×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

John Lennon, Chicago Underground Trio, Coldplay, Daftpunk

News-Ticker 01.12.

::: Das Album, welches John Lennon fünf Stunden vor seinem Tod dem Mörder Mark Chapman signierte, steht jetzt zum Verkauf. Der Verkäufer fand die "Double Fantasy"-Platte per Zufall in Chapmans ehemaligem Appartement, musste sie jedoch postwendend als Beweisstück an die Polizei abgeben. Als er sie
Geschrieben am

::: Das Album, welches John Lennon fünf Stunden vor seinem Tod dem Mörder Mark Chapman signierte, steht jetzt zum Verkauf. Der Verkäufer fand die "Double Fantasy"-Platte per Zufall in Chapmans ehemaligem Appartement, musste sie jedoch postwendend als Beweisstück an die Polizei abgeben. Als er sie zurückerhielt, hat er nur noch 18 Jahre mit sich ringen müssen und verlangt nun via momentsintime.com 312.500 britische Pfund Sterling.

::: mp3.de vermittelt arbeitslose Musiker. Über die "Musicport" genannte, neue Suchfunktion können Unternehmen Projekt-bezogene Musik suchen. Ganz nach dem Prinzip einer Ausschreibung sollen dort die Anforderungen aufgelistet werden, auf die sich die Musiker dann bewerben können. So mancher Musiker könnte dadurch den Einstieg in die Branche schaffen, wahrscheinlicher jedoch spart ab sofort so manches Unternehmen GEMA-Geld und Profi-Honorare.

::: Die Massiven Töne, so schreibt heute mzee.com, sollen am Rande des 'Beats For Life'-Festivals ihre Trennung bekannt gegeben haben. Ob der Split ein Hoax ist, bleibt nebulös. Rapper Ju wird aber auf jeden Fall ab jetzt in Portugal leben.

::: Getreu der internationalen Vorbilder wird nun auch Deutschland ein Musikexportbüro bekommen. German Sounds soll die Institution heißen (der Begriff 'Musik-Exportbüro war nämlich schon geschützt) und ab 1. Januar schon mal im kleinen Kreis die Arbeit aufnehmen. Wann es so richtig losgeht, muss jedoch die Gründungsversammlung entscheiden. Träger des Büros sind die großen Institutionen und Organisationen der deutschen Musikwirtschaft.

::: Der Indie-Vertrieb EFA schließt im März 2004 seine Berliner Niederlassung und verlagert Promotion und Marketing ins Hamburger Stammland.

::: Das nächste Album des Chicago Underground Trios wird im neuen Jahr über Thrill Jockey kommen und 'Slon' heißen. Wie ein Sprecher des Tortoise-Labels sagte, sei der Sound weniger elektronisch als die Releases des Chicaco Underground Duos, aber dennoch elektronischer als die Veröffentlichungen aus der Delmark-Ära des Jazz/ Postrock - Trios. 'Slon' ist übrigens der Name des slowenischen Lieblingshotels der Band und bedeutet übersetzt 'Elephant', ganz wie ein nicht völlig unbekanntes Rock-Album eines Duos aus Detroit.

::: Alle die noch keinen Adventskalender bekommen haben, werden von Lado mit kleinen Plaisirchen beglückt. Jeden Tag gibt es auf der Lado-Seite hinter virtuellen Türchen MP3s, unveröffentlichte Videos und Gewinnspiele, bei denen man T-Shirts, Platten und auch Rares gewinnen kann. Nette Idee - so lässt es sich doch warten.

::: David Bowie wird voraussichtlich zwei der größten Musikfestivals im kommenden Jahr headlinen, und zwar das 'Isle Of Wight'-Festival in England, und das größte schottische Festival 'T In The Park'. Das 'Isle Of Wight' ist mit einer ca. 30 jährigen Geschichte eines der ältesten Rock-Festivals Europas.

::: Justin Timberlake will nicht Superman sein. Laut der britischen Tageszeitung 'The Sun' hat er für die Rolle als Superman, dem nächsten von Hollywood geplanten Blockbuster, 150 Millionen Dollar angeboten bekommen, woraufhin Justin nach eigenen Angaben nur lapidar bemerkte: 'Whatever you're smoking, dude, I don't want any of it. It's just not me.'

::: Coldpaly haben einen Song für Johnny Cash sozusagen ante-mortem geschrieben. Der Track wurde mit Rick Rubin produziert. Cashs Gesangsparts waren nach Aussagen von Chris Martin die einzigen Parts die noch fehlten um den Song zu komplettieren. Die Aufnahmen sollten eine Woche nach Cashs Tod stattfinden.

::: Daft Punk haben erste Überlegungen zum Nachfolger von 'Discovery' angestellt. Bis jetzt sei allerdings alles noch in der Vorbereitung und noch nichts konkret. Zunächst einmal stand heute der Vorab-Internet-Only-Release der Daft Punk-Collection mit Remixen von den Neptunes und den Basement Jaxx auf dem Plan. Außerdem die Veröffentlichung des Anime-Musikvideo 'Interstella 5555', welches zu den Tracks des französischen Duos produziert wurde, und auch schon beim Introducing 2003 als Preview präsentiert wurde.

::: Compost Records haben aufgrund der immensen Musik-Video-Nachfrage im Netz eine kleine Video-Sektion auf ihrer website eingebaut, in der es Material von Koop, Minus 8 und Beanfield zu sehen gibt. Außerdem können die Gäste des Compost-Popkomm-Abends in Köln ebenfalls im Stream zu John Tejadas Remix von "Plastik Passion" (Ben Mono) bewundern. Also einfach mal vorbeiklicken.