×

Lieber Leser, bitte wähle deinen Ansprechpartner aus:

Fragen an die Redaktion

Werbung auf Intro.de

Werbung im Intro Magazin

Intro Abo

Fragen zum Vertrieb

×

INTRO – Über 27 Jahre dein Magazin für Popkultur und Kontrollverlust. Der aktive Betrieb ist eingestellt. Hier findest du weiterhin das gesamte digitale Archiv 1992-2018.

Raps von Everlast

Muggs: Solo-LP

Am 10. März erscheint in Deutschland das Solo-Debüt von Muggs, über das intro.de erstmals im Dezember berichtete. Der Cypress Hill-DJ konnte dafür unter anderem auch seinen früheren House Of Pain-Kollegen Everlast verpflichten. Aber auch Greg Dulli von den Afghan Whigs, Josh Todd von Buckcherry sowi
Geschrieben am

Am 10. März erscheint in Deutschland das Solo-Debüt von Muggs, über das intro.de erstmals im Dezember berichtete. Der Cypress Hill-DJ konnte dafür unter anderem auch seinen früheren House Of Pain-Kollegen Everlast verpflichten. Aber auch Greg Dulli von den Afghan Whigs, Josh Todd von Buckcherry sowie Amy Trujillo sind auf den Songs zu hören. "Dust" soll darüber hinaus mit elektronisch-melancholischen Sounds überraschen, die von den bisher bekannten Muggs-Arbeiten abweichen. Auf der Homepage seines Labels Epitaph kann man sich bereits zwei MP3s der LP herunterladen. Nach der Fertigstellung von "Dust" hat Muggs sich mit seinen beiden Mitstreitern Sen Dog und B Real übrigens gleich an das nächste Cypress Hill-Album gemacht. Die Arbeit an "Pyramid The Hashies Scrolls", so heißt es, sei schon gut voran geschritten.