×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Serge Gainsbourg, Sportfreunde Stiller, Voivod, JJ72, Ms Dynamite

News-Ticker 10.10.2002

Jeder liebt Serge. Da macht ein Museum, dass sich mit Serge Gainsbourg befasst, durchaus Sinn. Und genau das wird seine Tochter, die Schauspielerin Charlotte Gainsbourg, im Pariser Haus ihres Vaters einrichten. Der Pariser Stadtrat hatte bereits vor einem Jahr grundsätzlich beschlossen, das Gainsbou
Geschrieben am

Jeder liebt Serge. Da macht ein Museum, dass sich mit Serge Gainsbourg befasst, durchaus Sinn. Und genau das wird seine Tochter, die Schauspielerin Charlotte Gainsbourg, im Pariser Haus ihres Vaters einrichten. Der Pariser Stadtrat hatte bereits vor einem Jahr grundsätzlich beschlossen, das Gainsbourg-Haus zu erwerben und zu einem Museum zu machen. Allerdings ist die Fläche von 110 Quadratmetern dafür zu klein. Die Verhandlungen über den Erwerb des Hauses und von Zusatzflächen in der Umgebung laufen noch. +++ Nicht tot zu kriegen ist die Spider Murphy Gang. Zu den mehrtägigen Feierlichkeiten anlässlich des 25järigen Bandjubiläums im Münchner Circus Krone - allesamt ausverkauft - sind auch die Sportfreunde Stiller eingeladen. Sie werden am 15., 16. und 17. November je einen Song zum Besten geben. Sehr wahrscheinlich wird es sich dabei um eine Spider Murphy Gang Cover-Version von "Wo Bist Du?" handeln. Im Gegenzug wird die Spider Murphy Gang einen Song der Sportfreunde Stiller covern, sehr wahrscheinlich "Ein Kompliment". +++ Ein Sprecher von Universal bestätigte, dass von Courtney Love in Kürze eine Single erscheinen wird - bei Alan McGees Poptones Label. "Ms Love is in the process of recording a new album and the first single is to be released in January by Poptones Records in the UK." Die Single wird "Mono" heißen und auch den Song "But Julian, I'm A Little Older Than You", eine Anspielung an Strokes-Sänger Julian Casablancas, enthalten. Allerdings scheint es zwischen allen Beteiligten rechtliche Unstimmigkeiten zu geben, so dass ein genauer Veröffentlichungstermin für "Mono" noch nicht feststeht. +++ Erst nächstes Jahr kommt das neue Album der Deftones. Bisher hatte das Label kommuniziert, dass "Lovers" noch im November in die Läden käme. +++ Der Mörder von John Lennon bleibt im Gefängnis. Das Justizministerium des US- Bundesstaates New York lehnte den Antrag von Mark David Chapman auf frühzeitige Entlassung ab. Chapman war zu einem Freiheitsentzug von 20 Jahren bis lebenslang verurteilt worden. Als Begründung für die Ablehnung des bereits zweiten Antrags hieß es, eine frühe Entlassung würde nicht der Schwere der Tat entsprechen und den "Respekt für das Gesetz mindern". Chapman hatte Lennon im Dezember 1980 vor seinem Wohnhaus in Manhattan erschossen. +++ Dem britischen Magazin Uncut liegt im November eine John Lennon-Tribut-CD bei. Darauf geben unter anderem Teenage Fanclub, Mercury Rev, The Breeders, Kristin Hersh und Ash Lennon Songs zum besten. +++ Und noch ein Hinweis für Leute, die sich zur Zeit in England aufhalten: Am kommenden Montag, dem Erscheinungstag ihres Albums "I To Sky", spielen JJ72 einen Umsonstgig in London. Das Trio tritt im Virgin Megastore auf- +++ Nach mehreren Verschiebungen soll Ms Dynamites Album nun am 25. November in Deutschland erscheinen. Mit der LP "A Little Deeper" konnte die junge Dame bereits den renommierten Mercury Prize in England gewinnen. +++ Weil Tanzmusik gerade nicht so interessant sei, wolle Fatboy Slim sich auf seinem nächsten Album mehr auf HipHop konzentrieren. Slim, der gerade aus Marokko zurückgekehrt ist, wo er mit Blur an deren Album arbeitete, sagte dem Londoner Sender XFM: "I started it on the first of September. And I've done about three days work on it since then, cos other things like the Blur project keep getting in the way. As soon as the Blur thing's done I'm gonna lock myself in the studio. […] So although I'm not saying it's gonna be a Hip-Hop album, I would be surprised if there wasn't a larger rap element in the new album." +++ Compost Records haben anlässlich des anstehenden Victor Davis-Remix-Albums ein MP3 des Herren ins Netz gestellt. Den Faze Action Mix von "A Better Place" gibt es hier hier, die Angabe einer email-Adresse wird verlangt. +++ The Vines arbeiten bereits an ihrem nächsten Album. "We wanted to try recording something ourselves, because we did that a lot on four tracks and eight tracks. We really like recording the whole process of it. I guess I know the sounds... everyone's doing their own thing, but there's a freshness to us. You can just tell it's real music", sagte Sänger Craig der BBC. +++ Das Label Victory Records plant, eine DVD mit seinen Signings zu veröffentlichen. Darauf sollen 13 Videos von unter anderem Thursday, Snapcase und Atreyu enthalten sein. +++ Der frühere Metallica-Bassist Jason Newsted hat sich Voivod angeschlossen. Er wird nun als offizielles Bandmitglied geführt und soll auch die Produktion des nächsten Voivod-Albums "The Multiverse" übernehmen. +++ Paradise Lost veröffentlichen endlich am 21. Oktober ihr neues Album "Symbol of Life". Die Band wird dazu am 03. November in der Live Music Hall in Köln eine exklusive Record-Release-Show spielen. +++ Jay-Z fördert den Nachwuchs - allerdings nicht ohne Eigennutz. Der Rapper verpflichtete für sein Label Roc-A-Fella Label den erst 13-jährigen R&B-Sänger Young Steff verpflichtet. +++ Bob Dylan, James Taylor und Billy Joel wollen gerichtlich gegen MP3.com vorgehen. Sie beschuldigen den Internet-Musikdienst, ihre Stücke unerlaubt angeboten zu haben und haben deshalb bei einem New Yorker Gericht Klage eingereicht. MP3.com war im Mai 2001 von Vivendi Universal übernommen worden, nachdem sich die Site und Universal im November 2000 in einem Rechtsstreit um Urheberrechte außergerichtlich geeinigt hatten. Im Frühjahr 2001 verlangten Randy Newman, Tom Waits sowie Mitglieder der Rockband Heart von MP3.com 40 Millionen US-Dollar wegen Urheberrechtsverletzungen. Im August 2001 nahmen rund 50 Musiker und Verlage den Musikdienst in Visier. +++ Musiker aus ganz unterschiedlichen Bereichen, werden am 28. Oktober mit einem Konzert auf ihre Rechte als Künstler aufmerksam machen. Stevie Wonder, DMX, Roberta Flack, Faith Evans, Naughty By Nature und Scarface werden mit dabei sein. +++ Wie bereits berichtet, findet Anfang November das Islam-Cinema Festival statt. Islam-Cinema zeigt vom 4. bis 8. November fünf Filme in sechzehn deutschen Städten, die den muslimischen Alltag von innen zeigen - jenseits von gängigen Klischees und vordergründig didaktischen Absichten. Am selben Tag von 17 bis 19 Uhr haben Interessierte darüber hinaus die Möglichkeit, sich in einen Chat mit Prominenten und Islam-Experten auszutauschen. Chatpartner werde u.a. Torch (Brothers Keepers), Andreas Potulski und Ferhat Kaleli (Buch: Cosmos) sowie Virginia Jetzt! sein.