×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Compete with your Killers

News-Ticker 08.01.07

::: Die famosen Editors arbeiten an eine neuen Album. Wie man hört mit dem Bloc Party-Produzenten Jacknife Lee. Und weil die Gentlemen offensichtlich eine andere Liga anstreben, haben sie sich auch neue Sparringspartner gesucht. Dazu Sänger Tom Smith: "We are making the songs that will compete with
Geschrieben am

::: Die famosen Editors arbeiten an eine neuen Album. Wie man hört mit dem Bloc Party-Produzenten Jacknife Lee. Und weil die Gentlemen offensichtlich eine andere Liga anstreben, haben sie sich auch neue Sparringspartner gesucht. Dazu Sänger Tom Smith: "We are making the songs that will compete with your Killers and Razorlights and I don't see why we shouldn't do so. I think we've got them in our sights with this record." Laut Smith sollen schon einige Hymnen stehen: "There are four or five huge, massive sounding songs...Songs like 'Bullets' and 'Munich' were big songs and that is something we haven't shied away from." Folgende Titel des wohl im April erscheinenden Albums hat man uns geflüstert: 'Smoking Outside The Hospital Doors', 'When Anger Shows' und 'The Racing Rats'.

::: Arcade Fire ziehen so langsam die Promo-Schraube für ihr zweites Album 'Neon Bible' an. Nachdem zunächst versehentlich ein falscher Track seinen Weg über iTunes fand und der Song 'Black Mirror' seit heute im Stream verfügbar ist, flattert uns auch noch die Tracklist des neuen Albums, das am 05.03. erwartet wird, auf den Tisch. Vorher aber bitte noch mal schnell hier gucken für eine Fast Forward-Variante dessen, was auf uns zukommt. Die Tracklist dann im Einzelnen, inklusive einer neu aufgenommen Version von 'No Cars Go', das schon auf dem 2003er Minialbum der Kanadier zu finden war:
'Black Mirror'
'Keep The Car Running'
'Neon Bible'
'Intervention'
'Black Wave/Bad Vibrations'
'Ocean Of Noise'
'The Well & The Lighthouse'
'(Antichrist Television Blues)'
'Windowsill'
'No Cars Go'
'My Body Is A Cage'

::: So langsam machen sich auch die Retro-Rocker Wolfmother Gedanken über ein neues Album, auch wenn man noch keine konkreten Studiopläne verfolgt: Sänger Andrew Stockdale hat bisher nur einen Track druckreif, im Herbst will man aber wieder vor'm Mischpult sitzen: "The working title is 'Love Attacker'. It's about people who use love as a weapon to manipulate and get their way through desire. We do have a lot of jams, like incoherent pieces of music, that at least could get the ball rolling. And I have a few ideas I've been working on in hotels and stuff, which is kind of the way half the record was written last time. Sometimes it can be a long process and sometimes it can happen really quickly."

::: Während R.E.M. offiziell noch pausieren, ist Peter Buck schon wieder beschäftigt. Der umtriebige Gitarrist ist zur Zeit mit dem US-Songwriter Robyn Hitchcock in Europa unterwegs, das nahmen seine Kollegen Mike Mills und Michael Stipe gleich mal zum Anlass, die Bühne in Oxford für eine kurze Impro-Show zu nutzen: Neben Electrolite gab es auch schon einen neuen, noch unbetitelten Song zu hören. Denn inoffiziell, so ist zu hören, haben R.E.M. bereits mit der Arbeit am Around The Sun-Nachfolger begonnen…

::: Nachdem das beim ersten Mal ganz gut hingehauen hat, machen sich Hard-Fi daran, auch ihr zweites Album in Eigenregie und Heimarbeit aufzunehmen. Das erste haben sie in einem kleinen Büroraum aufgenommen, jetzt allerdings sind sie in das Nachbargebäude umgezogen und haben sich da ein neues Studio eingerichtet. "We made the first one ourselves in this little room we converted into a studio, so we wanted to do that again in somewhere a bit bigger."

::: Malcolm Middleton kommt auf Tour. Der Mann, einst Gründungsmitglied von Arab Strap und nun auf Solopfaden unterwegs, kommt durch Deutschland um sein kommendes Album 'A Brighter Beat' live vorzustellen. Dies sind die Tourdaten:
24.01. Köln - Stereo Wonderland
25.01. Hamburg - Beim Grünen Jäger
26.01. Berlin - Fritzclub im Postbahnhof
27.01. Hannover - Cafe Glocksee
29.01. Hamburg - Uebel & Gefahrlich
30.01. Bremen - Kulturzentrum Lagerhaus
31.01. Bielefeld - Forum
01.02. Dortmund - FZW
02.02. Köln - Kulturkirche
04.02. Münster - Gleis 22
05.02. Frankfurt - Mousonturm

::: Xiu Xiu machen jetzt Kunst! Gut, man könnte erstens sagen, dass sie vorher auch schon Kunst gemacht haben, oder dass sowieso alles Kunst ist, wenn schon jeder ein Künstler ist… Aber das letztgültige Kriterium bleibt doch: Wie nennt man es und wo kommt es hin. Daher machen Xiu Xiu jetzt unzweifelhaft Kunst, denn eine Sound-Skulptur auf einer Ausstellung ist nun mal Kunst. Die Ausstellung heißt 'Is That All There Is To Fire?' und findet im 'High Energy Constructs'-Ausstellungsraum in Los Angeles statt; das Thema ist Langeweile.

::: JR Rotem, dick im Produzentenbiz unter anderem mit Britney Spears und Rihanna, ist nun mit dem neuen Album von Dr. Dre beschäftigt. Unter anderem. Sein weiteres Projekt im Augenblick ist nämlich das neue Album von 50 Cent, der eigentlich noch ein Hühnchen mit Dr. Dre zu rupfen hätte, weil der das Album von The Game produziert hat. Beide konzentrieren sich allerdings im Augenblick mehr auf ihre Musik als auf Streit, sagt Rotem. Er hält es für ziemlich wahrscheinlich, dass 'Detox', Dres neues Album dieses Jahr noch erscheinen wird, möchte aber offenbar keine endgültigen Aussagen dazu machen: "Dr. Dre's a perfectionist, and if it's not up to his standards, which are pretty much the highest in the game, then he's not releasing it. Last year he was focusing on Busta [Rhymes] and the Game's albums. But 'Detox' is his main focus now."

::: Es ist etwas passiert, wir haben (noch) nicht darüber berichtet, aber ihr wisst schon Bescheid oder habt da so eine Ahnung? Wir gehen der Sache nach. Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de. Wie die Staureporter im Radio.