×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Stimmt jetzt ab!

MuVi Publikumspreis 2017

Auch in diesem Jahr wird im Rahmen der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen der MuVi-Preis für das beste Musikvideo verliehen. Ihr könnt jetzt für den Publikumspreis abstimmen.
Geschrieben am
Ein gutes Musikvideo kann aus einem schönen Song ein Meisterwerk machen. Wenn Regisseure und Musiker sich aufeinander einlassen, kann Großes entstehen. Dieser ganz eigenen Kunst widmen sich in diesem Jahr schon zum 19. Mal die MuVi-Awards. Die MuVi-Fachjury hat eine Vorauswahl getroffen, ab jetzt seid ihr gefragt. Bis zum 4. Mai könnt ihr aus den folgenden zwölf Musikvideos euren Liebling wählen. Die Verleihung findet im Rahmen der Kurzfilmtage Oberhausen statt.

Mary Ocher »Arms« (Regie: Mary Ocher)
beißpony »Body of Oz« (Regie: Klaus Erich Dietl & Stephanie Müller)
Cate Le Bon »Crab Day« (Regie: Phil Collins)
Friedrich Liechtenstein und Richard Dorfmeister »Das wird gut« (Regie: Friedrich Liechtenstein)
Dean Blunt und Inga Copeland »feel nothing / 15 – 15« (Regie: Zeljko Vidovic)
Mykki Blanco ft. Woodkid »Highschool Never Ends« (Regie: Matt Lambert)
DJ Hell »I Want U« (Regie: DJ Hell)
Danny Schulz, Caroline Gempeler aka Debérn und Damian Müller »Ich bin hier« (Regie: Mariola Brillowska)
Candelilla »Intimität« (Regie: Susanne Steinmassl)
The Schwarzenbach »Invasion« (Regie: Heike Aumüller)
Violence Is For Lovers »Love From A Distance« (Regie: Henrik Paro)
Tindersticks »Second Chance Man« (Regie: Christoph Girardet)