×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

So war’s: Yolo in stilvoll

Múm live

Das wird ein Konzert ganz für den Moment. Múm spielen im Leipziger UT Connewitz. Eigentlich sind viel zu viele Leute da – Der Saal ist voll...
Geschrieben am

26.09.2013, Leipzig, UT Connewitz

 

Dabei ist das Musik, die man allein genießen sollte, zelebrieren sollte. So wie der Typ rechts neben mir. Der »steckt« sich erst mal seine E-Zigarette an und zieht genüsslich durch. Gemütlicher könnte Günther Grass in seiner Bibliothek im Ohrensessel auch nicht aussehen. Fehlt nur der Rotwein... Und den hat der Typ links neben mir. Er packt eine Flasche aus seinen Rucksack aus und ist damit in guter Gesellschaft. Allein in der ersten Reihe sind noch 2 weitere Flaschen Rotwein zu sichten. Yolo in stilvoll.

Auch die Band selbst genießt. Unendlich lang dehnen die Sängerinnen Silla und Gyŏa die Wörter und Silben. Die Augen immer dabei geschlossen. Bewegung kommt dann in die Band, wenn sie die Instrumente wechseln. Bei sechs Musiker_innen, von denen jede_r zirka drei Instrumente (Ukulele, Melodica, Bo-Diddley-Gitarre...) spielt, ist das sogar schon wieder ziemlich viel Bewegung. Bewegung und Hingabe zur Musik überschneiden sich da, wo Gyŏa mit ihrem Cello tanzt – Sie tut es leichtfüßig, als wäre das Ding aus Pappmaché, setzt dabei aber gleichzeitig so viel Energie frei, als würde sie Dschinghis Khan den Veitstanz beibringen wollen. In diesen Momenten sind Múm rockig. Fasziniertes Beobachten und begeistertes Klatschen sind trotzdem das Maximale an äußerlichen Gefühlsausbrüchen beim Publikum. Ein Zug an der Zigarette, ein Schluck aus der Flasche sagt heute Abend mehr als jeder Jubel.


Das Einzige, was nicht nach Genuss aussieht und nicht nach einem Konzert für den Moment, ist der Typ, der mit seinem Camcorder alles filmt und den Abend nur durchs Display sieht. Schade für ihn. Live sah es nämlich gut aus.
 

Folgt uns auf

  • Playlists
    mehr
  • Abos
    mehr
  • folgen
    mehr