×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Von Bondies, Lambchop, Interpol

News-Ticker 01.09.04

::: Plötzlicher Besetzungswechsel bei den Von Bondies: Bassistin Carrie Smith gab bei einem Gig am Dienstag im Londoner Astoria bekannt, dass diese Show ihre letzte sei. Die Gründe dafür seien manigfaltig, "some are personal, some are professional, some emotional, some logical", gab Carrie in eine
Geschrieben am

::: Plötzlicher Besetzungswechsel bei den Von Bondies: Bassistin Carrie Smith gab bei einem Gig am Dienstag im Londoner Astoria bekannt, dass diese Show ihre letzte sei. Die Gründe dafür seien manigfaltig, "some are personal, some are professional, some emotional, some logical", gab Carrie in einem Statement bekannt. Als Nachfolgerin wurde eine gewisse Yasmeen Smith genannt.

::: Urteil für Pete Doherty: Dem Libertine im Drogenurlaub wurde vom Richter gesagt, dass ein gemeinnütziger Dienst für ihn wohl nicht in Frage käme, da bliebe nur Haft. Gerade als Pete sich schon wieder im Knast Striche an die Zellenwand malen sah, bekam der Mann in der Robe die dramaturgische Kurve und entließ den Glückspilz mit einem Klaps auf den Hintern: Vier Monate Gefängnis auf Bewährung.

::: Apropos bewährt: Die Raveonettes sind nach New York geflogen, haben ihr Kleingeld zusammengeschmissen und sind zu Rent-A-Legend gestiefelt. Im Sonderangebot war Moe Tucker von Velvet Underground. Alles klar, ab ins Taxi und nach fünf Nummern ein herzliches Dankeschön. Das dritte Album der Dänen hat also bereits ein Gimmick bevor wir den Veröffentlichungstermin erfahren.

::: Erfahren ist übrigens auch Moby und zwar in Sachen Hygiene. Am liebsten putzt er sein Klo mit bloßen Händen: "I never wear gloves". Grund: "I find it a thing of beauty". Studenten aufgepaßt, hier kommt Stoff für die Hausarbeit: Mobys Fetischismus und dessen Niederschlag im Werk - und durchhören… (brrr)

::: Hören kann man beim Stummfilm nichts, aber Murnaus 'Sunrise' ist so geil, da sollte man doch... Kurt Wagner hat auf Einladung des San Francisco Film-Festivals eine musikalische Neuinterpretation geschrieben und direkt eine kleine Lambchop-Tour draus gemacht. Hier die nächsten Dates von Film + Konzert:
12.11.04 Heidelberg, Karlstorbahnhof, Enjoy Jazz-Festival
24.11.04 Potsdam, Nikolaisaal
28.11.04 CH-Luzern, BOA
29.11.04 A-Wien, Konzerthaus

::: Kurzer Realitätsflash: 'Always Outnumbered, Never Outgunned' von The Prodigy stieg von Null auf Nr. 6 der deutschen Media Control Charts. In England ging das Album der Elektropunkpioniere gar auf die Spitzenposition. DARÜBER sollte es mal Threads im Forum geben!

::: Apropos Aufstände: Grohl grölt rum, denn wann immer Bush auf Wahlkampf-Tour das Fenster runterkurbelt, ist 'Times Like These' zu hören. Bitte nehmt daher zur Kenntnis, dass er damit keinesfalls Davids Meinung vertritt und dieser ob all des Herzblutes in dem Song gerade mit angekratzter Psyche rumläuft, Ende der Durchsage.

::: Losglück für Berlin: Interpol kommen im September nach Europa und Bewerberstädte wie Leipzig oder Hannover hatten das Nachsehen als die Vier für die Vorstellung ihres zweiten Albums 'Antics' ausgerechnet die Einwanderungshochburg wählten. Interessenten treffen sich am 16.09. in der Kalkscheune.

::: Und zum Schluss noch ein paar Termine von Radio 4, da:
01.11.04 Frankfurt/Main, Pop&Glow@Altes English Theatre
02.11.04 Karlsruhe, Substage
03.11.04 Köln, Gebäude 9
26.11.04 Hamburg, Knust
27.11.04 Berlin, Columbia Club
29.11.04 Dresden, Star Club
30.11.04 München, Atomic Café