×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Awesome, we'll do it

News-Ticker 07.07.06

::: Religion ist:a) hateb) fearc) ward) rapee) all of the aboveKlar, was Slayer auf ihrer neuen Single "Cult" (hier anhören) ankreuzen würden. Um diese brandheißen Themen geht´s bei den Jungs nämlich. Immer noch.::: Das Label "Weltbeste HipHop-Liveband" haben sie sich redlich verdient und das wird
Geschrieben am

::: Religion ist:
a) hate
b) fear
c) war
d) rape
e) all of the above
Klar, was Slayer auf ihrer neuen Single "Cult" (hier anhören) ankreuzen würden. Um diese brandheißen Themen geht´s bei den Jungs nämlich. Immer noch.

::: Das Label "Weltbeste HipHop-Liveband" haben sie sich redlich verdient und das wird ihnen wohl auch in naher Zukunft keiner nehmen können. Genau, es geht um die Roots. Zur neuen Platte "Game Theory" kommt die Truppe aus Philly auch mal wieder zu uns. Wunderbar.
19.11. Köln - E-Werk
24.11. Hamburg - Grosse Freiheit 36
07.12. München - Muffathalle
08.12. Berlin - C-Halle

::: Huch, gerade noch im Studio - schon ist die Platte fertig. In rasender Geschwindigkeit haben die Blood Brothers offenbar ihr neues Album "Young Machetes" fertigproduziert und auch schon den Oktober als VÖ-Termin festgelegt. Und nu? Die Tracklist.
"Set Fire To The Face On Fire"
"We Ride Skeletal Lightning"
"Lazer Life"
"Camouflage Camouflage"
"You're The Dream, Unicorn!"
"Vital Beach," "Rat Rider"
"Spit Shine Your Black Clouds"
"1,2,3,4 Guitars"
"Lift The Veil, Kiss The Tank"
"Nausea Shreds Your Head"
"Johnny Ripper/Stevie Ray Hendrixson"
"Huge Gold AK-47"
"Street Wars, Exotic Foxholes"
"The Giant Swan"

::: Rick Rubin ist ein Mann der Taten, nicht der Worte. Umso höher zu bewerten ist es dann, wenn sich der Mann mit Bart zu ein paar Sätzen über seine finale Zusammenarbeit mit Johnny Cash hinreißen läßt: "There were about 60 songs that we recorded since American IV came out. I remember we were at my house and we were finishing American IV, and I remember Johnny feeling like, 'This may be it.' And I said at that moment that we're starting on the album today, tomorrow. Start thinking of songs, start writing." Hier das Video-Interview.

::: Von Sigur Ros werden demnächst drei neue Stücke veröffentlicht. Und zwar auf der CD/DVD "Saeglopur", die ab morgen über EMI erscheinen müsste. Neben dem bereits bekannten Titelstück gibt es dort die neuen Stücke "Refur", "O Fridur" und "Kafari" zu hören. Die DVD enthält Videos zu "Saeglopur", "Glosoli" und "Hoppipolla".

::: Mark E. Smith und seine Band The Fall, die sich nach wie vor durch minütlich wechselnde Aggregatszustände auszeichnet, haben ein neues Album bereits zur Hälfte fertig. Hier einige O-Töne des Meisters: "It's quite strange, really, I've never really played with that many Americans, but I was very impressed. We really got down to it. I told the [new members] that was what it was about, and they just said, 'Awesome, we'll do it'. To get half an LP out of those sessions was like a million-to-one shot."

::: Hier, hier und hier wurde ja schon reichlich berichtet über das drohende Aus für den legendären New Yorker Club CBGB’s. Am 30. September ist nun definitiv Schluss, nachdem Betreiber Hilly Kristal den Prozess gegen seinen Vermieter im letzten Jahr verloren hatte. Ob es woanders weitergeht, ist noch unklar.

::: Ein wenig übersehen haben wir ja diese (Bühnen-)Reunion, weniger sensationell wird sie dadurch allerdings nicht: Die Queercore-Heldinnen von Team Dresch sind zurück. Im Mai spielten Jody, Kaia, Donna und Marci bereits einige Gigs in den USA. Im September folgt noch einer (in Chicago). Und weiter? Man weiß es nicht. Am besten, man schaut regelmäßig hier vorbei.

::: "Was für eine schöne Indiepop-Zusammenstellung die da haben!" hat sich bestimmt so mancher gedacht beim Sampler "stromundgitarre. Let´s go away for a while ". "Wie gern wär ich mit meiner Indiepop-Band da auch drauf vertreten bei der Folge 2!" Und so werden Träume wahr: einfach bis zum 31.07. bewerben. Und das geht so...