×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Mr. Brubaker's Strawberry Alarm Clock

NEOTROPIC

Mein DJ-Gott, was ist RIZ MASLEN denn über die Leber gelaufen? Das zweite Album der einzigen Frau im Produzentenpool von "Ntone", des "Ninja Tune"-Ablegers für kühlere, elektronischere Musikwerke, bietet Zerrissenheit bis zur Auflösung, Düsternis und Beklemmung bis an die Suizidgrenze. Die Frau, die
Geschrieben am

Autor: intro.de

Mein DJ-Gott, was ist RIZ MASLEN denn über die Leber gelaufen? Das zweite Album der einzigen Frau im Produzentenpool von "Ntone", des "Ninja Tune"-Ablegers für kühlere, elektronischere Musikwerke, bietet Zerrissenheit bis zur Auflösung, Düsternis und Beklemmung bis an die Suizidgrenze. Die Frau, die weiland schon bei FUTURE SOUND OF LONDON "Papua New Guinea" gesungen hat und auch als SMALL FISH WITH SPINE veröffentlicht, nimmt Dub, Finster-HipHop und Industrialbeats, die sie erst mit allerhand gruseligen bis traurigen Sample-Details füttert, um ihnen dann kurzerhand den Bauch aufzuschlitzen und sie wieder zu neuen Strukturen zu ordnen. Da gibt es klagende Oboen und Paranoia-Stimmcollagen, leiernden EDITH PIAF-Gesang, Chöre oder Klassik-Splitter, während über einen brutal-keifenden DHR-Beat gehässig-locker eine Orgel spaziert und im Hintergrund dazu eine Katze gefoltert wird. RIZ entfacht wahre Fegefeuer-Szenarien, eine Stimme haucht monoton-erschöpft "You're as beautiful as you always are", oder ein Kind singt zynisch und träge von "happy sounds". Die ständig wechselnden Beats und Rhythmusstrukturen machen die Platte schwer greifbar - schon kurz nach der Qual bleibt nur noch die Anstrengung zurück, die die Tracks verursacht haben. So kommt kein fröhlicher Ton über RIZ' Festplatte - ein hartes Stück Brot, aber ordentlich was zu beißen.