×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Happy Mondays, The Cure und Pavement

News-Ticker 08.08.05

::: Das erste Mal seit rund 13 Jahren werden die Happy Mondays am 28. August beim 'Get Loaded In The Park'-Festival in Londons Clapham Common niegelnagelneues Material vorstellen. Dort stehen sie als Headliner auf der Running Order. Laut nme.com habe Shaun Ryder zwei neue Songs geschrieben, eigens
Geschrieben am

::: Das erste Mal seit rund 13 Jahren werden die Happy Mondays am 28. August beim 'Get Loaded In The Park'-Festival in Londons Clapham Common niegelnagelneues Material vorstellen. Dort stehen sie als Headliner auf der Running Order. Laut nme.com habe Shaun Ryder zwei neue Songs geschrieben, eigens zu diesem Anlass.

::: Die ersten beiden Alben wurden ja bereits wiederveröffentlicht, was also kann da noch kommen? Für Hardcorefans sicherlich ein interessanter Ansatz: 'Brown Brothers Recordings' werden ein Album mit Jazzversionen von Pavement-Klassikern veröffentlichen. Lässigerweise vergleichen die Verantwortlichen ihr Produkt mit Coltranes ‚My Favorite Things' oder The Allman Brothers Band 'Live at the Fillmore'. Hier ein Stream zu 'Stereo', der ersten Kostprobe aus dem Album.

::: Robert Smith, der ja in gewissen Kreisen momentan wieder erhöhte Aufmerksamkeit einfährt, plant langfristig: am 21. April wird ein neues Album von The Cure veröffentlicht. Auf dem Benicassim Festival in Spanien (von dem es hier auch noch eine Nachlese geben wird) erzählte er Journalisten: "We're recording October, November and December and the new album will be released on my birthday."

::: Am 19. und 20. August legen wir euch allen zwei Events in der Nähe von Greifswald ans Herz: das 'Bittersweet Live Open' am Freitag, das 'Bittersweet Electronics Open' am Samstag. Die musikalische Ausrichtung trennt sich wie folgt: Andreas Dorau, Klee, Anajo, Hund am Strand am ersten Tag, Dakar & Grinser, André Galluzzi, Ata u.a. am zweiten Tag. Die Feierei findet auf dem Gelände der Burg Landskron statt, einer 430 Jahre alten Anlage - eine imposante Location mitten in Mecklenburg-Vorpommern.

::: Gerüchten zufolge handelt Prada momentan einen Werbe-Deal mit Kasabian aus. Das Modelabel strebt laut Sun in der nächsten Saison wohl eine Art Penner-Look an. Ein Insider soll verraten haben: "There has been a lot of talk about an advertising deal with Prada, but the lads are considering their next move before committing to anything. They do hang out with a lot of models and people from the fashion world - which is where the idea must have come from."

::: Erwartungsgemäß zieht bald auch Amazon iTunes & Co hinterher. Der Aufbau des eigenen Downloadshops sei sogar bereits so weit fortgeschritten, dass noch in diesem Jahr mit der Eröffnung zu rechnen sei. In einem kürzlich stattgefundenen Briefing zwischen Amazon und den wichtigsten Labels wurde über Lizenzen verhandelt. Demnach sollen laut 'Hollywood Reporter' neben Audiodateien auch Videoclips im Amazon-Downloadshop erhältlich sein.

::: Von Duran Duran (nicht zu verwechseln mit Duran Duran Duran) wird am 31. Oktober eine Live-DVD erscheinen, die eines der ersten Konzerte seit 20 Jahren in Originalbesetzung beinhaltet. Aufgenommen wurde das Ganze am 30. April und 1. Mai 2005 in London. Die DVD 'Live From London' wird in zwei Versionen erscheinen, eine (die aufwändigere davon, logisch) wird zwei DVDs enthalten, eine mit dem Konzert und eine mit 10 Extra-Audio-Tracks.

::: Gleich zwei traurige Nachrichten: Sowohl beim Wacken Open Air als auch beim Nature One Festival starben am vergangenen Wochenende Menschen. Auf dem Wacken soll ein alkoholisierter 37-jähriger Mann bei einem tragischen Verkehrsunfall getötet worden sein, als er unter ein fahrendes Auto fiel. Beim Nature One in Hunsrück starb ein 19-Jähriger. Möglicherweise waren auch hier Drogen im Spiel, genaueres wird wohl die Obduktion ergeben.