×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

'I'm sure Paul McCartney feels the same...'

News-Ticker 03.11.06

::: Ach, immer diese Reunion-Meldungen. Wie geht man damit um? Freude? Skepsis? Müdes Abwinken? Das muss jeder für sich ausmachen. Jedenfalls gibt es die Bad Brains wieder. Nach drei gemeinsamen Auftritten zu Ehren des nun geschlossenen CBGBs ließ sich die Band dermaßen von ihrer neu gewonnenen Euph
Geschrieben am

::: Ach, immer diese Reunion-Meldungen. Wie geht man damit um? Freude? Skepsis? Müdes Abwinken? Das muss jeder für sich ausmachen. Jedenfalls gibt es die Bad Brains wieder. Nach drei gemeinsamen Auftritten zu Ehren des nun geschlossenen CBGBs ließ sich die Band dermaßen von ihrer neu gewonnenen Euphorie mitreißen, dass man gleich eine Tour und ein neues Album plant. Das Original-Line-Up mit Sänger H.R., Gitarrist Dr. Know, Bassist Darryl Jenifer und Drummer Earl Hudson hat das noch namenlose Comeback-Werk von Beastie-Boy Adam Yauch produzieren lassen. Dieser sagte dazu: "There's a lot of dubs and there's some old school-meets-new school Brains. Not moderate tempo, but fast tempo. I told them: 'Man, I want y'all to do some old school-type sh*t,' so we did it like that."

::: Die französischen Schmeichler von Nouvelle Vague bekommen in Deutschland Unterstützung von unerwarteter Seite: Elke Brauweiler, ehemals Paula, wird sie begleiten.
Di 07.11.2006 Erlangen-E-Werk
Mi 08.11.2006 Mannheim-Enjoy Jazz @ Feuerwache
Do 09.11.2006 Dresden-Röschenhof
Fr 10.11.2006 Hannover-Capitol
Sa 11.11.2006 Frankfurt-Mousonturm
So 12.11.2006 Düsseldorf-Zakk

::: Das Schöne am Heute ist: man kann das Damals trotzdem nochmal erleben. Nur eben etwas weniger super. Zu kryptisch? Na schön, Roger Waters wird "The Dark Side Of The Moon" in vier deutschen Hallen nochmals zur Aufführung bringen. Als Nachwuchsstunde sei dabei erwähnt, dass der Pink Floyd-Klassiker fast 40 Millionen Mal weltweit verkauft wurde und damit wohl an Michael Jacksons "Thriller" kratzt.
16.4. Köln, Kölnarena
18.4. Leipzig, Arena
19.4. Hamburg, Color Line Arena
23.4. Stuttgart, Schleyerhalle

::: Ich erinnere mich noch an mein erstes Public Enemy-Konzert in der Düsseldorfer Phillipshalle. Alles läuft toll bis Flavor Flav plötzlich das Mikro aus der Hand fällt - sein Rap aber unbeeindruckt weiterflowt. Ähem, Lipsynching von Public Enemy? Jahrezehnte später werden sie diese Fehler hoffentlich nicht mehr begehen. Nachprüfen kann man das auf ihrer Live-DVD "Revolverlution Tour 2003 Manchester", hier ein Trailer:
INTRO
BROTHERS GONNA WORK IT OUT
WELCOME TO TERRORDOME
BRING THE NOISE
SON OF A BUSH
SHUT EM DOWN
BLACK STEEL IN THE HOUR OF CHAOS
HE GOT GAME
REVOLVERLUTION
911 IS A JOKE
PUBLIC ENEMY NUMBER 1 and DJ LORD SOLO
GIVE IT UP
DON`T BELEIVE THE HYPE
REBEL WITHOUT A PUASE
BY THE TIME I GET TO ARITZONA/ BALL OF CONFUSION
FIGHT THE POWER
FLAVOR SET / TOO MUCH POSSE
TIMBO KING SONG
COLD LAMPIN`WITH FLAVOR
SABOTAGE
KNOW APPLAUSE
PRESSURE
MEDLEY
DO YOU WANNA GO OUR WAY
SHE WATCH CHANNEL ZERO

DVD 2:
Tour Diary: 22 Min.
Crew TV: 53 Min

::: Der von uns im Vorfeld bereits abgefeierte „Arts & Crafts“-Laden Craftista (Artikel siehe hier) feiert morgen Eröffnung in Köln. In der Lübeckerstr. 14 (Nähe Ebertplatz) gibt es ab dann ein veganes Café, einen Plattenladen, den besagten Arts-and-Crafts-Shop sowie Zines und Books in nur einem Geschäft. Los geht’s um 11 Uhr.

::: Cursive beweisen mal wieder, dass sie ein Herz für ihre Fans haben. Ihre neueste Idee: ein Remixwettbewerb für den Song 'Bad Sects'. Auf einer extra eingerichteten Website kann man den Song in Tonspuren zerlegt herunterladen und selbst als Laie einmal den Remixer raushängen lassen. Die Band verspricht, jeden Song anzuhören. Der Gewinnertrack wird in naher Zukunft als B-Seite einer Single verwendet. Dazu gibt es für den Gewinner sowie fünf andere Teilnehmer ein Cursive Prize Pack mit Autogrammposter, Shirt, Buttons und Sticker.

::: Das heutige Konzert von Nick Oliveri und The Mondo Generator in Hamburg ist soeben abgesagt worden. Die Band hatte einen Unfall mit dem Tourbus, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde. Die Gigs in Köln am 5. und in Berlin am 6. November werden aber stattfinden. Einen Nachholtermin für Hamburg liegt derweil noch nicht vor.

::: Blur hoffen weiterhin auf ihre persönliche Reunion mit Graham Coxon. Man wolle ein letztes, gemeinsames Album angehen, sagte Alex James unlängst der BBC: "I've got high hopes that Blur will have a happy four-piece ending. I think it would be a shame if it didn't really. I think we'd all like to make another record. We'd all like to do it with Graham. I've been talking to Graham a bit and hopefully I can persuade him. I'm going to have to beg him though." Na ja, da wären aber auch noch die Umtriebigkeiten von Damon Albarn, der ja gerade sein neues Projekt The Good, The Bad & The Queen an den Start bringt. Stört das nicht die optimistischen Pläne James'? Angeblich nicht. Und wenn Coxon nicht will? "One way or another, there'll be another Blur album, with or without Graham - but hopefully with Graham. I think it's definitely worth trying. I'm sure Paul McCartney feels the same, but I still don't think we've made our best record yet. That's one of the things you get when you're a musician. You think, 'I'm going to do something brilliant in a minute'. If you don't think that, you've got to stop."