×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mysteriöse Soundcloud-Accounts aufgetaucht

Neues von Aphex Twin?

Führt uns Richards D. James etwa schon wieder an der Nase herum? Glaubt man den Indizien, dann flutet der britische Electronica-Pionier derzeit Soundcloud mit unveröffentlichtem Archiv-Material.
Geschrieben am
Aphex-Twin-Enten haben ein gewisse Tradition. Egal ob im Zuge seiner offizieller Veröffentlichungen oder ohne jeden weiteren Anlass – man kann sich nie wirklich sicher sein, ob auch wirklich Aphex Twin drin ist, wenn Aphex Twin drauf steht. Oder eben umgekehrt. So machten auch im Vorfeld seines letztjährigen Albums zahlreiche, durchaus glaubwürdige Fakes die Runde, bei denen man sich dann doch irgendwie fragte, wer dahinter steckte, wenn nicht Richard D. James. Aktuell läuft es mal wieder andersherum: In den letzten Tagen wurden mehrere, kryptische Soundcloud-Accounts mit nahezu 4 Stunden an neuem Material geflutet, von denen ziemlich wahrscheinlich ist, dass sie aus der digitialen Feder von Aphex Twin stammen.
Das US-Magazin Pitchfork hat bereits zahlreiche Indizien zusammengetragen, die dafür sprechen. Am wahrscheinlichsten wird die ganze Sache allerdings durch einen Kommentar des Planet-Mu-Betreibers Mike Paradinas, der bereits mit James zusammenarbeitete und einige Titel von alten Tapes wiedererkannt haben soll. Auch das (im besten Sinne) fanatische Fan-Forum »We Are The Music Makers« scheint sich relativ einig zu sein, dass die Titel von James stammen.

Hier und hier findet ihr einen Großteil der Titel auf einen Blick. Was ist euer Eindruck – alles gefälscht oder doch authentisch?