×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Oasis, Robbie Williams, Filter, JJ72, Suede, Piebald, Staind

News-Ticker 10.09.2002

Am 18. September werden Oasis ihre kommende Single "Little By Little" im Rahmen der Harald Schmidt-Show live performen. +++ Seit gestern kann man Karten für die im November statt findenen Konzerte von Paul Weller erwerben. Weller präsentiert sein am 16. September 2002 erscheinendes Album "Illumin
Geschrieben am

Am 18. September werden Oasis ihre kommende Single "Little By Little" im Rahmen der Harald Schmidt-Show live performen. +++ Seit gestern kann man Karten für die im November statt findenen Konzerte von Paul Weller erwerben. Weller präsentiert sein am 16. September 2002 erscheinendes Album "Illumination". Die Tourtermine lauten: 07.11. Hamburg, Grosse Freiheit; 08.11. Berlin, C-Halle; 10.11. Köln, E-Werk. +++ Das Köln-Konzert der Manic Street Preachers wurde jetzt nach Düsseldorf verlegt. Die Manics treten dort am 8. November im Tor 3 auf. +++ Suede haben jetzt den Support für zwei ihrer Deutschland-Konzerte bekannt gegeben. Als Support-Act werden JJ72 in Köln und München auftreten. +++ Der Tourbus von Eminem fing am vergangenen Sonntag während der Fahrt zu einem Konzert der Anger Management Tour Feuer. In der Nähe des Ortes Pittsfield verursachten auf der Fahrbahn liegende Reifenteile das Feuer. An Bord des Busses befand sich nur der Busfahrer, der unverletzt aus dem Bus entkommen konnte. Der Schaden beläuft sich auf 1 Million US Dollar. +++ Filter kommen noch einmal für einige Konzerte nach Deutschland. Die bisher bestätigten Termine lauten: 23.11. Köln, Live Music Hall; 24.11. Berlin, C-Halle; 25.11. Dortmund, Soundgarden. Zwei weitere Termine sind noch in Planung. +++ Die Gewinner des Jägermeister Band Support, Pinkostar, gehen im Oktober mit Ken auf Tour. Außerdem hat die Band inzwischen einen Plattenvertrag bei F.A.M.E. Recordings erhalten und steuert mit "No One´s Control" auch den Titelsong zum Kinofilm "Death Watch" bei. +++ Knapp ein Jahr nach seinem Tod kommt ein neues Album von Ex-Beatle George Harrison auf den Markt. "Brainwashed" soll ab 19. November in den Handel kommen. Harrison und sein Sohn Dhani hatten bis zum Krebstod des Ex-Beatle am 29. November 2001 an den neuen Songs gearbeitet. Und auch ein Tributalbum an Harrison ist in Arbeit. Die Platte mit Beatles- und Harrison-Coverversionen von Julian Lennon, Peter Green, Todd Rundgren und MC5s Wayne Kramer soll zu Harrisons 60. Geburtstag am 25. Februar 2003 erscheinen. +++ Piebald-Sänger Travis Stimme geht es immer noch nicht besser. So muss die Band nach ihrer Europatour nun auch ihre US Tour mit Dashboard Confessional absagen, da er sich jetzt operieren lassen wird. +++ Staind werden im November ihren MTV Unplugged Auftrittt vom Juli 2001 als DVD veröffentlichen. Im Herbst will die Band dann auch mit dem Produzenten Josh Abraham die Aufnahmen zum Nachfolger von "Break The Cycle" beginnen. Bisherigen Angaben zufolge soll die neue LP im Frühjahr erscheinen. +++ Nach gut einem Jahr Streit haben Thursday sich jetzt endgültig von Victory Records getrennt und bei Island Def Jam einen Plattenvertrag unterschrieben. Mit einem neuen Album ist aber nicht vor Frühling 2003 zu rechnen. +++ Die kommende Metal Cover EP der Donots wird anscheinend "We're Not Gonna Take It " heissen. Wie schon berichtet wird darauf die gleichnamige Coverversion von Twisted Sister enthalten sein. Außerdem haben die Donots für das Running Wild-Cover "Bad To The Bone" deren Sänger als Gast gewinnen können. Bei der Anthrax-Coverversion wurden sie angeblich von Pale unterstützt. +++ Berichten britischer Boulevardzeitungen zufolge plant Robbie Williams für den Spätherbst 2003 ein weiteres Swing-Album. Zur Zeit schließt Williams in Los Angeles die Arbeiten am für die am 18. November 2002 vorgesehene LP "Escapalogy" ab. +++ Ein neues Modell, um Käufer zum Erwerb von Original-CDs zu bewegen, wird auf der kommenden Bon Jovi-CD ausprobiert. Mit einem sogenannten Serialisation-System können Käufer des kommenden Longplayers "Bounce" Zugang zu exklusiven Internet-Specials erhalten. Die Band will damit Raubkopierern und CD-Brennern entgegentreten und Mehrwert für Käufer schaffen. Wer ab dem 23. September "Bounce" erwirbt, wird Mitglied im Club "American XS", hat kostenlosen Zugang zu bevorzugtem Ticket-Verkauf, unveröffentlichten Songs, Gewinnspielen und kann mit der Band interagieren.