×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Vorab-Stream am 3. und 4. August

N*E*R*D - Das ganze Album

Nicht zuletzt mit ihrem Video zur Single "Lapdance" haben sich die N*E*R*Ds ins Gespräch gebracht. Ob plumpe Pornografie oder pfiffige Politsatire sei erst mal dahingestellt. Fakt ist: jeder möchte den Clip sehen. Dabei hat das Über-Produzententeam, welches auch das Cover des aktuellen Intros schm
Geschrieben am

Nicht zuletzt mit ihrem Video zur Single "Lapdance" haben sich die N*E*R*Ds ins Gespräch gebracht. Ob plumpe Pornografie oder pfiffige Politsatire sei erst mal dahingestellt. Fakt ist: jeder möchte den Clip sehen. Dabei hat das Über-Produzententeam, welches auch das Cover des aktuellen Intros schmückt, doch schon ganz andere Referenzen vorzuweisen: Kelis hat sich ihre Alben von den N*E*R*Ds produzieren lassen, Prince, No Doubt und Blackstreet baten ebenfalls um Unterstützung. Sogar Trent Reznor arbeitet mit den N*E*R*Ds zusammen, er wollte unbedingt "Lapdance" remixen. Da ist die Erwartungshaltung an das Debütalbum natürlich groß. Ob die N*E*R*Ds aka Neptunes (ihr eigentlicher Name als Produzententeam) diese erfüllen können, zeigt sich spätestens am 6. August, wenn der Longplayer "In Search Of..." erscheint. Intro-User brauchen allerdings nicht so lange zu warten.

Intro.de, in Kooperation mit popkomm.de, verkürzen euch die Wartezeit und präsentieren das komplette Album vor seiner Veröffentlichung als Live-Stream. Richtig gelesen: komplett! Alles was ihr tun müsst, ist pünktlich erscheinen. Denn wenn die Platte erst mal läuft, gibt es kein Halten mehr. Besonders interessant wird die Veröffentlichung durch die Tatsache, dass das Album nur in limitierter Auflage erscheint, da sich die N*E*R*Ds kurzfristig entschlossen haben, die Platte noch einmal komplett zu überarbeiten. Hier kann man also Zeuge sein, wie eine Platte zur Rarität wird. Die Termine zum Mitschreiben:

Am Freitag, den 3. August, startet der Stream um 15 Uhr. Am Samstag, den 4. August, geht es um 19 Uhr los. Wer zu spät kommt, der kriegt nicht alles mit. Und das wäre, tja - schade.