×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mit Accept, Weezer und The Killers

News-Ticker 02.03.05

::: Die Website des sympathischen Kölner Indies Tumbleweed Records ist wieder online und erstrahlt in neuem Glanz. Nachdem, wie kolportiert wird, einzelne Fans des Labels wütende Mails mit der Betreffszeile "Seit 263 Tagen ohne Website!" verfasst haben, hat sich Szene-Guru Michael Kolepke dazu ent
Geschrieben am

::: Die Website des sympathischen Kölner Indies Tumbleweed Records ist wieder online und erstrahlt in neuem Glanz. Nachdem, wie kolportiert wird, einzelne Fans des Labels wütende Mails mit der Betreffszeile "Seit 263 Tagen ohne Website!" verfasst haben, hat sich Szene-Guru Michael Kolepke dazu entschlossen, vielleicht doch mal Abhilfe zu schaffen. Sieht auch ganz gut aus und mit 'Never Catch Us Down' von Bizibox gibt es auch ein neues Release.

::: Running Wild, die alten Metal-Ruhrpott-Hechte, sind mit ihrem aktuellen Album 'Rogues En Vogue' auf Platz 39 in die Charts reingebrettert. Daran (mal wieder) wirklich interessant: In der Metal-Community wird definitiv weitaus weniger raubkopiert und gedownloadet als anderswo. Es herrscht offensichtlich hohe Loyalität gegenüber Künstler und Original-Produkt. Wer schreibt über das Thema endlich mal eine Abschlussarbeit?

::: "Metal Heart! Da-dada!" So einst gehört bei Udo Dirkschneiders Kult-Truppe Accept. Und bald wieder auf deutschen Bühnen. Mit dabei ist auch wieder Stefan Schwarzmann, Drummer von fast Stunde Null. Das ergibt dann so was wie ein Original-Line-Up. Konzerte hier, da-dada:

15. Mai, Rock Hard Festival in Gelsenkirchen
5. August, Wacken Open Air

::: Nun haben die Jungs von Weezer ihr neues Video doch glatt mal in der Hütte von Hugh Hefner - ja, der mit den ganzen Bunnys - gedreht. Die Single zum kommenden Album (wir berichteten) trägt keinen geringeren Namen als 'Beverly Hills'. Das ist aber noch nicht alles, auf Tour kommen Weezer auch noch. Bisher sind zwei Daten für Großbritannien bekannt gegeben worden und zwar: Birmingham Academy (13. Juni) und London Carling Brixton Academy (14. Juni). Es steht zu erwarten, dass wir auf dem Europäischen Festland auch was davon haben werden - wenn sie schon einmal in der Nähe sind.

::: Auch das noch: Rapper Nas hat beschlossen, ein Buch zu schreiben. Die Romanfigur basiert auf dem Song 'Sekou's Story'. Nas selbst ließ dazu verlauten: "It's about this guy named Sekou who's caught up in the drug game. It's the same story but it talks about him as a person and how he is. That's what makes the book." Klingt nach echt geilem Stoff.

::: Chris Curtis, Drummer der Searchers, ist tot. Im Alter von 63 Jahren verstarb er nach langer Krankheit. Wer damals noch zu jung war: Seine ehemalige Band wurde 1957 in Liverpool gegründet und ein Cover von 'Sweets For My Sweets' machte sie unter anderem in den sechziger Jahren bekannt.

::: Der britische Branchenverband AIM (Association of Independent Music) veranstaltet am 9 März in London ein Treffen, bei dem Indies mit potentiellen Geldgebern an einen Tisch gebracht werden sollen. Neben Labels und Musikverlagen werden so auch diverse Banken vor Ort sein. Denn inzwischen hätten die Banken entdeckt, dass sich Investitionen in Kunst auszahlen könnten, erklärte Alison Wenham von AIM laut musikwoche.de.

::: Und Achtung, wer es noch nicht mitgekriegt hat: Das Killers-Konzert heute in Berlin muss, wie Karsten Jahnke bekannt gibt, aufgrund einer Erkrankung des Sängers leider ausfallen.