×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Greg Dulli spricht

Neue Twilight Singers Platte

2001 war Ende mit den Afghan Whigs. Die unterschiedlichen Wohnorte der Mitglieder der Band machten eine Zusammenarbeit unmöglich. Frontman Greg Dulli war schon damals mit seiner neuen Band Twilight Singers tätig und von eben diesen soll nun neues Material erscheinen. Der Nachfolger zum 2000er Album
Geschrieben am

2001 war Ende mit den Afghan Whigs. Die unterschiedlichen Wohnorte der Mitglieder der Band machten eine Zusammenarbeit unmöglich. Frontman Greg Dulli war schon damals mit seiner neuen Band Twilight Singers tätig und von eben diesen soll nun neues Material erscheinen. Der Nachfolger zum 2000er Album „Twilight as Played by The Twilight Singers” wird „Blackberry Belle” heißen und bereits im Oktober erscheinen.
Gegenüber Pitchforkmedia äußerte Dulli sich wie folgt: "As always, I'd never put out a song collection unless I thought I had something to say and had said it well. This album is a pretty honest and harrowing account of what I saw, heard, and felt over the last coupla years." Die Arbeiten zu “Blackberry Belle” wurden noch vor dem Afghan Whigs-Split begonnen. Zwischen Los Angelos und New Orleans pendelnd, arbeitete Dulli mit vielen verschiedenen Musikern. Dies soll sich auch auf die Platte ausgewirkt haben, deren Einflüsse sich von Hip Hop zu Pink Floyd und von Big Star zu Nina Simone strecken sollen.

Hier das Tracklisting:
01 Martin Eden
02 Esta Noche
03 Teenage Wristband
04 St. Gregory
05 The Killer
06 Decatur St.
07 Papillon
08 Follow You Down
09 Feathers
10 Fat City (Slight Return)
11 Number Nine