×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Hund Am Strand, Bum Khun Cha Youth & Art Brut

News-Ticker 06.10.05

::: Ab Morgen heißt es in der ganzen Bundesrepublik "Alle Jungen, alle Mädchen, zieht Eure T-Shirts aus, yeah yeah". Denn da machen sich Hund Am Strand auf, um uns solche und andere wichtige Wahrheiten des Alltagslebens in meist drei Akkorden zu vermitteln. Also hingehen, staunen, tanzen, mitsinge
Geschrieben am

::: Ab Morgen heißt es in der ganzen Bundesrepublik "Alle Jungen, alle Mädchen, zieht Eure T-Shirts aus, yeah yeah". Denn da machen sich Hund Am Strand auf, um uns solche und andere wichtige Wahrheiten des Alltagslebens in meist drei Akkorden zu vermitteln. Also hingehen, staunen, tanzen, mitsingen, bitte.
Hier die Dates:
07.10. Münster, Cubanova
08.10. Bremen Lagerhaus | mit Robocop Kraus
09.10. Hannover, Kulturpalast Linden | mit zuhause & Dorfdisko
10.10. Hamburg, Astra-Stube | mit zuhause
11.10. Kiel, Luna Club
13.10. Göttingen, JT Keller | mit Dorfdisko
14.10. Langenau, Fisherman's Cafe | mit Dorfdisko
15.10. München, Prager Frühling | mit Dorfdisko
16.10. Regensburg, Alte Mälzerei | mit Martin Tetzlaff & Dorfdisko
17.10. Erlangen, E-Werk | mit Spillsbury
18.10. Köln, Gebäude 9 | Intro Intim
19.10. Berlin, Maria | Intro Intim
20.10. Frankfurt, Clubkeller
21.10. Dortmund, Bakuda Klub | supersonic stereo party
22.10. Kassel, Nachthallen
23.10. Dresden, Scheune | mit finn., Dorfdisko & Doc Schoko
24.10. Erfurt, Stadtgarten
28.10. Hoyerswerda, Club Ossi
29.10. Stuttgart. Schocken | Motor Club
12.11. Riesa, OJH
17.11. A-Linz, Stadtwerkstatt
21.11. A-Wien, Chelsea
24.11. Berlin, Bastard
15.12. Würzburg, Cafe Cairo
16.12. Augsburg, Kerosin | mit Anajo
17.12. Schleusingen, Schulclub
12.01. Hamburg, Molotow | stromundgitarre-Festival
13.01. Berlin, Magnet | stromundgitarre-Festival
14.01. München, Orangehouse | stromundgitarre-Festival
15.01. Wien, tba | stromundgitarre-Festival

::: The Fugees-Mitglied Wyclef Jean ist während der zumindest offiziellen Noch-Pause seiner Band ganz und gar nicht untätig. Nun wird sogar eine Comedy-Serie mit dem Rapper in der Hauptrolle produziert werden, die vage auf seinem Leben basiert. Jean selber wird am Skript der Serie mitarbeiten sowie den Soundtrack dazu schreiben. Ein Neuling ist Jean beim Film allerdings nicht. Schauspiel-Erfahrung sammelte er schon in drei Episoden der Serie "Third Watch". Weiter spielte er bei den Indie-Filmen "One Last Thing" und "Dirty" mit. Ab dem 30.11.05 werden die Fugees allerdings wieder aus ihrem 10-jährigen Winterschlaf erwachen und auf Europa-Tour gehen. Ein neues Album soll 2006 folgen.

::: Intro-Kritiker, aufgepasst: Hier eine herrliche Gelegenheit, uns Schleichwerbung und Klüngeltum vorzuwerfen. Anlass: Linus Volkmanns "androgyne Alkoholiker" von der Bum Khun Cha Youth werden morgen Abend in Köln mal wieder auf eintägige Tour gehen. Zusammen mit Rockformation Diskokugel wird das Duo am Freitag um Punkt (!) 21 Uhr (ab 23 Uhr wird Disko sein) zu einem ihrer legendären 75%-Vollplayback-Gigs ins Blue Note laden. Das Programm wird wie üblich heiße Oktav-Bass-Hits aus den letzten 10 Jahren und circa 32 Minuten und 47 Sekunden umfassen. Falls die CD mal wieder hängt oder manche Ansagen länger als gewöhnlich dauern, könnte es aber auch vielleicht ein paar Sekunden länger gehen. Und, um dem Ur-Kölner einen weiteren Hingeh-Anreiz zu liefern: Neulich in Düsseldorf ging die Menge mehr als steil, und das kann man als Domstädter natürlich nicht auf sich sitzen lassen. Übrigens: Insider-Informationen zufolge wird es 2006 nach circa zehn Jahren Bandgeschichte auch den ersten Longplayer auf einem bekannten "Szene-Major" geben. Das sollte also niemand verpassen. So. Und jetzt Hass-Kommentare bitte in das Feld unten.

::: Eminem hat die Nase voll von Klingeltönen, insbesondere von seinen eigenen. Denn an diesen verdient er im Moment keinen Pfennig äh Cent. Jedoch soll sich das in Zukunft ändern, denn der Rapper will nun alle Klingeltonanbieter verklagen, die sich unrechtmäßig an seinen Tunes bedient haben. Denn die meisten Firmen scheinen sich interessanterweise offenbar nicht die Mühe zu machen, die nötigen Lizenzen zur Wiederaufbereitung der Songs zu besorgen. "This is a big business", erklärte Eminems Anwalt jetzt. "We're talking hundreds of thousands of dollars a year." Und wo er schon dabei ist, verklagt Slim Shady auch noch gleich alle Hersteller von Karaoke-CDs, die sich widerrechtlich an seinen Songs vergriffen haben.

::: Einer der VIP-Gäste bei den MTV European Music Awards wird dieses Jahr Madonna sein. Im Gepäck hat sie ihre neue Single "Hung Up", die sie dort exklusiv vorstellen wird. Neben Madonna treten auch noch Robbie Williams, Coldplay, Green Day und die Black Eyed Peas auf. Madonnas Album, "Confessions on a Dance Floor", erscheint am 11.11.05. Ciccone alaaf!

::: Galaxie 500, bald 15 Jahre getrennt, machen bald wieder in kleinem Rahmen von sich Reden. Dabei dachten wir, mit den diversen Boxes und re-releasten Alben (inkl. zahlreichem Bonusmaterial) sei bereits jeder Ton wieder erhältlich, den das Trio jemals von sich gab. Weit gefehlt, denn wenn du glaubst, es geht nicht mehr, kommt irgendwo eine Peel-Session her. In diesem Fall sogar zwei, jene vom 24. September 1989 und jene vom 30. Oktober 1990. Erscheinen wird die CD am 15. November auf 20/20/20 Records, dem Label der Rhythmusgruppe von Galaxie 500, Naomi Yang und Damon Krukowski.
Trackliste:
01 Submission (Sex Pistols)
02 Final Day (Young Marble Giants)
03 When Will You Come Home
04 Moonshot (Buffy Sainte Marie)
05 Flowers
06 Blue Thunder
07 Decomposing Trees
08 Don't Let Our Youth Go to Waste (Jonathan Richman)

::: Als ob wir das nicht schon längst wüssten, aber jetzt noch mal schwarz auf weiß bzw. in Stein gemeißelt: Motörheads Lemmy Kilmister hat bei den so genannten Classic Rock 'n' Roll Of Honour Awards die Trophäe "Living Legend" gewonnen. Und schön sieht die aus: Ein stilecht versilberter Miniatur-Marshall-Turm auf einem Sockel. Und weil es gerade so schön passte, fiel die Zeremonie noch mit Lemmys 30. bzw. Motörheads 60. Geburtstag zusammen. Oder halt: Andersrum. Weitere Preisträger bei der Preisverleihung im Londoner Café de Paris waren überraschend Deep Purple (Classic Album, Deep Purple in Rock).

::: Die Ansprache von Art Bruts Eddie Argos "I'm Considering A Move To Hamburg" neulich beim Hamburg-Gig sollte wirklich eine Prophezeiung sein. Nach der überbestandenen Deutschland-Tour gibt er seinen Semi-Sprechgesang demnächst tatsächlich nochmals genau dort zum Besten. Diesmal im Rahmen eines humorigen Vorprogramms von Oasis am 20. Oktober in der Alsterdorfer Sporthalle.