfoniker brachten am vergangenen Sonntag auf dem Londoner Trafalgar Square ihre gemeinsame Interpretation des Soundtracks zum Film 'Panzerkreuzer Potemkin' aus dem Jahre 1925 zu Gehör. Die einmalige Live-Untermalung des Klassikers fand im Rahmen einer Eventshow statt, die vom Institute of Contemporary Arts und Bürgermeister Ken Livingstone organisiert wurde. Die 73 Minuten dauernde Darbietung enthielt auch zwei neue Songs der Pet Shop Boys. Wer nicht da war, kann sich Ende 2004 den Soundtrack auf CD kaufen.

::: Carsten freut sich unbändig wie sichtlich, denn Pete Doherty wird nun einen neuen Versuch unternehmen, von den Drogen loszukommen und ist dafür in sein altes Kinderzimmer zurückgekehrt. In einem Posting auf babyshambles.com sagt der Ex-Libertine: ""I've come out to my mum and dad's to get clean, and I've just had a bath so I'm halfway there. I'm bearing up very well, mostly in the mind you know…". Die Libertines lassen derweil ihre zweite Single 'What Became Of The Likely Lads' pressen, denn die soll am 24. Oktober erscheinen.

::: Geständnisse, die zum nahenden Semesteranfang jeden Auswärtsstudenten erwärmen werden, kommen von Noel Gallagher. Der BBC erzählte er gestern in einem Interview, dass er ziemlich einsam war, als er das erste Mal nach London zog und nur durch Zufall in der Camden-Britpop-Scene gelandet wäre."When I moved to London and although this sounds very very sad, the rest of the band they'd go back up to Manchester and I didn't know anyone in London and I had a flat way out in Chiswick which was miles away", so der Oasis-Gitarrist. "On a Friday night I just used to get in a cab and the guy said 'Where are you going?' and I'd go like 'Camden High street'. I didn't kind of know anyone but you'll always bump into somebody down Camden and then the next thing it would be Monday afternoon. So I would constantly be surrounded by strangers. I'd get out Camden station and think ‘Right well I'll go to the Good Mixer’ and the minute you walked in the door somebody would be like that ‘Whey!’ and that would be it. So I was constantly surrounded by these rabbles of people I'd never met before."

::: Graham Coxon wird die limitierte 7"-Single zu 'Freakin´ Out' am 25. Oktober als Double-A-side-Single wiederveröffentlichen. Die zweite A-Seite wird 'All Over Me sein. Beide Songs sind von seinem aktuellen Album 'Happiness In Magazines'

::: Christina Aguilera-Badmintonschläger und -Deospray? Wenn das US-Patentamt mitspielt und aus der Sängerin zusätzlich ein Trademark wird, gibt es bald 450 neue Produkte, die die Welt nicht braucht, wo aber Christina Aguilera draufsteht.