×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

I-Wolf, Superpunk, The Flaming Lips

News-Ticker 03.11.04

:::Heute beginnt die I-Wolf-Tour. Unterstützt wird der Sofa Surfer durch das Al-Haca-Soundsystem. Die Tourdaten gibt's hier: 03.11. Studio 672, Köln 04.11. Watergate, Berlin 05.11. Conne Island, Leipzig 06.11. Erste Liga. München In die Platte hören könnt ihr hier. ::: Im Zuge der pünktlich
Geschrieben am

:::Heute beginnt die I-Wolf-Tour. Unterstützt wird der Sofa Surfer durch das Al-Haca-Soundsystem. Die Tourdaten gibt's hier:
03.11. Studio 672, Köln
04.11. Watergate, Berlin
05.11. Conne Island, Leipzig
06.11. Erste Liga. München

In die Platte hören könnt ihr hier.

::: Im Zuge der pünktlich zu Weihnachten zusammengepackten Nirvana-Box kommen jetzt einige Promotion-Gags, denen Ihr nicht weiter Beachtung schenken müsst, aber für die Musikhistoriker unter Euch sei gesagt, dass alsbald das Original-Video zu 'In Bloom' zu sehen sein wird, bei dem Dave Grohl ausnahmsweise einmal durch entschuldigte Abwesenheit glänzt, da er damals noch Teil von Scream war. Seiner statt spielt dort (wir schreiben den April 1990) Chad Channing, Logbuch-Eintrag Ende.

::: Nach mehreren Skandalen um Playback-Auftritte bei der amerikanischen Sendung Saturday Night LIVE (wunder Punkt gesehen?), wird nun der Keller nach weiteren Fällen durchsucht. Ashlee Simpson war nur der Anfang, ein völlig aufgelöster Eminem beteuert dieser Tage, dass bei seinem Auftritt alles echt lief, auch wenn er natürlich dem Sound seines Albums nah zu kommen suchte.

::: Der Rapper Mac Dre (34 Jahre), Star der Underground-Szene der Bay Area, wurde wie jetzt bekannt wurde am Montag früh am Steuer seines Vans erschossen. Sein Nachlass umfasst rund ein Dutzend Alben, die er seit 1989 aufgenommen hatte. Die Polizei tappt im Dunkeln.

::: Die Chemical Brothers kehren nach drei Jahren mit einem neuen Album zurück. 'Push The Button' soll Anfang 2005 erscheinen, zunächst jedoch erreicht uns die Single 'Galvanise' (feat. Q-Tip) am 17. Januar. Das Blabla der Plattenfirma dazu ersparen wir Euch und sagen Bescheid, wenn wir etwas hören konnten.

::: Sleater-Kinney haben für ihren siebten Longplayer beim Indie-Traditionsverein Sub Pop unterschrieben. Produzent wird dabei Dave Fridmann, der abseits seiner Mitgliedschaft bei Mercury Rev als Produzent der Flaming Lips bekannt wurde. Desweiteren, so hört man, hat er schon mit Weezer, Mogwai, Luna, The Delgados und Sparklehorse gearbeitet.

::: Zum Schluss noch Tourdaten von Superpunk, die ihr Tourleben im Gegensatz zu den Libertines schon bis Ende Januar 2005 geplant haben (man lasse sich durch die amerikanische Schreibweise der Tourdaten nicht irren, wir waren zu faul, das umzuformatieren…):
2004-11-19 D Berlin - Knaack Club
2004-11-20 D Chemnitz - Voxxx
2004-11-25 D Tübingen - Depot
2004-11-26 D Traunstein - Metro
2004-11-27 D München - Bavarian Open
2004-11-28 CH Zürich - Rohstofflager (+ Beatsteaks)
2004-12-15 D Bamberg - Morph Club
2004-12-16 D Töging - Silo 1
2004-12-17 D Kassel - Schlachthof
2004-12-18 D Osnabrück - Unikeller
2005-01-05 D Potsdam - Waschhaus
2005-01-06 D Halle - Volkspark / Noise de luxe club
2005-01-07 D Leipzig - Moritzbastei
2005-01-08 D Aschaffenburg - Colos-Saal
2005-01-09 D Heidelberg - Karlstorbahnhof
2005-01-10 D Bayreuth - Glashaus
2005-01-11 D Augsburg - Cafe Viktor
2005-01-12 D Würzburg - AKW
2005-01-13 D Neu-Ulm - Bahnhof
2005-01-14 D Freiburg - Jos Fritz
2005-01-15 D Heilbronn - Mobilat
2005-01-16 D Nürnberg - Desi
2005-01-17 D Frankfurt - Cookys
2005-01-18 D Köln - Gebäude9
2005-01-19 D Oberhausen - Druckluft
2005-01-20 D Bielefeld - Kamp
2005-01-21 D Lingen - Alter Schlachthof
2005-01-22 D Hildesheim - Kulturfabrik Löseke