×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

'Rock white male world'

News-Ticker 03.04.07

::: Auf einer neuen Website tauschen sich u.a. Björk, Sufjan Stevens und Elvis Costello darüber aus, wie es war, Joni Mitchells Songs für das bald erscheinende Cover-Album 'A Tribute To Joni Mitchell' zu interpretieren. Neben den Originalen werden auf der Website auch die Coverversionen der
Geschrieben am

::: Auf einer neuen Website tauschen sich u.a. Björk, Sufjan Stevens und Elvis Costello darüber aus, wie es war, Joni Mitchells Songs für das bald erscheinende Cover-Album 'A Tribute To Joni Mitchell' zu interpretieren. Neben den Originalen werden auf der Website auch die Coverversionen der beteiligten Künstler gestreamt. Björk schreibt dazu in einem Posting: "As I grow older I am forced to admit a very, very sad truth (something I promised I would never do, but...) we are living in a rock white male world and because of this Joni is being ignored while someone like Bob Dylan for instance has become a saint." Sufjan Stevens reflektiert weiter: "Assembling a cover of Joni Mitchell's 'Free Man in Paris' required more than a few musical somersaults. Who can possibly surmount Joni's rollercoaster vocal lines with all those odd syntaxes and off beat pronunciations?" 'A Tribute To Joni Mitchell' erscheint bei uns am 04.05.07 bei Nonesuch / Warner.

::: Sheffield. Proud Home Of Arctic Monkeys, The Long Blondes oder auch Little Man Tate. Nur Jarvis Cocker, auch ein Sohn der englischen Arbeiterstadt, mag sich nicht so recht zur aktuellen Riege junger aufstrebender Bands bekennen, mit Ausnahme der Arctic Monkeys vielleicht, die findet er auch ganz gut. "I'm glad that Sheffield's got some attention. I mean just because somebody's in Sheffield doesn't mean it's good," so Cocker gegenüber Pitchfork. "I think the Arctic Monkeys are pretty good, I heard the new track by them ('Brianstorm' )the other day, which I liked. The Long Blondes, I can't listen to more than about three songs. They're nice people, but there's just something about the frequency of their voice. In a way it reminds me of Barbara Streisand. You know how Barbara Streisand obviously has technically got a great voice, but she's a master of the held note, so you've got a note that will last about eight seconds, and it fucking drives me insane." Den finalen Todesstoß aber hebt er sich auf: "There's a group called Little Man Tate, who are an absolute pile of shit." Ihr habt den Mann gehört.

::: Anfang Juni erscheint das neue Album 'Maths And English' von UK-Rapper Dizzee Rascal. Darauf zu finden ist auch seine Kollaboration mit den Arctic Monkeys, beim Track 'Temptation' (wir berichteten bereits im News-Ticker). Als weitere Tracktitel stehen schon fest: 'Where Da G's', 'Lemon', 'Industry', 'Flex', 'Bubbles' und 'Pussy 'ole.' Zuvor gibt es Ende Mai die Single 'Sirens'.

::: Ende diesen Monats erscheint zumindest im UK schon das neue Album von The Electric Soft Parade. 'No Need To Be Downhearted', so der Titel, enthält die folgenden zwölf Stücke:
01. 'No Need To Be Down-Hearted, Pt. 1'
02. 'Life In The Back-Seat'
03. 'Woken By A Kiss'
04. 'If That's The Case, Then I Don't Know'
05. 'Shore Song'
06. 'Misunderstanding'
07. 'Secrets'
08. 'Cold World'
09. 'Have You Ever Felt Like It's Too Late'
10. 'Come Back Inside'
11. 'Appropriate Ending'
12. 'No Need To Be Down-Hearted, Pt. 2'

::: Maxim, DJ Craft, Euro8000 und Tarek teilen nicht nur die gemeinsame Liebe für Fleisch, sondern sind als das HipHop-Outfit K.I.Z. zur Zeit (nicht nur) in Berlin die neuen Darlings auf Royal Bunker. Ihre überbordenden Live-Shows enden ihren Vorlieben gemäß gerne mal in einer Fleischschlacht mit schön viel Köfte, ihr rabenschwarzer Humor ist in der deutschen HipHop-Szene zur Zeit wohl einzigartig. Gewissermaßen die GWAR des deutschen Sprechgesangs. Intro verlost an die schnellsten Mailer 2 x 2 Gästelistenplätze für die laufende "Das Album ist fertig und wir zeigen es euch!"-Tour. Mehr zu K.I.Z. hier. Und jetzt aber schnell eine Mail an peter.flore@intro.de.
09.04. Hamburg, Mandarin Bar
10.04. Berlin, Magnet Club
11.04. Köln, Underground
12.04. München, Backstage
13.04. Cottbus, Lola Club

::: Am 20.04. erscheint das neue Fehlfarben-Album 'Handbuch für die Welt' und analog dazu, rufen die Düsseldorfer (bzw. in Puncto Peter Hein nun Exil-Wiener) zu einem Remix-Contest auf. Gegenstand des Anstoßes ist die aktuelle Single 'Politdisko', die es gilt, am eigenen Rechner neu zu erfinden. Der beste 'Politdisko'-Remix wird als exklusiver Titel bei iTunes zusammen mit dem neuen Album erscheinen. Alle anderen Remixe werden nach einer Auswahl bei www.artistbase.de als MP3-Download veröffentlicht. Einsendeschluss der Remix-Beiträge ist der 14.04., weitere Details sowie die Teilnahmebedingungen findet ihr unter www.fehlfarben.com.

::: Mein Haus, mein Auto, mein Swimmingpool: Wer träumt nicht davon, es seinen fiesen Schulhoffeinden irgendwann nochmal so richtig heimzuzahlen? Eben. Ganz weit vorne dürfte die Replik von Coldplay-Sänger Chris Martin liegen, als er vor kurzem einen ehemaligen school bully seinerseits zufällig beim Bummeln mit seiner (Martins) Frau Gwyneth Paltrow traf. "He was a bully who always said I wouldn't make anything of myself," so Martin. "I had great pleasure asking what he was up to now. He wasn't up to much. Then I turned around and said, 'This is my wife Gwyneth.' His face dropped and he looked really embarrassed." Bitte alle demnächst mal so oder ähnlich nachmachen.

::: Die japanischen Kult-Psychedelic-Experimental-Folker Ghost werden am 09.05. im Festsaal Kreuzberg in Berlin ein exklusives Deutschland-Gastspiel bestreiten. Das ist insofern doppelt eine Meldung wert, als dass die Band seit 9 Jahren nicht mehr in Europa getourt hat. Anlass zu dieser seltenen Gelegenheit bietet das aktuelle Album 'In Stormy Nights' (Drag City / Rough Trade), das seit Ende Januar bei uns erhältlich ist.

::: Auch das noch: Johnny Cash erschossen.

::: Es ist etwas passiert, wir haben (noch) nicht darüber berichtet, aber ihr wisst schon Bescheid oder habt da so eine Ahnung? Schreibt einfach eine Mail an news@intro.de. Wie die Staureporter im Radio.